Excel Fremdwährung automatisch umrechnen?

3 Antworten

Also, wenn ich das richtig verstanden habe, dann hast Du immer irgendwelche Eurobeträge, die Du entweder in Dollar oder in Pfund umrechnest.

In meinem Beispiel habe ich jetzt alle Angaben, die fett geschrieben sind, als vorgegeben angenommen.

Ich habe in der Spalte B die Eurobeträge, die Du umrechnen musst.
Und in Zelle E1 den Kurs für Dollar-Euro, und in Zelle E2 den Kurs für Pfund-Euro.

Nun willst Du in den Zellen jeweils links und rechts von den gegebenen Eurobeträgen die jeweiligen Dollar oder Pfund-Beträge haben.

Dazu mußt Du in der Formel den jeweiligen Eurobetrag mit dem Umrechnungskurs multiplizieren.

Die Formel kannst Du dann x-beliebig runterkopieren. Du musst dabei nur beachten, daß sich dadurch auch die Zellbezüge in der Formel ändern.

Wenn Du also die Formel von A2 auf A3 runterkopierst, ändert sich auch die darin enthaltene Formel: aus B2 wird B3.

Damit sich aber die Zelle, in welcher der Kurs steht, in der Formel nicht automatisch ändert, mußt Du diese in der Formel fixieren - das geht mit Dollarzeichen.

Ich hab Dir in meinem Screenshot auch die Formel mitkopiert - sie steht ganz oben in der Befehlszeile.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. glg

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
 - (Computer, Microsoft Excel, Office)

Du solltest den Zahlenwert und die Währung in zwei separate Zellen schreiben und nicht als Text in eine einzelne Zelle. Dann kannst Du in der Euro-Zielzelle mit Hilfe der Währung aus Deiner Umrechnungstabelle den entsprechenden Faktor suchen. Dazu eignet sich die Kombination aus Index und Vergleich.

=a1/googlefinance("CURRENCY:"&"EUR"& "usd")

Rechnet von Dollar in euro.