Ex mitschreiben obwohl nur die Hälfte der letzten Stunde da?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast die Pflicht, dich über den Unterrichtsstoff eigenständig zu informieren. Sei es durch eine E-Mail an den Lehrer oder private Nachfrage bei Klassenkameraden, sei hier als gleichgültig gestuft. Als Schülersprecher solltest Du das erst recht wissen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jollyjewel
05.03.2012, 01:09

Informieren ist ja gar kein Thema :) Hab in diesen 20 Minuten noch schnell alles was bis dahin aufgeschrieben wurde von meinem Banknachbar abgeschrieben. Aber vom Unterricht selber hab ich da dann natürlich auch nicht mehr wirklich viel mitbekommen... :/

0
Kommentar von Mariechen11
05.03.2012, 01:09

Das heißt aber noch lange nicht, dass er ohne U den Stoff dann beherrscht. Informieren, nachholen ja. Aber nicht innerhalb von 24 Std.

0

Hallo,

du warst nur bei einer Konferenz oder ähnlichem, also warst du nicht krank! So ist das Leben nun einmal und es wäre auch unfair den anderen Mitschülern gegenüber. Vor allem, wenn du noch abschreiben konntest und es Donnerstag war, dann hättest du auch noch lernen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na wenn das schon ein Entschuldigungsgrund wäre. dann würden due Hälfte der Schüler keine EX mehr schreiben. Außerdem wird der Stoff von Donnerstag sicherlich nicht vollkommen neu gewesen sein. Hätte ich mich an Deiner Stelle man ein wenig Schlau gemacht.

Ging mir damals bei ner Umschulung auch so. Zeit für die Arbeit: 90 min. Ich kam erst 45 min. später. Hab mir die Arbeit genommen und angefangen zu lesen und schreiben. Mach 22 min hatte ich die 18 Fragen beantwortet und hab als erste abgegeben. Alle anderen. mindestens 10 Jahre jünger begannen zu lachen und grübelten dann weiter.

Soll heißen, dass man unter gewissem Druch wesentlich leistungsfähiger sein kann als wenn man mal eben locker rangeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jollyjewel
05.03.2012, 01:22

So ist es aber leider wirklich! Vor allem in der Oberstufe ist echt extrem oft so dass Schüler einfach ne Stunde schwänzen wenn sie meinen dass da ne Ex geschrieben werden könnte... die Eltern schreiben dann noch ne Entschuldigung und gut is...meine Eltern sind nur leider eher von der alten Sorte und würden mir niemals ne Entschuldigung schreiben solange ich nicht mit Fieber, ner Gehirnerschütterung und 2 gebrochenen Armen und Beinen im Bett liegen würde ;)

0

probst du gerade den zwergenaufstand, weil du nicht gelernt hast für eine poplige leistungskontrolle? du hattest doch vier tage zeit den stoff nachzuholen. wenn du also überfordert bist, dann solltest du den job des schülersprechers ablegen und einem besseren schüler übergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jollyjewel
05.03.2012, 22:10

Also ich würde das nicht als Aufstand bezeichnen wenn man sich Rat zu einem Thema holen will. Aber trotzdem danke für deine destruktive Antwort und den Versuch mich runterzumachen :) Hat nicht funktioniert denn ich bin zufällig eine sehr gute Schülerin die das Amt der Schülersprecherin locker nebenher ausführen kann. Ich habe nur nichts in der Schulordnung finden können und gehofft dass sich hier irgendjemand findet der sich besser damit auskennt als ich :) Schönen Abend noch!

0

Letzten Donnerstag... Da hättest Du den Stoff also locker aufholen können, Du hattest den Donnerstag-Nachmittag, den Freitag-Nachmittag, Samstag und Sonntag komplett - ich denke, Du wirst mitschreiben müssen.

Falls Du mit Argumenten kommst wie "das Wochenende brauch ich zur Entspannung" wird Dir der Lehrer wahrscheinlich mit dem Argument kommen "wenn Du Dich so überlastet fühlst, dass es Dir nicht möglich ist, den Unterrichtsstoff nachzuholen, dann solltest Du das Amt abgeben." Und letztlich hat er ja Recht, der Unterricht ist wichtiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jollyjewel
05.03.2012, 01:19

Es würde mir nicht im Traum einfallen so ein Argument zu bringen! Es ist aber bei uns wirklich so dass man eine Ex nicht mitschreiben muss wenn man die letzte Stunde nicht da war. Egal wie viel Zeit zwischen dem Datum der letzten Stunde und dem der Ex liegt. Wollte nur gerne wissen ob sich eventuell jemand extrem gut mit der bayerischen Schulordnung auskennt und mir eventuell sagen kann ab wie viel verpasster Zeit man in der Stunde als abwesend gilt :)

0

Normal schon. Den verpassten Stoff musst du dann selbstständig nachholen. Ist genauso, als wärst du krank gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mariechen11
05.03.2012, 01:04

Wenn Du krank warst musst Du nicht mitschreiben.

0
Kommentar von Jollyjewel
05.03.2012, 01:04

Genau ;D Wenn ich den ganzen Tag über krank gewesen wäre müsste ich nicht mitschreiben. Auch wenn ich nur die komplette Mathestunde verpasst hätte müsste ich nicht mitschreiben. Ich bin mir jetzt nur nicht sicher ob die letzten 20 Minuten schon als Anwesend gelten oder nicht mehr :)

0

lerne, du wirst mitschreiben müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?