Ex Frau will PKW nicht rausgeben, hat sie das Recht dazu?

10 Antworten

Auf diese Weise darf sie das nicht tun, wenn du also dein Fahrzeug wieder zurück haben möchtest wirst du um einen Anwalt nicht herum kommen.

Eine Anzeige bei der Polizei kannst du nicht stellen da es sich dabei um eine zivilrechtliche Angelegenheit handelt. Was das allerdings betrifft informiert dich ein Anwalt über alles, was du wissen musst und leitet auch alles nötige in die Wege.

Mein Rat wäre das du dich nochmal mit ihr in Verbindung setzt und ihr mitteilst das du dein Fahrzeug wieder haben möchtest. Sollte sie dieser Aufforderung nicht nachkommen wirst du einen Anwalt einschalten und das ganze bei Bedarf auch über ein Gericht regeln lassen.

Lass dich von ihr nicht verarschen, bleib an der Sache dran. Sie muss wohl auf die harte Tour lernen das sie keine Königin ist und du nicht ihr Knecht.

Eine Anzeige bei der Polizei kannst du nicht stellen da es sich dabei um eine zivilrechtliche Angelegenheit handelt.

§248b StGB ist Zivilrecht?

0

Sie können das Fahrzeug zur Fahndung ausschreiben lassen, nachdem Sie Ihr eine Frist zur Rückgabe und Warnung gesetzt haben.

Keine elegante Lösung, aber die Frau will es anscheinend wissen.

Sie sind der Eigentümer des Fahrzeugs und sie die Besitzerin. Nur besitzt sie es ohne Erlaubnis.

Irgendwas ist da schief gelaufen bei deiner Scheidung, sie hat das Auto und du die Kinder. Du hast doch den Fahrzeugbrief, melde das Auto ab. Und wieso hast du zum Jahreswechsel nicht die Versicherung gekündigt?

Da stimmt doch was nicht.

Die Versicherung wurde jetzt nicht mehr von mir bezahlt. DAs Auto wird die nächsten Tage vom Landratsamt entstempelt. Der Brief ist noch bei der Bank. Die Frau will nicht die restlichen Raten nicht übernehmen. Sie will einfach Kostenlos Auto fahren. Die Kinder sind da wo sie besser Aufgehoben sind und ich Rache wegen den Kindern ist die Entwendung des Fahrzeugs

0

Strafrechtlich ziehen 246 StGB oder 268b StGB.

Dein Eigentum kannst von Ihr zurückfordern - mit Einschreiben natürlich. Rückt sie es nicht heraus, geht es aber vor Gericht.

Der ultimative Trick ist, dass Du Dir Zugang zum Auto verschaffst (Ersatzschlüssel?) oder einen neuen Schlüssel kaufst. Frag mal den Autohändler. Zur Not abschleppen und in die Werkstatt zum Schlosswechsel. So kannst Du Dein Auto problemlos wieder in Besitz nehmen.

Nein, so nicht. Aber bestraft wird sie auch nicht dafür. Anzeigen kannst Du sie nicht, weil es sichn um eine zivilrechtliche Sache handelt. Du wirst Dein Recht per Anwalt durchsetzen müssen.

Wir sind mittlerweile nicht mehr verheiratet. Sie fährt mit meinem Versicherungsschutz durch die Gegend. ich sehe es nicht mehr ein auch die Raten für den PKW zu übernehmen. Jetzt überlege ich die Raten nicht mehr zu bezahlen so das die Bank das Fahrzeug sich holt. Spätestens da muss sie es doch abgeben bzw rausgeben?

0
@jam3me23

Wenn du die Raten nicht mehr zahlst, dann schadest du erst mal nur dir selber. Ist ja deine Finanzierung.

0
@jbinfo

Somit muss ich weiter meinen PKW für meine Ex finanzieren. :-(

0
Aber bestraft wird sie auch nicht dafür. Anzeigen kannst Du sie nicht, weil es sichn um eine zivilrechtliche Sache handelt.

Das sehe ich mit Blick auf § 248b StGB anders.

0

Was möchtest Du wissen?