Eure Meinung zu Polenböller?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

zu gefährlich 60%
Sollten zu Silvester legal werden 40%
weiß nicht 0%

8 Antworten

Sollten zu Silvester legal werden

Ich finde die Dinger einfach geil 🎆🎇🎆🎇

zu gefährlich

Hmm ist ne schwierige Sache mit den Polenböllern, man muss dazu sagen, dass man mittlerweile fast alle Böller aus Osteuropa unter den Begriff "Polenböller" stellt. Und genau da gibt es eben Unterschiede! Feuerwerk welches aus Polen kommt ist Qualitativ gesehen her um einiges besser als z.B deutsches Feuerwerk. Ist auch teurer wie hier in Deutschland. Das Problem stellt hier nur der Blitzknallsatz dar, welcher in fast allen "Polenböllern" enthalten ist. Hierbei handelt es sich um einen höchst Explosionsgefährlichen Sprengsatz! Die meisten Böller aus Polen explodieren ca. 10 Sekunden nachdem man sie angezündet hat, was eigentlich ziemlich lange ist. Gefährlich wird das ganze erst, wenn der Böller ausgeht und man ihn wieder anzünden will, kann das Teil einem schon mal in der Hand explodieren und was dann passiert sieht man ja anhand von Bildern. Naja dann gibt es auch noch Böller z.B aus Tschechien, welche teilweise schlecht Verarbeitet sind und somit manchmal schon zu früh explodieren.

Meine Meinung deshalb zu "Polenböllern": Wenn sie in Polen produziert wurden sind, sind sie nicht so gefährlich wie man es von ihnen hört. Allerdings nur dann wenn es Leute zünden, die wissen wie man mit ihnen umgeht. Und deshalb ist es meiner Meinung nach zu gefährlich sie hier in Deutschland legalisieren zu lassen, weil es dann einfach zu viele Leute gäbe, welche nicht wüssten, dass sie da nicht nur einen normalen Böller in der Hand halten. Daraus würden sich zu viele Unfälle resultieren! Was das Bundesamt für Materialforschung allerdings machen könnte, wäre eine Lockerung des Sprengstoffgesetzes, würde heißen das z.B Raketen bzw. Feuerwerk welches nicht direkt aus der Hand geworfen wird. Eine bestimmte Nettoexplosivstoffmasse an Bks enthalten dürften. Klar wären diese Feuerwerkskörper dann ein bisschen gefährlicher, aber doch nicht so gefährlich, wie wenn der Blitzknallsatz in einem Böller enthalten wäre.

Das in Deutschland zu zünden finde ich total blöd und es ist ja auch verboten.
In Anderen Ländern das zu machen muss jeder selber wissen solange er niemanden anderes verletzt.
Zur Sicherheit ist vorallem zu sagen, dass Ungewissheit herrscht es gibt keine Kontrolle ob der Böller nach einer Sekunde oder nach 1Min explodiert. Da könnte man sich informieren wie es mit der Art die man zünden möchte steht.
Dann sind gerade Knallkörper gefährlich da sie BKS ( das wirkt wir Sprenkstoff) enthalten und teilweise mit Gips oder änlichem versehen sind. Also muss man sehr aufpassen .
Wiegesagt es muss meiner Meinung nach jeder selber wissen solange er niemanden anderen in Gefahr bringt.
Für mich ist es absolut nicht finde es nicht gut.

Sollten zu Silvester legal werden

Sollten auf jedenfall Legal werden. Die sind besser verarbeitet als die deutschen und haben eine längere Zündschnur. Außerdem sind das alles Lügenmedien die sagen das die gefährlich sind in Polen und Tschechien gibt es auch keine Probleme mit den Böllern. Hab auch noch nie einen Polen oder Tschechen gesehen der keine Hände oder Finger hat xD. Wenn man damit richtig umgeht passiert auch nix :)

Sollten zu Silvester legal werden

Die sog. "Polenböller", die Bezeichnung ist eigentlich nur eine Erfindung unserer gut recherchierenden deutschen Presse", sind so gefährlich, dass sie verboten werden müssten. Ach so, es passieren immer wieder Unfälle - ich bin dafür, dass Autos verboten werden! Immer wieder hört man von Anschlägen mit Messern. Ich bin dafür, dass man sämtliche Brotmesser, Käsemesser, Küchenmesser usw. in Deutschland verbietet!

Ich denke, Du weißt, worauf ich mit diesen überspitzten Aussagen hinaus will. Der Gegenstand, hier halt der Böller, an sich ist nicht gefährlich. Gefährlich wird es erst, wenn man ihn nicht ordnungsgemäß verwendet. Zu Unfällen kommt es meistens nur, wenn die Besoffenen den Böller viel zu lange in der Hand halten, oder wenn man nen Blindgänger unbedingt nochmal zünden muss, oder wenn Blindgänger nicht sachgerecht entsorgt werden. Es ist ja fast überall so, dass am 01.01. vormittags viele Jugendliche losziehen und nach Blindgängern suchen und diese dann auch noch zünden. Das es da dann zu Unfällen kommen kann, ist eigentlich schon fast vorprogrammiert.

Weiteres zum Thema "gefährlich": Hast Du schon mal davon gehört, dass in Polen oder Tschechien am Neujahrstag div. Gliedmaße in Massen auf den Straßen liegen? Nein? Ich jedenfalls auch nicht.

Schaut man sich diese "Polenböller" mal an und vergleicht sie mit unserem deutschen Rotz, diesen ollen Tonschleudern, sieht man sofort, dass CE-geprüfte Polenböller deutlich hochwertiger hergestellt sind.

Wer sie nicht kaufen will, muss es nicht tun. Wer sie kaufen will, soll dies ruhig tun, dann aber die Dinger richtig handhaben. Würde man Bodenknallkörper mit BKS zum Teil legalisieren, würde man nach und nach den Schwarzmarkt austrocknen, auf dem es leider immer noch sehr viele nicht CE-geprüfte Böller gibt. Aber so weit denken BAM und Co. vermutlich nicht.

zu gefährlich

wer auf Narben, abgerissene Gliedmaßen und Blindheit steht, der kann sie ja in seinem Garten abfeuern. Die Arztrechnung sollte er aber selbst zahlen müssen und unbeteiligte Dritte müssen vor diesen Gefahren geschützt werden. Daher dürfen sie natürlich nicht erlaubt werden in Deutschland. 

Es gibt bei uns genug Knaller zu kaufen. Und wenn man was hier kauft, kann man zu Recht erwarten, dass das Produkt bei korrektem Gebrauch sicher ist. Egal ob Knaller, Brotschneidemaschinen, Mikrowellen, Fahrzeuge, Kinderspielzeuge oder sonstwas. 

Wieso Narben, abgerissene Gliedmaßen und Blindheit. Hatte selber welche mir ist absolut nix passiert. Sind auch viel hochwertiger verarbeitet als der Deutsche Mist. Außerdem haben die Leute in Tschechien und Polen auch keine Probleme mit den Böllern.Die haben da auch noch alle Finger und Hände.

0
zu gefährlich

Denke nicht, dass es zu diesem Thema eine "Meinung" gibt. Sie entsprechen nicht den Standarts, sind also sehr gefährlich und es gab shcon einige Unfälle in der Vergangenheit, die nicht nur den Zünder selber schwer verletzt haben, sondern eben auch andere.

Ja tolles Argument. Ist ja auch überhaupt nicht so, dass sich Leute auch an unseren Böllern verletzen. Ich fìnde übrigens, es gibt auch zum Thema Butterschmiermesser keine Meinung, da es in der Vergangenheit schon Fälle gab, wo ein Kind dadurch einen Kratzer hatte. Du verstehst worauf ich hinaus möchte, alles ist gefährlich, wenn man falsch damit umgeht.

0
@Marcel234

Das ist durchaus richtig, dass alles gefährlich ist, bei falscher Anwendung.

Aber in dem Fall, ist es auch immer gefährlich bei "korrekter" Anwendung. 

Darin liegt der große und entscheidende Unterschied.

0
Sollten zu Silvester legal werden

das ist typisch deutschland, alles was man nicht kennt ist automatisch
gefährlich und bringt jeden auf der stelle um. lächerlich sowas.

Was möchtest Du wissen?