Eure Meinung über die, die sich über Behinderte lustig machen?

12 Antworten

Die Leute die sich über Behinderte lustig machen, vergessen, dass ihnen das ebenfalls passieren kann. Wenn man jung ist, ist man stark und denkt, es kann einem so etwas nicht passieren. Die lachen sind in meinen Augen dumm und oberflächlich.

Bei Dicken leuten - zurecht. Diese Leute müssen damit rechnen, sie sind selbst dafür verantwortlich. Behindert durch Krieg, Geisteskrankheiten... Wenn es gerechtigkeit gibt, wünsche ich jedem der solche Leute lustig macht eine selbe krankheit, sowas ist erbärmlich.

Nicht jeder Übergewichtige kann auch was dafür. Oftmals liegt der Fettleibigkeit eine Hormonstörung zugrunde oder eine Essstörung. Aber es ist auch eine Sache der Höflichkeit, sich das ganze einfach zu verkneifen! Man muss sich nicht über andere lustig machen, selbst wenn sie es verdient haben.

0
@Garstigerzwerg

Wer alles in sich hinein stopft ohne über Konsequenzen nachzudenken, brauch sich wirklich nicht zu wundern, warum man ausgelacht und beschimpft wird. Fette Menschen, machen auf mich einen egoistischen Eindruck.. es reicht wenn man 3 Mahlzeiten am Tag isst, man würde sogar mit einer Mahlzeit am Tag weiterleben. Andere Menschen, bekommen alle 3-4 Tage mal eine Scheibe Brot, auf die Faust... Ich schüttle den Kopf, jedesmal wenn ich solche Personen sehe... besonders bei McDonalds oder Burgerking... und ich stehe dazu, anstatt mich zu schämen.

0

Bei Dicken leuten - zurecht. Diese Leute müssen damit rechnen, sie sind selbst dafür verantwortlich.

Mal ganz langsam. Übergewicht kann ganz verschiedene Ursachen haben, in die man auch als 'normaler' Mensch leicht hereinrutschen kann! Bei Kindern sind meist die Eltern schuld, weil sie nicht auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten - die Kinder ahmen dies nach, denn sie kennen ja nichts anderes. Sind deswegen die Kinder daran Schuld? Nein.

Erlebt jemand einen schweren Verlust durch Tod in der Familie, so suchen sich nicht wenige Menschen Rat im Kühlschrank. Sind sie deswegen selbst daran schuld? Meiner Meinung nach nur zum Teil, denn wenn jemand aus Frust isst, dann hat er meist auch Probleme damit, sich anderen Menschen zu öffnen. Das ist aber noch lange keine Berechtigung dazu, sich über diese Menschen lustig machen zu dürfen.

Ich wünsche dir jetzt nicht unbedingt eine Krankheit an den Hals, aber ich finde deinen Kommentar - jedenfalls den ersten Part davon - ekelhaft.

0

Also ich find das auch alles andere als lustig. Ich würd den Leuten einfach sagen das die Behinderten ja nix dafür können und wie die sich dabei fühlen würden wenn sie das hätten.

Über Behinderte lachen?

Also, ich möchte hier jetzt nicht tausend Antworten von total politisch korrekten Leuten hören.Von wegen ich wäre so fies und das darf man nicht.Aber ich hab mich auch schon dabei erwischt das ich mal schmunzele wenn jemand mit zwei verschieden langen Beinen oder ähnlichem an mir vorbei humpelt.Ganz einfach weil es witzig aussieht.Nicht das ich dann in einem totalen Lachkrampf ausbreche oder so.Aber die Behinderten möchten doch auch immer Gleichberechtigung und so.Und es gab sogar mal `ne Comedyserie in der sich Behinderte über ihre Behinderung lustig machen, Paracomedy hieß das ganze.Also, darf man dann auch mal dezent grinsen oder was? Meinungen bitte! Danke!

...zur Frage

Neigen Menschen i.d.R. dazu, eher einer Mehrheit von Meinungen zu glauben und sich diese bei Unentschlossenheit anzuschließen?

Dabei spielt es keine Rolle, um welches Thema oder um welchen Sachverhalt es sich handelt. Von 1000 Meinungen, weichen z. B. nur 20 Meinungen extrem ab: Zu wem würdest du dich eher anschließen, wenn dir der Sachverhalt nicht ganz klar ist (wie z.b. eine Regierungsentscheidung)? Schließt du dich dann eher der Meinung von den 980 Leuten an oder eher von den 20 anderen? Wahrscheinlich eher der Meinung von den 980 Leuten, denn dass sich die irren können, ist unwahrscheinlicher als die wenigen 20. Ziehen wir daraus nicht voreilige Entschlüsse? Denn warum sollten sich die wenigen 20 eher irren als ihre 980 Meinungsgegner?

...zur Frage

Meine "Freunde" machen sich wegen allem über mich lustig

Hallo :)

Zwei meiner "Freunde" lachen immer wegen allem über mich. Sie lachen mich immer aus...heute z.B. Wieder: Der eine aus meiner Klasse meinte zu mir: "Wie viele Liegestütze schaffst du?" Ich antwortete: "So circa 20"...natürlich machten sich die anderen beiden lustig. Dann sagte ich zu denen: Ey wieso lacht ihr immer über mich? Die nur so: "Du machst dich immer lächerlich!"

Ich würde den beiden am liebsten so gerne was aufs maul hauen...nicht nur einmal sondern richtig viel - bin so sauer auf die...

Was soll ich machen? Soll ich denen mal meine Meinung sagen? Ignorieren? Oder mal lieber die Fäuste arbeiten lassen?

Die machen sich auch noch über andere bzw. über andere Dinge lustig, nur eben nicht so extrem wie bei mir.

Gruß

...zur Frage

Seid Ihr lustig?

Oder denkt ihr nur, dass ihr lustig seid, oder gebt ihr offen zu, nicht lustig zu sein?

Meiner Meinung nach gehört viel Talent und Intelligenz dazu, um lustig zu sein.

Jeder wäre gerne lustig, aber die wenigsten sind es wirklich.

Wie sieht es bei euch aus?

Ein gutes Beispiel für einen intelligenten und lustigen Menschen ist für mich Louis C.K.

Für mich ist Lustigkeit ein hohes sozialies Gut. Und wenn man selbst nicht lustig ist, sollte man wenigstens ein gutes Verständnis für guten Humor haben und über lustige Leute lachen können (auch über sarkastische und zynische Witze).

Am wenigesten mag ich Leute, die nicht zwischen Witz und Ernsthaftigkeit unterscheiden können. Die versuchen, einen Shitstorm auszulösen, obwohl es keinen Grund dazu gibt.

Humor darf meiner Meinung nach auch weh tun. Also seid ihr lustig oder könnt wenigstens über lustige Menschen lachen?

...zur Frage

An die Jungs: Warum finden viel Jungs die Periode eklig und lachen auch darüber wenn man sie hat?

Also ich finde, dass das nicht so lustig ist. Weil man ja selber auch darunter leidet. Manche weniger manche mehr. Das ist doch was ganz natürliches und wir können ja aich nichts dafür. Und eklig ist es doch gar nicht. Das ist ein "reinigungsvorgang" und eigentlich ganz normales Blut. Ich finde solche Leute einfach nur respektlos, die über einen Lachen!

...zur Frage

Menschenrechtsberufe

Hallo, ich bin 13 Jahre alt und denke über meinen späteren Beruf nach. Es gibt so viele Dinge, die mich interessieren, aber am meisten interessiere ich mich für Menschenrechte und Soziales. Am liebsten würde ich die Welt verändern. Mich um kranke oder behinderte Menschen kümmern, armen Leuten helfen, mich für die Rechte Homosexueller einsetzen und in meinem Beruf verschiedene Sprachen sprechen. Aber welche Berufe sind damit verbunden? Bitte helft mir weiter, eure Kathi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?