Eukalyptusbonbons für Pferde?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es schadet nicht,generell kräuterbonbons sind gut solange sie zuckerfrei sind. diese eukalyptusbonbons kannst auch geben, aber nicht zu viele wegen dem zucker.

Nein!!!

Eukalyptusbonbons oder andere Leckereien mit Eukalyptus sind viel zu aggressiv , man kann das am Geruch erkennen , damit tust du deinem Pferd nichts gutes . Und wenn auf der Verpackung von jeglichen Bonbons zuckerfrei steht , stimmt das nur indirekt , denn dort ist massig versteckter Zucker . Wenn du unbedingt Bonbons fürs Pferd willst , dann hol dir die von Effol .

P.s Das habe ich nicht aus dem Hut gezogen sondern von eine renommierten Pferde-Tierarzt erfahren .

Ich würde keine Eukalyptusbonbons geben. Für Pferde gibt es genügend Kräuter oder Leckerlies, mit denen man nichts falsch macht. Wenn es wegen Husten ist, hab ich sehr gute Erfahrungen hiermit gemacht http://www.sattel-dein-pferd.de/kraeutermischung.html Diese Kräutermischung ist gesund und riecht schon recht angenehm.

Wenn sie Zuckerfrei sind spricht nichts dagegen sie können sogar bei Pferden gegen Husten helfen Aber nicht zu viel auf einmal

Ist kein Problem. Aber nur ab und zu. Denk an den Zucker in den Bonbons.Auch Pferde können Karies kriegen.

Was möchtest Du wissen?