Esta mit zweitpass?

4 Antworten

„Deutsche Staatsangehörige, die neben der deutschen Staatsangehörigkeit noch die Staatangehörigkeit von Iran, Irak, Syrien oder Sudan besitzen oder sich seit dem 1. März 2011 privat oder geschäftlich in einem dieser Länder bzw. in Libyen, Jemen oder Somalia aufgehalten haben, sind vom US-Visa Waiver Programm ausgeschlossen und müssen ebenfalls (unabhängig vom Zweck der Reise) ein Visum für die USA beantragen. Ausnahmen gelten lediglich für Regierungsbedienstete und Angehörige des Militärs...“

Quelle:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/usa-node/usavereinigtestaatensicherheit/201382

Also um Esta zu beantragen, hast du den zweiten Pass nicht bekommen. Das ist nicht erlaubt und geht bei den USA garantiert schief zumal du ja auch beim ESTA Antrag lügen müsstest Merke: das darf nur der Präsident.

Entweder Visum oder keine (Ein-)Reise in die USA.

Man wird sehen, dass der Pass brandneu ist und Fragen mußt du schon wahrheitsgemäß beantworten, die Amis haben ihre Methoden, sowas rauszufinden, und ein nagelneuer Pass gibt allemal Anlass zu einer Überprüfung.

Die ESTA-Fragen sollte man natürlich immer wahrheitsgemäß beantworten. Und da wird nun mal ausdrücklich gefragt, ob Du nach dem 1.3.2011 im Irak warst.

Soviel ich weis ist aber der zweitpass extra da um das ganze Zu umgehen..

0
@Potable

Schon klar. Aber wenn das rauskommt, kannst Du die Einreise in die USA für immer vergessen...

1
@Potable

Naja. Der Zweitpass ist eigentlich dafür da, damit man in andere Länder einreisen kann, die eine Einreise per se nicht erlauben wenn ein bestimmter Stempel drin ist. Beispielsweise islamische Länder wenn du einen Israel Stempel hast. Du bist natürlich verpflichtet wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Es kann gut gehen oder schief gehen. Ein Visum wirst du jetzt so kurzfristig nicht mehr bekommen, aber wenn du abgelehnt wirst brauchst du jedesmal ein Visum, wenn du in die USA einreisen willst. Sei dir darüber bewusst.

0

😂😂 jaa ... das Problem ist.. ich verreise in 2 Wochen und man kann seit ca. einem Monat auch kein B Visum beantragen ..

0
@Potable

ist es deine erste Reise in die USA? Wenn du schon mal "komplikationslos" aus Sicht der Amerikaner dort warst, ist die Chance, dass sie dich nicht überprüfen, größer. Allderdings wissen sie dann auch, wann dein alter Pass ausgestellt worden war und dass der neue nicht nötig gewesen wäre. Blöde Sache.

0
@Potable

Blöde Situation - Dir bleibt eigentlich nur die Chance zu lügen (ESTA mit wahrer Angabe wird nicht durchgehen, Visum dauert zu lange), und hoffen dass Du damit durchkommst.

Wenn Du allerdings damit auffliegst, wirst Du direkt wieder ins Flugzeug nach Deutschland gesetzt und wirst vermutlich nie wieder in die USA einreisen können.

0

Bei ESTA tricksen geht nach hinten los. Beantrage lieber ein Visum. Haben Freunde von uns auch getan und haben ein 10-Jahresvisum bekommen.

Das Problem ist verreise in 2 Wochen

0

Was möchtest Du wissen?