Es geht wieder los BETTELBRIEFE! Was dagegen unternehmen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Adressierte Werbung die ich nicht bekommen möchte, schicke ich einfach ungeöffnet zurück. Die eigenen Adresse streiche ich durch und über das Adressfeld wird geschrieben „Zurück zum Absender“. Den Brief dann wieder in den Briefkasten werfen und du wirst von denen kaum noch Post bekommen.

Der Absender muss dann auch das Rückporto tragen und wird sich deshalb nicht mehr melden.

Einfach nicht beachten und vernichten, was anderes bleibt einem ja nicht übrig. Aber es trifft zu, die vielen Bettelbriefe sind mehr als nur lästig und wenn man einmal was bezahlt hat, dann kommen die Organisationen immer wieder. Textlich drücken sie arg auf die Tränendrüse, im Sinn von "wir haben auf eine erneute Spende gewartet". Ins gleiche Kapitel gehört für mich die viele Werbung. Ein Aufkleber am Briefkasten nützt nur wenig. Je länger je mehr werden ganze Kataloge den abonnierten Zeitungen und Zeitschriften beigelegt und diese sind recht umfangreich.

Ich hab ja noch nie gespendet und werde es auch nicht von daher wüsste ich eh gerne mal woher die meine Adresse haben.

0

Es gibt Kleber für die Briefkästen, Keine Werbung, da darf niemand Werbung einwerfen, nur leider sind die Firmen auch schlauer geworden und Adressieren jetzt ihre Bettelbriefe, dagegen kann man leider gar nichts tun, denn alles, was Adressiert ist, muss zugestellt werden, da sind auch Bettelbriefe dabei, Leider! L.G.Elizza

Nein, solche Aufkleber gibt es leider, leider nicht ... es wäre auch nicht sinnvoll, denn wie soll er Postbote erkennen, was in dem Brief steht, welchen er dir bringt ?

Und es könnten auch Briefe sein, welche zwar "betteln" welche du aber trotzdem bekommen willst.

Es gibt Aufkleber, die es verbieten, unandressierte Post zuzustellen ... Aber, die haben einen großen Nachteil, du bekommst dann gar nichts(keine Post) welche nicht an dich persönlich adressiert ist.

Das musst du für dich entscheiden, ob du das möchtest ... und wo du diese Aufkleber bekommst, kannst du bei deiner Post erfragen.

Allerdings befreit dich dieser Aufkleber nicht von den Bettelbriefen, denn diese sind alle adressiert.

Also bleibt dir nichts anderes übrig wie uns allen auch: Bettelbriefe und anderes unerwünschte <------------> ab in die Tonne.

Was möchtest Du wissen?