Erwartet er "mehr" wenn er bei mir übernachtet?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Es ist möglich und auch sehr wahrscheinlich, dass er mehr erwartet. Oder sich zumindest erhofft. Aber wenn du ihm wichtig bist, wird er für deine Situation Verständnis haben. Und wenn du ihm bereits gesagt hast, dass da mehr nicht laufen wird, sollte das eigentlich ausreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mehr erwarten wenn sowas kommt aber du kannst ihm von vornerein sagen dass du dich noch nicht für mehr bereit fühlst und dann siehst du ja wie es läuft und alles :D das fände ich als junge am besten nicht dass er da ankommt mit der Erwartung und du sagst ihm dann dass du eigentlich gar nicht willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Männer etwarten meistens immer "mehr".
Er könnte sich denken: "Oh sie will schon nach 2 Monaten mit mir eine gemeinsame Nacht verbringen, vielleicht ist sie ja schon bereit für "das"."

Spätestens wenn du Löffelchen-liegend am einschlafen bist wirst du was hartes am Po fühlen, glaub mir xD
Daher direkt sagen was du willst und was du nicht willst.
Er sollte das versehen, das du nur schlafen willst und nicht mehr und dafür noch nicht bereit bist. Sollte er nachts zu aufdringlich werden sollten du ihn natürlich in die Schranken weisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na klar, da kannst du ziemlich sicher sein. Warum solltest du ihn sonst einladen?

Du kannst natürlich unter Vorbehalten einladen: Er darf dies nicht und auch das nicht aber morgens Kaffee kochen, danach die Spülmaschine einräumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja eine eigentlich überflüssige Frauenfrage ;-)

Wozu sollte er bei dir übernachten, hat er kein eigenes Bett?
Nur zum kuscheln und unterhalten müsste er nicht bei dir übernachten.

Okay, wenn es dein erstes mal ist -im Sinne von gewissen Handlungen, abläufen- wäre es vielleicht gut mit ihm darüber zu reden.

Dann sind eventuelle komische Überraschungen hinfällig und man findet gute Lösungen für gemeinsame Kommunikationen, anstatt schweigen.

Ich war verblüfft als meine mal erzählte wie ihr erstes Mal so ablief. Es war auch für den sein erstes Mal und bevor es überhaupt los ging, liefder ohne Worte einfach fort, ließ sie da halb entkleidet liegen.

Vor ihrem nächsten ersten mal, sprachen wir darüber und dementsprechend langsam und gemütlich gingen wir es dann an. Bei unserem ersten mal ging es nur bissel weiter als kuscheln. Mir ging es mehr um Kommunikation ohne Worte, damit erkennbar werden kann, ob Sie sich dabei wohl fühlt usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Mann kann ich dir sagen, dass das nicht sein muss.

Wenn ich das erste mal wo übernachte, nehme ich zwar für den Fall der Fälle Kondome mit, erwarte aber nicht das mehr als kuscheln passiert.

Ansonsten rede mit ihm. Nach 2 Monaten kann man durchaus mal über Sex reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

woher sollen wir hier wissen was ein für uns gänzlich Unbekannter für Wünsche und Erwartungen hat

kläre es eben im Vorhinein (unmißverständlich ... aber  !!!!)

ob es nur Kaffee gibt oder auch Nachtisch ....

dann gibt's auch keine falschen Hoffnungen gar Frust oder schlimmeres

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann erwarten, was er will, was geschieht, bestimmst nur du.

Aber du kannst ihm das auch von vornherein klar sagen, dann weiß er Bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realistir
18.12.2015, 13:40

naja, was passiert bestimmt Sie nur, wenn Sie vorher deutlich genug gesagt hat was Sie zulassen würde, bzw was nicht.

Wurde das von Frau klar gesagt, dann hat Er entscheidenden Einfluss darauf was passiert, nicht nur Sie! relativiere mal dein bestimmst nur du. ;-)

0

Er wird sicher "mehr" erwarten - genau sagen kann das aber von hier aus keiner!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag nicht uns hier, frag ihn und kläre das mit ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso... das ist doch ganz einfach.....

du kannst ihn einladen und sagst im schon im Vorfeld, dass du noch nicht

bereit bist, mit ihm dein erstes Mal zu erleben....

so macht er sich keine Gedanken oder falsche Vorstellungen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke er wird mehr erwarten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 17/18? Natürlich!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ashuna
18.12.2015, 13:46

Ich glaube irgentwie dass es selten ist, dass jemand noch mit 17/18 Jungfrau ist. ._.

0
Kommentar von beaven
18.12.2015, 14:50

ich ☝😂

0

Was möchtest Du wissen?