Erste mal kiffen, was passiert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich habe circa 5 Jahre lang täglich gekifft jetzt aber aufgehört weil ich erkannt habe das es einen nicht nach vorne bringt. 

Wegen deiner Epilepsie... das kann echt gefährlich werden es kann aber auch helfen. Ist unvorhersehbar tu es deswegen auf keinen Fall alleine habe jemanden dabei der in der Lage ist den Notarzt zu rufen falls wirklich was schlimmes passiert.

Nun zu deiner/deinen eigentlichen Frage(n):

Welche Nebenwirkungen hat es?
---------------------------------------------
Nun diese Frage ist schwer zu beantworten. Die Nebenwirkungen sind teilweise auch die erwünschte Wirkung.
Es hat eigentlich nur Psychische Nebenwirkungen und verstärkt Emotionen.
Wenn du dich zum Beispiel in Sozialen Situationen unwohl fühlst wirst du das bekifft noch stärker erleben.
Wenn du Angst hast wirst du bekifft eventuell in leichte Panik verfallen.

Wie fühlt ihr euch?
--------------------------------------------

Das ist abhängig von der Sorte und den Umständen.
Generell kann man aber zwischen 2 ''hauptsorten'' unterscheiden.
Sativa und Indica. 

Indica: 
Das bekannte Gefühl was einem von Medien vermittelt wird.
Man wird leicht müde, wird hungrig und das Sofa wird der beste Freund.

Sativa:
Auch hier verspürt man die euphorie, diese Müdikeit. Jedoch fühlt man sich nicht so platt. Teilweise fühlt man sich sogar motiviert und fängt an dinge zu tun wie aufräumen einfach weil man Lust hat etwas zu tun.

Wie lange dauert es, bis es wirkt?---------------------------------------------------
Wenn du es rauchst wird die Wirkung zwischen 10Sekunden und 3Minuten nach dem ersten Zug eintreten.
Die Wirkung baut sich dann circa 15minuten lang auf und bleibt dann 1-1,5 Stunden auf dem höhepunkt und fällt dann langsam ab.

-----------------------------------------------------------

Da es dein erstes mal ist (hoffentlich auch dein letztes mal)
wird die Wirkung sehr sehr stark sein und eventuell auch sehr viel länger anhalten.

Mein Tipp:
Mach es dir mit einem sehr guten Freund mit dem du ganz locker umgehen kkannst gemütlich auf dem Sofa, macht gute
Musik an und stellt euch 1-2 Packungen Chips oder Kekse bereit und zockt ein bisschen oder spielt anregende Spiele wie Schach.

Ganz wichtig ist etwas zu trinken ansonsten werdet ihr am sogenannten ''pappmaul'' leiden :D

Wegen deinen Medikamenten kann ich dir nicht helfen da ich nicht weis welche du nimst es kann aber durchaus nach hinten losgehen.

Bitte unterschätz das nicht mit deiner Epilepsie durch das rauchen bekommst du zu 100% einen höheren Blutdruck und einen schnelleren herzschlag.
Wenn es dir aber Körperlich gut geht denke ich wird dein Körper da schon mitmachen :)

Ich wünsche dir viel Spaß und gehe es locker an. Das wichtigste ist das du es dir gemütlich machst und ein Telefon in der Nähe hast falls was passiert ;)

Wie man einen Joint baut solltest du auf Youtube nachgucken oder einfach mal googeln gibt gute anleitungen. 
und hau nicht soviel Tabak rein das berhältnis sollte sein: 70%-80% grass und 30-20% tabak. Oder du kaufst dir einen ''blunt-wrap'' und rauchst ohne tabak dazuzugeben. :)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von combobreaker98
06.02.2017, 23:33

Wenn du beim rauchen merkst das dir irgendwie schwindelig wird oder du anfängst schwarz zu sehen mach erstmal pause und leg dich hin bis es dir wieder gut geht. 
Frische Luft ist auch sehr wichtig mach ein Fenster auf.

0

Dann lass es lieber, Medis und Kiffen können zu einer Lebensgefährlichen Mischung werden.

Du verpasst nicht viel, dein Kopf ist wie in Watte gepackt du lachst viel und bekommst hunger, danach wird man sehr müde. Aber was viel schlimmer ist man bleibt antriebslos, man gleitet wie ein Teenager in eine "Null-Bock-Phase" aus der man dann schwer wieder raus kommt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IrgendwieJa
06.02.2017, 23:11

Aber Cannabis hilft doch auch Epilepsie. Wieso nicjt auch Gras?

0

Ich hab schon al gekifft hatte danach bisse Erinnerung Probleme d.h. konnte mich nicht mehr an alles erinnern was ich getan habe (kommt drauf an was du nimmst) danach hatte ich bissle Kopfschmerzen aber ansonsten war es echt nie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IrgendwieJa
06.02.2017, 23:10

An alles erinnern vom Abend oder vom leben ?

0

Ich habe schon mehrmals gekifft.

Mir war schwindelig, ich musste viel Lachen und am nächsten Tag hatte ich teilweise kleine Gedächtnislücken.

Bi mir hat es nicht lang gedauert, um zu wirken.

Was daran so toll ist, weiß ich nicht. Ich habe den Stoff von einer Freundin bekommen und habe es ein paar mal mit ihr zusammen gemacht. Das wars aber auch schon.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IrgendwieJa
06.02.2017, 23:11

Gedächtnislücken von da an als du gekifft hast, oder vom Leben?

0
Kommentar von xxTOxx
06.02.2017, 23:13

Von dem, was ich an dem Tag, an dem ich gekifft habe, gemacht habe.

0

Ich war immer nur unendlich faul. Wer das braucht... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?