erste Freundin erst mit 27 gehabt ;( - ist das unnormal?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Na, wenn du das selbst als "unnormal" sehen willst... bitte

Es ist letztlich doch egal ob man ganz früh "Möchtegernbeziehungen" hat... oder erst als Erwachsener.

Du hast als Erwachsener den Vorteil, das du es nimmer nötig hast dich durch Halbwüchsigen-Mist zu profillieren. Du hast erwachsene Interessen, hast schon etwas Lebenserfahrung, möglicherweise Berufserfahrung, hast dadurch einen Platz im Leben.

Ist also alles in Ordnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offenbar war es für dich "normal", aus Gründen, über die du nichts Näheres angibst und über die ich auch nicht spekulieren will. Es kommt eben vor, dass es manchmal etwas länger dauert, bevor man einen Menschen trifft, mit dem man eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen will. Was also soll denn daran "unnormal" sein? Gegenseitige Zuneigung lässt sich eben nicht auf Knopfdruck oder Kommando jederzeit erzwingen, sondern man muss Geduld haben.

Ich hoffe, du und deine Freundin, ihr seid noch zusammen, und ich wünsche euch eine schöne gemeinsame Zukunft!  :-)

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaBombala
26.11.2015, 14:33

leider schon längst wieder getrennt :(

0

Geht es dir darum jemanden zu finden mit dem du dir dein Leben vorstellen kannst? Oder geht es dir eher nur darum ein Mädchen zu haben um angeben zu können ? Wenn es dir doch eher um den ersten Punkt geht , dann entspann dich. Heut zu Tage ist das klime zwischen Mann und Frau so extrem vergiftet. Dass es da draußen noch liebe gibt ist ein Wunder. Und ich hoffe es wird weiterhin auch wirkliche Liebe zwischen Mann und Frau geben. Einer meiner größten Wünsche ist es, dass sie beide Geschlechter wieder stark annähern. Wieder EINS werden.

Also zusammengefasst. Es ist überhaupt nicht schlimm seine erste Freundin spät zu haben. Oder das erste mal Sex. Immerhin sind Menschen keine Trophäen mit denen man angibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht unnormal. Du kannst aber auch nichts daran ändern. Dann hattest du halt deine erste Freundin erst mit 27, na und? Hör auf, dir Sorgen darüber zu machen, was andere denken könnten und ob du normal oder unnormal bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unnormal im Sinne von "nicht dem Durchschnitt entsprechend" - klar. Aber ein Problem sollte das für sich genommen nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal, keine Sorge ;). Es gibt Leute, die haben jeden Tag eine Freundin, sind abee nach 3 Tagem wirder getrennt. Du bist halt einer, der etwas "später" eine Freundin hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache Dir keine Sorgen, Du bist richtig und wirst genau so angenommen, wie Du bist.
Es gibt keinen Grund, sich selbst so negativ wahrzunehmen...
Du bist ein wunderbarer Mensch :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt ganz darauf an wie man seine Prioritäten setzt.Ein falsch oder richtig gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unnormal? Nö. Selten, aber nicht schlimm. Einige lassen sich eben Zeit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SvenCabeyo
26.11.2015, 14:06

Wenn etwas selten ist dan ist es unnormal. Du wiedersprichst dir.

0

Es gibt da kein normal oder unnormal :)
Das ist doch ein gutes Zeichen, wenn du dich nicht auf jeden einlässt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Stress! So was muss man nicht übers Knie brechen! "Gute" Sachen brauchen ihre Zeit ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es nicht schlimm und auch nicht schlimm! Es war halt vorher wahrscheinlich noch nicht die Richtige dabei und warum sich an jemanden Binden, der nicht optimal zu einem passt? :) In diesen Sachen gibt es nicht den einen richtigen Zeitpunkt, also mach dir keinen Stress ;) Wer weiß, ob deine Freunde die schon mit 16 eine Freundin hatten nicht irgendwann Panik bekommen und ihre Freundinnen verlassen, weil sie glauben in ihrer Jugend etwas verpasst zu haben!! Alles richtig gemacht :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe ehrlichen Respekt vor dir😊✋ es gibt wohl wirklich noch Jungs die nicht schon mit 12 anfangen Mädchen zu verarschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, warum sollte es unnormal sein? Jugendliebe mag was Schönes sein, aber auch etwas sehr Zerbrechliches... Das braucht nicht jeder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na unnormal ist halt Ansichtssache...

Es ist mit Sicherheit ungewöhnlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist normal. mach dir keine Sorgen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?