Erste Fahrt nach Führerscheinprüfung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das wird besser. Lass dem Auto Zeit, sich an Dich zu gewöhnen (-;

Jeder "normale" Fahranfänger kämpft erstmal mit "alten" Autos, weil die in Preis und Unterhaltung deutlich günstiger sind und bezahlbar bleiben.

Je öfter Du fährst, um so leichter wird es.

Jetzt hast den Führerschein. Das heißt, jemand hat Dir beigebracht, wie Autos zu bedienen sind und funktionieren. Fahrpraxis kannst erst jetzt sammeln.

Wenn Dir das Fahrzeug im Stadtverkehr noch zu unhandlich ist, über zuerst auf einem großen Parkplatz nach Feierabend, wo Platz hast und ein Gefühl für das Auto bekommst. Trainiere das Losfahren, Kurven, Anhalten und Einparken rückwärts und seitlich. Geradeaus fahren kann jeder (:

Wenn glaubst, das Auto gehorcht Dir, dann erkunde die Gegend und bald wirst Dich auch in den engen Stadtverkehr trauen und alles ist gar kein Problem mehr. Du wirst sehen.

Vielen Dank für den Stern (:

0

Das war bei mir am Anfang ganz genauso und ist es auch noch teilweise, die meisten Fahrschulautos sind auf dem neuesten Stand der Technik, da kommt man dann schon etwas in Probleme, wenn man ein Auto ohne diese technische Unterstützung fahren soll. Die normale Handbremse hat mir eigentlich von Anfang an fast keine Probleme bereitet, eher das Einparken in engere Lücken ohne Parksensoren. Hinzu kommt, das die meisten Fahrschulautos Diesel sind und somit weniger Gas zum Anfahren benötigen wie ein Benziner. Letztendlich fährt sich jedes Auto anders, daran gewöhnt man sich aber mit der Zeit. Bei mir ist es jedoch komischerweise so, das ich mit dem alten Golf 2 von meiner Oma wesentlich besser klarkomme als mit dem neueren Auto von meiner Mutter. 

Das Rückwärts einparken machte mir keine großen Probleme. Vorallem die Veränderung mit der Handbremse und die veränderte Größe macht mir sehr zu schaffen. Bei dem Corsa hab ich das Gefühl ich sitzt auf der Straße. Alles so eng und niedrig. Und das Anfahren, da hab ich den Unterschied auch gemerkt. Und wie unterschiedlich die Autos auf Gas reagieren.

0
@Rose13

Ja, die Autos sind da sehr unterschiedlich, was das Gas geben beim anfahren betrifft. Mit der Zeit schafft du das alles sicher, das alles ist nur eine Frage der Gewöhnung. "Richtig schwer" wird es, wenn du vorwärts einparken musst, manchmal ist das unvermeidbar. 

0

Mach dir nicht so viele Gedanken. :-) in der Fahrschule fuhr ich mit einem Opel Mokka und nun einen kleinen c1. ;-) du wirst noch warm mit dem ganzen, gib dir etwas Zeit, immerhin war es deine erste Fahrt nach der Prüfung. Deine erste 'eigene' Fahrt. Du kannst ja erstmal irgendwo hinfahren, so nicht so viel Betrieb ist. Aber ganz sicher,das wird noch. Kopf hoch.👍

Viel Glück!😊

Was möchtest Du wissen?