Erde trocknet nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist sie tatsächlich naß oder nur dunkel, weil sie neu ist? Hast Du mal gefühlt?

Nitjes 27.04.2009, 12:35

Ist nass!

0

Wichtig wäre es um welche Pflanze es sich handelt. Manche kommen mit sehr wenig Wasser aus und man übergießt sie schnell. Dann faulen die Wurzeln. In Deinem Fall unbedingt vorsichtig auspflanzen und die nasse Erde vorsichtig von den Wurzeln abstreifen. Angefaulte Wurzelspitzen vorsichtig abschneiden! Dann in leicht angefeuchtete neue Pflanzerde mit Vordüngung eintopfen. Wichtig ist nun ein zugfreier Standort. Will die Pflanze Sonne oder Halbschatten? Dies weiß der Gärtner.

Stell den Innentopf auf Küchenkrepp, das entzieht Feuchtigkeit. Ansonsten stell das Ding auf die Heizung im Bad.

Pferdchen1972 23.04.2009, 17:23

Das hab ich ja noch nie gehört!Eine Pflanze auf die Heizung stellen,soll das gute Stück etwa eingehen?

0

Steht der Topf Wasser,so das die Pflanze immer Wasser zieht? Wenn nicht,hilft nur das erneute Umtopfen aber diesmal mit einer anderen Erdmischung.

Ja,neu umtopfen,in gute Zimmerpflanzenerde.Bestimmt war es schlechte verdichtete Erde,Viel Glück.

Was möchtest Du wissen?