epileptischer anfall mit absicht?

4 Antworten

Dazu hättest du es wohl sehen müssen. Ich habe es schon mehrmals gesehen und ich kann mir ehrlich gesagt schwer vorstellen, dass jemand, außer einem Schauspieler mit Filmteam vielleicht, das spielen kann. So ein Anfall geht ganz schnell, kommt extrem plötzlich und ist wirklich erschreckend. http://www.epilepsie-netz.de/142/Epilepsie-Ratgeber/Erster_Anfall.htm

Eben du hast Recht. Er schrieb mir, er hätte angeblich seid 10 Jahren Anfällen ist nun eingestellt und hat keine Anfälle mehr. Warum belügt er dann seine Freundin? Gut es gibt Mesnchen die das gut nachahmen können, haben wir viele Patienten, aber wir wissen woran mane echte Anfälle erkennt und Psychogene oder Gespielte. ER ist nun 14 Jahre alt, also bekam er die angebliche Epi mit 4 Jahren. Da ändern sich aber die Anfälle wenn man älter wird. Und vor allem man bekommt die Anfälle nicht mit und kann nicht selbst wissen, dass man einen Anfall hatte. Aber er bekommt das alles mit bei Tag und Nacht. Kann garnicht sein das stimt. LG: Tammy

0

Ich hatte in meinem Leben im Alter von 12 bis 22 Jahren epileptische Anfälle. Tagsüber bekam ich jeden Anfall mit, nachts nicht jeden aber auch einige.

Bei meinem ersten Anfall sass ich vor dem PC, hatte die Hand an der Maus, wollte diese bewegen, was nicht ging. Dannfing ich an zu zittern hatte meinen Körper überhaupt nicht mehr unter Kontrolle, bekam Atemnot und stöhnte, der Körper verkrampfte sich, ich dachte ernsthaft, ich sterbe, da ich noch nie was von Epilepsie gehört hatte und diese Situation noch nie hatte, dann rutschte ich vom Stuhl auf den Boden.Als der Anfall vorbei war, hatte ich in einem der Arme kein Gefühl mehr und der lag neben mir, als würde der nicht zu meinem Körper gehören. Ich konnte ihn nicht bewegen, hatte kein Gefühl drin. Den hätte man mir abhacken können, ich hätte nichts gemerkt.

Anfang 2007 bin ich die Anfälle losgeworden. Letztes Jahr habe ich hier in GuteFrage.net eine Frage gefunden, ob ein video epileptische Anfälle auslösen würde. Da ich die sowieso schon los war und nie Probleme mit Discolicht und Bildschirmen hatte, öffnete ich das Video neugierig. Ich schloss sofort die Augen und hielt mir die Ohren zu, so stark wirkten Bild und Ton auf die Nerven ein. Ich machte schnell mit blinzen und einer Hand nach ein paar Sekunden das Video aus. Danach war ich total fertig. Ich meldete diese Frage mit dem Video dann GuteFrage.net

Aber durch meine 10 jährigen Erfahrung, wie für ein Epileptiker ein Anfall ist, wenn er drin ist, kann ich jetzt sehr gut einen nachmachen oder vortäuschen. Aber ich täusche sowas natürlich nicht vor, manchmal zeige ich es anderen, wie sowas aussieht, die wissen dann aber, dass der nicht echt ist.

Hallo. Ee kann sich wohl mit Absicht auf dem Boden geworfen oder gelegt haben und etwas gezuckt haben um zu zeigen, dass er einen Anfall hatte oder ja gleich mehrere. War denn jemanden dabei? Wenn nicht, woher will er denn wissen, dass er Anfälle hatte, denn man weiß als Betroffener nichts davon, dass man einen Anfall hatte?

Und mit Absciht auslösen, nein dann kann man nicht. Das schaffen nicht einmal die Epileptologen die mit Medikamente Anfälle provozieren, bei Patienten bei denen das EEG immer normal ist und die Person keinen Anfall während des Aufenthalt in der Klinik hatte. Dann provoziert man das und meistens passiert nichts.

Dass was er beschreibt ist Psychogen oder sogar Müchhausensyndrom (gespielte Anfälle) um Aufmerksamkeit zu erwecken. Dann frage ihn mal wie so ein Anfall oder seiner aussah? Wenn er den beschreiben kann, dann spinnt er. Denn selbst bekommt man nichts mit und kann keinem erzählen was für Anfälle man hatte. Eben nur durch Erzählung anderer die es gesehen haben.

Wenn er eh lügt wie du schreibst, dann ist das nicht glaubhaft. Denn wenn er wirklich einen Anfall hatte, und das der erste war in seinem Leben, würde man wohl einen Neurologen aufsuchen oder? Tammy

Ich hatte 10 Jahre epileptische Anfälle die ich tagsüber immer mitbekam und nachts bekam ich sie mal mit und mal nicht!

Ich nehme immer noch Medikamente dagegen und bin jetzt sogut eingestellt, dass ich keine mehr habe.

0
@goldeneAntwort

Wenn du Anfallsfrei bist, warum dann die Frage und warum hats du zu deiner Freundin gesagt -Ich habe wohl einen Anfall gehabt hast? Zudem sagt sie ja, dass du eben viel lügst. Das sagt wohl alles. Wenn du reel Grand -Mal Anfälle hast, bekommt man das nicht mit und man weiß hinterher auch nichst mehr davon. Was hats du denn für Anfälle oder hattest? Warum belügst du dann deine Freundin? Tammy

0
@Viel25wissender

Zudem steht oben von 12 - 22 Jahren und mir schreibst du, du bist 14 Jahre alt. Was soll man dir glauben? Und, dass was du da beschreibst... beim ertsenmal ... bin ich vom Stuhl runter usw. war sicher etwas psychisches, aber kein echter Anfall, denn solche Anfälle genannt - Grand -Mal, bekommt kein Epileptiker mit. Nur komplexe fokale oder partielle Anfälle, da ist das Bewusstsein eingeschränkt. Die sehen aber anders aus.

Und du spielt e sanderen vor, die soetwas sehen wollen warum? Die können sich das bei Youtube richtig angucken und echte Anfälle sehen, da brauchst du nichts vor zu machen. Ich glaube dir das Ganze nicht. Traurig. Zudem wenn du keien Anfälle merh hast, warum wird darüber noch gesprochen? Man ist dann gesund und redet nicht mehr drüber. Also suchst du doch Aufmerksamkeit. Tammy

0

Einfach so einen Anfall herbeizuführen ist schon ein wenig schwierig, wenn man keine Epilepsie hat. Und auch mit Epilepsie kann man ihn nur provozieren, wenn man die Auslöser kennt., z.B. bei einer fotosensiblen Epilepsie durch Flackerlicht (ist eher eine seltene Epilepsieform)

Natürlich kann jeder Mensch soweit gebracht werden, dass er krampft, aber dazu ist einiges an medizinischem Wissen und ev. auch Hilfsmitteln (Drogen, Medikamente...) notwendig.

Stress ist eher ein seltener Auslöser für einen Anfall, da müsste er schon massiven Schlafentzug durch den Stress gehabt haben. und eine sehr niedrige Krampfschwelle.

Und ob er wirklich einen Anfall hatte, weißt Du auch nur, wenn Du daneben gestanden hast. ;-) oder jemand anderes das bestätigt.

Was möchtest Du wissen?