Eos Inkasso was ist das bitte?

 - (Inkasso, EOS)  - (Inkasso, EOS)  - (Inkasso, EOS)

6 Antworten

Auf keinen Fall solltest Du hier irgend eine Einwilligung oder Vollmacht erteilen , und auch nichts unterschreiben , und auch nicht anrufen .

Statt dessen setzt Du nun Deinerseits ein Schreiben auf , in dem Du von denen erst einmal eine vollständige Kostenaufschlüsselung dieser Forderung , genaue Angaben zum Ursprungsgläubiger und die ganzen rechtswirksamen Beauftragungs- / und Abtretungen des Ursprungsgläubigers an " samt eines rechtswirksamen Gläubigertitels beim " Deutscher Inkassodienst " zur Einsicht einforderst.

Allgemein beruft sich dieser Inkasso-Dienst auf irgend eine Altschuld beim Finanzdienstleister " Cortal-Consors " , was auf irgend einen Finanzkauf in einem Warenhaus , oder eine Kreditaufnahme Deinerseits hindeuten könnte .

Sende diesen Brief unbedingt als Einschreiben an die passende Kontaktanschrift des Inkassodienstes.

Gleichzeitig solltest Du Dich diesbezüglich auch parallel mit dem Finanzdienstleister " Cortal Consors " in Verbindung setzen .

Naja, habe aber schon oft gehört, dass sie einem das Konto dann sperren oder Pfänden, wenn man nicht so macht wie sie wollen😳

0
@Emily926

Dann beantragst Du ein P-Konto bei Deiner Bank .

Ich kann Dir an dieser Stelle absolut nicht sagen , ob zumindestens Anteile der Forderungen lt. Anschreiben ggf. beitreibbar sein könnten.

Daher meine Empfehlung zur Anforderung der vollständigen Dokumentation dessen , was fieser Inkasso-Dienst und " Cortal Consors " gegen Dich in der hand haben.

Theoretisch ist es für Gläubiger aber nicht illegitim , ihre rechtsbeständigen Schuldentitel an Inkassodienste abzutreten, bzw. zu einem Bruchteil der Ursprungsschuld an solche Dienstleister zu verkaufen. ( Abtretung )

Dann geht es nur noch um legitimes Grundverhalten des Inkasso - Dienstleisters.

1

Ich würde da erst mal nicht mehr anrufen.

Ich würde mich am Montag in der Verbraucherzentrale beraten lassen. Vlt. sind die Schreiben ein Betrugsversuch.

Und zahlen würde ich erst recht nicht - vorläufig zumindest.

EIG= ENDURANCE INTERNATIONAL GROUP, eine IT Service- Company, spezialisiert auf Web- Hosting.

BNP = Bank Nationale de Paris. Auf Grund der Form des Schreibens bin ich der Meinung, dass es eine Abzocke ist. Kein Inkassobüro würde einen Mitarbeiter ins Haus schicken, wenn man es doch einklagen kann, sofern es berechtigt ist. Man will dich weich machen.

Also von EIG habe ich noch nie was gehört🙈 Aber das selbe denke ich mir auch. Zumal ich ja an Eos bereits was zahle und das regelmäßig, dh es gibt eigentlich keine Probleme. Aber es steht einfach nichts dabei. Habe gestern noch einen Brief erhalten, ebenfalls von BnP Paribas, dort soll ich 400€ bezahlen. Ich schau mal ob ich diesen Brief nachträglich einfügen kann. Das ist übrigens der einzige Brief, bei dem auf der 2. Seite steht "Wir wurden am 06.02.2018 beauftragt, über nachstehende Beträge einer Forderung aus Darlehensrückzahlung vom 25.07.2016 einzuziehen." Und gestern kam der Brief an🤷🏻‍♀️

0
@Emily926

Wenn du einen schriftlichen Nachweis hast, über ein gegenseitige Vereinbarung zur Ratenzahlung, solltest du diese Schreiben ignorieren.

0
@Emily926

Kanns leider nicht mehr einfügen. Es steht aber in dem zweiten Brief von gestern der selbe Betreff, nur ein anderer Betrag. Darunter steht, dass Eos mit der Weiterbearbeitung dieser Forderung beauftragt wurde (welche, steht nicht dabei) und sie fordern eine sofortige Zahlung der 434,50€. Ich versteh das nicht.

0
@Kamihe

Ja, ich habe einen schriftlichen Nachweis aber das ist eine andere Sache. Das läuft zwar über Eos aber dort steht dabei, wofür ich es zahle und das passt auch (Otto). Aber diese Schreiben von den letzten 2 Tagen kann ich mir nicht erklären

0
@Emily926

Wenn EOS der Gläubiger ist, kann er die Forderung nicht weiter bearbeiten, das beißt sich.

0
@Kamihe

Geh mit diese Schreiben zu einer Verbraucherzentrale, wenn du so Unsicher bist, geht vielleicht auch über E Mail, such dir Eine im Netz.

0
@Kamihe

Ja als Betreff steht eben wieder "abgetretene Forderung etc..."

"Sehr geehrte Frau ..., wir wurden mit der Weiterbearbeitung beauftragt"

Ich habe eine Email geschrieben (da sie ja telefonisch nicht zu erreichen sind) und ihnen Hausverbot erteilt, weil ich hier keinen Außendienstmitarbeiter sehen möchte. Auch, dass ich eine genaue Auskunft haben möchte. Werde die Sache an einen Anwalt übergeben, mal sehen was er dazu sagt.

0
@Emily926

Ein Anwalt ist teuer, geh erst zu einer VZ, die werden dir sagen, ob ein Anwalt nötig ist. Setz dich mit Denen nicht mehr auseinander, du könntest dich, aus versehen , um Kopf und Kraken reden, !!!

0
@Kamihe

Mein Mann und ich haben einen Familienrechtsschutz.
Dort werde ich die Unterlagen vorlegen und dann werden wir sehen.

0
@Emily926

Ja dann ist es in Ordnung, wenn du auch für diesen Anlass versichert bist, muss in der Police stehen.

1
@Emily926

VERJÄHRT!

Mensch! Überall große Alarm-Signale. BETRUG! BETRUG! BETRUG!

0

lt den Schreiben hast du bei Consors Finanz einen Kredit laufen , den du nicht bedient hast. Ruf bei Consors an und kläre das.

Sonst hier mal schauen: https://www.123recht.de/forum_topic.asp?topic_id=335543&ccheck=1

Den ich nicht bedient habe? Was bedeutet das? 😨

0
@Leisewolke

Zu kreativ? Ich habe noch nie auch nur eine einzige Zahlung an Consors Finanz gezahlt geschweigedenn, dass ich Geld von ihnen bekommen habe🤷🏻‍♀️

0

Ist die Forderung tituliert ? ( gerichtlicher mahnbescheid plus gerichtlicher Vollstreckungsbescheid)

Nicht mehr bei den eos call Agents anrufen !

Was möchtest Du wissen?