Entlüftungsventil Heizkörper abgebrochen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hol mal lieber einen Handwerker. Wenn die Heizung ausläuft und du praktischerweise noch im EG wohnst läuft das gesamte Heizungswasser von allen Wohnungen über dir schön in deine Wohnung...

Das Ventil muss ausgetauscht werden, dann kann er gleich die Heizung bei dem Tausch richtig einstellen, das muss er dann sowieso machen, da er sie ablassen muss.

Als erstes musst du den Vermieter informieren. Bei ausgeschalteter Pumpe kann man meist auch an der oberen Verschraubung hinter dem Thermostatventil entlüften (Die große Überwurfmutter). Solltest du aber nicht selber machen.

hallo, danke, das hab ich gemacht, es kam luft aber kein wasser - vermute, dass der wasserdruck zu niedrig ist. kann das sein ? alle anderen heizkörper sind ok, der einzige, der nicht funktioiert ist der eine - der steht alleine im DG.

0
@bandida1

Nur Luft ist schlecht. Dann fehlt wohl Wasser in der Anlage. Druck sollte unten am Kessel pro 10 Meter Höhe 1 Bar sein + 0,5. Also auffüllen und noch mal entlüften.

0
@porki678

@bandida1 - wenn die Schraube abgebrochen und damit die Heizung vielleicht nicht mehr dicht ist, dann lass das mit dem Nachfüllen besser bleiben. Sonst hast Du im DG einen Springbrunnen gebaut. Bei Unsicherheit - immer Fachmann holen und wenn´s der Nachbar ist.

0
@porki678

Ach so - und wo ist die Luft dann raus gekommen? Wenn nicht an dieser Stelle? Und dann war keine Luft mehr da - Wassermangel - da hat´s dann aufgehört. Aber ist´s auch zugdreht???

0

wenn die ventielschraube nicht geschlossen ist, glaub schon.

Was möchtest Du wissen?