abeobarbus kimberleyensis ist ein Speisefisch, Filets vom Largemouth Yellowfish werden aus Südafrika teilweise für den nordamerikanischen Markt exportiert.[4] Überfischung können lokale Bestände an den Rand des Aussterbens bringen und außerdem vermutet man, dass der Largemouth Yellowfish als Spitzenprädator größere Mengen von Schadstoffen in seinem Fleisch anreichert. Verglichen mit anderen südafrikanischen Süßwasserfischarten gilt der Bestand von Labeobarbus kimberleyensis vor allem am Unterlauf des Oranje-Flusses als derzeit noch nicht bedroht. Aufgrund der zunehmenden Degradation und Verschmutzung durch Abwassereinleitung ihrer Lebensräume könnte sich diese Situation in Zukunft ändern. Da der Largemouth Yellowfish in seinem Ökosystem die Rolle des Spitzenprädatoren einnimmt, glaubt man, dass seine Population wenig individuenreich ist. Als Sportfisch ist der Largemouth Yellowfish bei Anglern beliebt, wobei man in Südafrika weitgehend das Catch and Release praktiziert. In den Nationalparks Augrabie und Richtersveld gelten für Angler bestandsschonende Verordnungen beim Fang dieser Fische.

http://de.wikipedia.org/wiki/Labeobarbus_kimberleyensis

...zur Antwort

Da sieht man wieder mal wie Sch... die Microfasertücher sind. Ich nehme immer normalen Glasreinger und Küchenkrepp.

...zur Antwort

http://de.wikipedia.org/wiki/Rundumkennleuchte#Regelung_in_.C3.96sterreich

...zur Antwort

Unmögliche Arbeitszeiten und in der Küche herrscht ein rauer Ton. Da fliegt auch schonmal was durch die Gegend.

...zur Antwort

Das sind halt Filmmärchen.

...zur Antwort

Darum gehe ich niemals zum Chinesen, weil man nie weiß was die da genau kochen.

...zur Antwort

Von dem Moment an, an dem du aus der Mutter schlüpfst darfst du theoretisch Kaffee trinken.

...zur Antwort

Ist doch logisch das er mehr verbraucht als auf der Landstraße. Du fährst schneller auf der Autobahn und das kleine Motörchen muss sich mehr anstrengen.

...zur Antwort

Stell dich an den Briefkasten und warte auf den Entleerer. Wenn er dir wohlgesonnen ist sucht er den Brief raus. Ansonsten, Pech gehabt.

...zur Antwort

Ca. 25 - 30 Tage. Kommt drauf an welche Route das Schiff fährt.

...zur Antwort