Englisch abwählen?

12 Antworten

Wenn Dir die anderen Sprachen mehr liegen, behalte die doch. Helfen könnte ein Sprachurlaub oder ein längerer Aufenthalt in England. Allerdings ist das Englisch, das man im Leben wirklich braucht, sehr weit entfernt von dem, was in der Schule gelehrt wird.

ich habe momentan dasselbe problem, nur das ich englisch seit der 5. habe und französisch in der 6. dazugekommen ist und das ich schon in der 10. bin , Ich würde dir raten, einfach alles drei zu machen. du kannst deine bessere sprache mit englisch weiterwählen und dann noch ein seminar in der anderen sprache machen. somit hast du die sprache nicht ganz los, und du machst noch eine seminararbeit, welche in die abinote mit einfließt. ein guter Tipp: du bist in der 9. Nutze das! du könntest nächstes jahr in der 10. klasse ein auslandsjahr in englischsprachigen räumen machen, das würde dir garantiert weiterhelfen ( ein paar monate gehen auch, aber mit sicherheit müsstest du die klasse dann noch einmal wiederholen!) sag mir bescheid, wenn du dich entschieden hast, würde mich auch interessieren, da ich ja dasselbe problem hab ( ich mag spanisch und französisch auch lieber als englisch und finde es komischerweise auch leichter)

Mit einer 4 ist doch zumindest eine Basis gegeben. Mit etwas mehr Investition und vielleicht Nachhilfe sollte sich daraus schon etwas machen lassen! Englisch ist nach wie vor die wichtigste Sprache weltweit! Man hat in jedem größeren Unternehmen schon mal einen Bonus, wenn man zusätzlich Französisch und/oder Spanisch kann! Man hat aber sicher kaum eine Chance, wenn man kein Englisch kann!

Was möchtest Du wissen?