Engelszahlen?

10 Antworten

Von Experte Mauritan bestätigt

Nein. Das ist nichts weiter als Aberglaube der auf einem psychologischen Mechanismus unserer Muster-Erkennung basiert, der selektiven Wahrnehmung.

Du siehst andere Zahlen viel häufiger, aber weil Du Dich auf diese besonderen Muster konzentrierst, vergisst Du das viel schneller und merkst dir nur die Muster. Das führt zu dem Eindruck diesen Mustern überdurchschnittlich oft zu begegnen.

Solchen Annahmen liegt der Gedanken zugrunde, dass sich irgendwer/irgendwas in diesem Universum die Mühe macht einem Signale zu senden. Bei 8 Milliarden Menschen halte ich es für unwahrscheinlich, dass sich "das Universum" die Mühe macht mir Zeichen zu senden meine Beziehungen betreffend.

Was die Zahlen angeht, so halte ich das für ein Phänomen, das sich kognitive Verzerrung nennt.

doch es hat eine bedeutung, brauchst es ja nur in google eingeben und dir durchlesen was es bedeutet.

zb ich sehe die zahl 119 sehr oft, ich weiß zb, wenn ich jz in youtube oder facebook gehen werde, werde ich die zahl sicher gleich sehen , und meist ist es auch so, aber auch viele andere zahlen , jenachdem auf welchen weg ich mich gerade befinde usw kommen andere zahlen.

du brauchst nicht glauben das Materialisten dir eine sinnvolle antwort geben werden, bei denen ist alles zufall oder das gehirn bla bla...

aber das dein wesen eine gewisse schwingung hat, das deine gedanken, gefühle schwingungen haben( nicht materiele schwingungen) und es irgendwo Resonanz gibt die auch antworten oder Konsequenzen mitbringen, das ist natürlich in einer welt die nur aus materie besteht unmöglich

bei denen gilt das motto " tata hier ist es, aus dem nichts, einfach so, gibt keinen grund keine absicht alles ist einfach so da, das universum einfach aus dem nichts,"

Naja: Das Universum hat einfach hochgezählt. Eigentlich sollte es bis 33:33 gehen, und dann erst sollte Deine neue Freundin auftauchen. Das Universum hatte allerdings nicht berücksichtigt, dass es das als Uhrzeit gar nicht gibt.

Nein. Das ist reiner Zufall.

Ich kenne deine "Engelszahlen" übrigens als "Schnapszahlen".

Was möchtest Du wissen?