Energie?

4 Antworten

Das gehört zu den grossen Rätseln der Menschheit, genau wie die Zeit oder die Struktur des Weltalles oder das allfällige Leben nach dem Tod usw.
Unser Denk-Organ kommt da nicht weiter.

So gibt es denn nur x wissenschaftliche Theorien, von denen sich bisher keine beweisen liess, oder eben die philosophischen oder religiösen Erklärungsversuche.

Der Mensch braucht halt Modelle, Vorstellungen, um sich etwas erklären zu können.


Jamie130 
Beitragsersteller
 15.07.2023, 23:15

Danke

1

Ich weiß nicht was der andere Kommentator hier für ein Problem hatte aber ja, nach Einsteins Masse-Energie Äquivalenz kann Energie in Masse umgewandelt werden. Nimmt man an, dass der leere Raum irgendwie entstanden ist, dann ist die Entstehung von Materie aus dem "Nichts" (Vakuum) durch sogenannte Quanten-Fluktuationen möglich. Dabei entstehen Materie-Antimaterie Paare, welche somit die Enerigieerhaltung nicht verletzen. Allerdings entstehen so etwas mehr Materie- als Antimaterie Teilchen, weswegen im Endeffeckt Materie übrig bleibt, nachdem der Rest sich ausgelöscht hat. Aber auch das ist nur eine Theorie, ob es wirklich so war kann niemand wissen.


Jamie130 
Beitragsersteller
 15.07.2023, 23:15

Nicht weit genug gesehen

0
Jamie130 
Beitragsersteller
 15.07.2023, 23:19

Hm aber Quanten sind ja dennoch etwas woher kommen die denn? Das komische ist das man es ja irgendwie nsch unserem Gehirn für immer weiterführen müsste wenn das davon ist woher kommt dann das aber dieses unendliche woher kommt es denn jetzt macht ja gar keinem sinn also ist es ja wenn es ein ende hatt ein Beweis das energie aus dem nichts kommt oder?

0

Erstmal danke, dass du wenigstens 2 Satzzeichen verwendet hast. War sehr angenehm zu lesen und überhaupt nicht anstrengend.

Deine Frage ist eher philosophischer Natur. Selbst wenn wir in 100 Jahren herausfinden, dass das Universum von einem Gott erschaffen wurde, woher kommt dann Gott?

Wer weiß schon, was wir in Zukunft noch so alles erforschen werden. Vor 300 Jahren hätte sich niemand träumen lassen, wie unglaublich umfangreich unser Verständnis vom Universum heute ist. Niemand kann sagen, was in 300 Jahren sein wird.

Ich denke nicht, dass es jemals eine Antwort auf deine Frage geben wird.

Das ist allerdings kein Problem. Ich verweise da mal auf den Absurdismus, dessen Ideologie ich vertrete: https://fuks.org/kt62-nichts-ueber-nihilismus-und-absurdismus-der-uebermensch-und-der-umgang-mit-der-sinnlosigkeit/


Roland22  12.07.2023, 11:51

..."Konsum und Promiskuität werden ermutigt und lenken von jeder tieferen Bedeutung ab." ... aus dem Link - da kann man nachdenklich werden ...

0
Roland22  12.07.2023, 22:35
@ButchButch

Philosophie ist nicht mein Schwerpunkt.

Zuerst hatte ich -kulturpessimistisch- zugestimmt. Aber sind wir wirklich so simpel gestrickt ? Hm, was wird besser, wenn man auf beides verzichtet ?

0
ButchButch  13.07.2023, 18:08
@Roland22

In dem Zitat steht ja nicht, dass dieser Effekt schlecht sei. Vielleicht ist es ja sinnvoll, dass nicht alle Menschen nach einer "tieferen Bedeutung" suchen.

0
Jamie130 
Beitragsersteller
 15.07.2023, 23:17

Also irgendwie hatt nur einer hier saß verstanden das ist der dem ich danke gesagt habe...

0
ButchButch  16.07.2023, 00:29
@Jamie130

Vielleicht hast du die anderen Antworten einfach nicht verstanden.

Ich sage doch, dass man deine Frage aktuell nicht beantworten kann. Ob sie jemals beantwortet werden kann, kann man ebenfalls nicht sagen.

0

diese Art von Frage ist nicht abschließend zu beantworten. Selbst wenn man eine Quelle der Energie des Urknalls benennen könnte (was man nicht kann), würde darauf nur die Frage nach der Quelle der Quelle folgen, und dann die Frage nach der Quelle der Quelle der Quelle usw.

Wer so fragt, hofft, irgendwann bei Begriffen anzukommen, die ihm vertraut sind und das Bild für ihn vervollständigen. Leider entfernen sich die möglichen Antworten immer weiter von der vertrauten Alltagswelt und werden immer abstrakter - die Hoffnung bleibt unerfüllbar. 

Die letzte Antwort ist zweiundvierzig.


Jamie130 
Beitragsersteller
 15.07.2023, 23:21

Da hast du recht aber irgendwie nervt es mich schon weil irgendwie am Ende die Energie aus dem Nichts ja kommen soll oder? Alles andere wäre zu viel für unser big brain.

0