Emulgieren Bedeutung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Emulgieren heißt: Eine Emulsion herstellen - und was eine Emulsion ist, steht doch sehr gut in Wikipedia: Unter einer Emulsion versteht man ein fein verteiltes Gemisch zweier normalerweise nicht mischbarer Flüssigkeiten ohne sichtbare Entmischung. Beispiele für Emulsionen sind zahlreiche Kosmetika, Milch und Mayonnaise.

Gruß Ragnar

PS: Wikipedia ist nicht Wiki, sondern lediglich ein Wiki!

Die Gallenflüssigkeit ist wichtig für die Fettverdauung, weil sie die Emulgierung von Fetten fördert. Die dadurch bewirkte enorme Oberflächenvergrößerung der Fette macht deren Verdauung im Darm wesentlich effektiver.

Emulgation ist die mechanische, stabile,also haltbare Verbindung von Ölen und wässrigen Lösungen. Apotheker kennen das - wenn sich eine Emulgation herstellt entsteht ein charakteristisches Knacken.

Was möchtest Du wissen?