Womit steht der Begriff "Ehrlich" im Zusammenhang zu Pferden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das bedeutet, dass dieses Pferd z.B. beim Springen nicht ohne Grund verweigert oder in der Dressur nicht aus "Frackigkeit" plötzlich andere, ganz eigene Ideen entwickelt.

Ponys z.B. kommen schonmal auf lustige Ideen - wie durch den Zaun gehen, den Reiter abbuckeln, weil das Gras viel schöner ist, und, und, und - ein ehrliches Pferd kommt eben nicht einfach so auf solche Gedanken.

Es ist beim Reiten und oft dann auch im Umgang eben "ehrlich" zum Menschen.

Punkgirl512 20.10.2016, 16:08

Oh, mir fällt gerade noch etwas besseres dazu ein:

Es nimmt die Reiterhilfen vom Reiter an und setzt diese um - mein Pony z.B. versucht bei Fremdreitern immer erstmal alles, um nicht arbeiten zu müssen. Wäre er ehrlich, würde er alles brav umsetzen, was der Reiter ihm angibt. Das Pferd spiegelt sozusagen 1 zu 1 den Reiter bzw. seine Hilfengebung wieder, ohne zu schummeln.

0

Ich denke, dass diese Form der Ausdrucksweise sehr viele Facetten zeigt. Ich kenne diesen Begriff auch und kann ihn auch nur so wiedergeben wie er in meinen Kreisen verwendet wird.

Als Ehrlich bezeichnet man ein Pferd, dass bemüht ist und dem Reiter sehr eindeutig zeigt was geht und was nicht geht. Es lässt nicht mit sich nicht alles machen.

Das ist eine gute Eigenschaft, der Reiter lernt vom Pferd soweit er dazu fähig ist. Die erste Regel dabei ist die Bescheidenheit.

Ich finde nicht dass es gleichbedeutend mit brav ist. Eher das gegenteil zu -blöd gesagt- hinterlistig. Dass es also nicht ohne Grund einfach so seinen Reiter runter buckelt, etwas verweigert, etc. 

unverdorben, heißt das.

Ehrlich ist ein blödes Wort dafür, denn ein verdorbenes Pferd ist ja nicht verdorben, weil es unehrlich ist, sondern weil der Mensch es verdorben hat.

Was möchtest Du wissen?