ELTIS-Test (Sprachtest)?

1 Antwort

ich musste den auch machen und fand zur vorbereitung die seite http://www.eltistest.com/practicetest/ recht hilfreich. dort kannst du nämlich einen übungstest machen, der fast genau gleich wie der richtige eltis-test aufgebaut ist :)

Austausch USA - was ist wenn man in dem Jahr sitzenbleibt, in dem man eigentlich hinreisen sollte?

also ich gehe (sollte) nächstes Jahr 1 Jahr ein High School Year in den USA machen. Nur bei mir siehts schulisch im Moment ziemlich schlecht aus, könnte ich den Austausch nicht mehr machen wenn ich sitzenbleiben würde? Und würden die dann trotzdem das Geld behalten? Also ich bin in der 9ten Klasse. Danke schonmal für Antworten!

...zur Frage

Hey leute, weiß jemand wie viel Punkte man braucht um den ELTiS test zu bestehen?

...zur Frage

Wie ticken die Amerikaner?

Hey! :) Bin in der 8.KLasse und habe vor nach der 10 für ein Jahr in die USA zu gehen und dort auf eine High School gehen. Doch ich habe etwas bedenken, da ich nicht gläubig bin.

Könnt ihr mir (wenn ihr schon mal dort wart ) wetwas über die Amerikaner sagen? Wie die so sind?

Lg Krisi

...zur Frage

Auslandsjahr USA und ADS - was tun?

Hi, ich würde gerne 2013/2014 ein Auslandsjahr in den USA (Highschooljahr) machen und habe auch schon eine Organisation gefunden, die mich nimmt. Ich bin übrigens ein Mädchen und 15 Jahre alt. Das Problem ist, dass ich ADS habe (NICHT ADHS! Ich bin NICHT hyperaktiv!!!!!!!) und dass die Organisation geschrieben hat, dass das zu einer stark eingeschränkten Auswahl bei der Suche nach meiner Gastfamilie führt. Ja, es stand tatsächlich: "Stark eingeschränkte Auswahl" in dem Brief. Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll, da ich doch eigentlich ein ganz normales Mädchen bin, völlig normal. Und nur weil eine ach so tolle Ärztin ADS bei mir festgestellt hat, soll ich nur eine, ich zitiere, "stark eingeschränkte Auswahl" bekommen?? Ich bin höflich, hilfsbereit und nach dem Vorstellungsgespräch kam der Brief, dass ich angenommen sei aber eine stark eingeschränkte Auswahl habe. Außerdem ist das Problem, dass viele ADS mit ADHS (Hyperaktivität) verwechseln! Zur Zeit nehme ich keine Tabletten wie Ritalin (ich nahm sie mal aber habe sie dann abgesetzt weil ich viel zu viel Schlimmes darüber hörte und der Preis (nicht finanziell sondern die angeblichen Nachwirkungen und all so etwas) mir zu hoch war, ich habe auch nicht vor jemals wieder in meinem Leben Ritalin zu nehmen, was die Frau (die auch ganz nett war) beim Bewerbungsgespräch auch erfahren hat. Außerdem haben die im Brief einmal ADS und einmal ADHS geschrieben - hallo? Kann man da nicht irgendetwas machen? Ich bin doch ein ganz normales Mädchen, warum habe ich denn keine Chance auf eine Gastfamilie? Am Ende komme ich zu einer Psychologengastfamilie, in der ich nicht ernst genommen werde und ständig versucht wird, mich zu therapieren. Oder ich komme in IRGENDEINE Gastfamilie, eigentlich werden bei der Organisation die Gastfamilien als erstes vor der Highschool ausgewählt und perfekt auf den Teilnehmer abgestimmt, aber da ich ja eine stark eingeschränkte Auswahl bekomme, muss ich ja überaus dankbar sein wenn ich überhaupt noch eine Gastfamilie bekomme, egal ob wir dieselben Interessen haben und uns verstehen oder nicht -.- Ich finde das extrem unfair und bin ratlos. Allerdings habe ich wegen meinem sehr mittelmäßigen Notendurchschnitt auch keine Riesenauswahl an Organisationen und muss froh sein, wenn mich diese Organisationen überhaupt nehmen. Ich hoffe, ihr habt irgendeine Idee, denn ich habe keine. Außerdem ist diese Orga zwar gut, braucht aber generell ziemlich lange um eine Gastfamilie zu finden. Und wenn ich dann in den nächsten Sommerferien die Nachricht bekomme, sie hätten keine Gastfamilie für mich gefunden, habe ich keine Chance mehr, mich bei weiteren Orgas zu bewerben, weil die meisten Bewerbungsfristen im Januar - März auslaufen. Kann man denn meine ADS-Erklärung nicht ungültig machen? Irgendwie feststellen, dass ich doch kein ADS habe? Bitte helft mir, ich bin wirklich verzweifelt :(

Liebe (und im Voraus dankbare) Grüße

...zur Frage

auslandsjahr Finnland: soll ichs machen?!

Nun , zu aller erst , und um missverständnisse zu vermeiden : 1. Ich bin mir sicher das ich ein Austauschjahr machen will. 2.Ich interessiere mich für kein anderes land so sehr wie finnland , es wäre also prinzipiell meine erste wahl.

ABER: Ich bin eine schissbuchse , und da ich weiß das ein jahr ne verdammt lange zeit ist bräuchte ich echt mal bestätigung(oder auch eben nicht) für meine entscheidung nach finnland zu gehen. Es wird nämlich langsam zeit mich anzumelden und ich bräuchte einfach noch ein paar coole leute die mir ein paar erfahrungen oder ähnliches über ein austauschjahr in finnland oder über das land generell geben könnten .

sonstige informationen: bin 16 jahre alt, weiblich und besuche momentan die 10 klasse des gymnasiums.

...zur Frage

Wie kann ich im Austauschjahr (USA) Freunde finden (Bedenken)?

Ich bin männlich, 14 Jahre alt, in der 8. Klasse eines Gymnasiums und möchte nach der 10. Klasse unbedingt ein Austauschjahr in die USA machen. Meine Eltern unterstützen mich dabei total und sparen seit mehreren Jahren bereits darauf, mir dies zu ermöglichen. Nun habe ich mich viel zu dem Thema erkundigt (Erfahrungsberichte) und mache mir momentan Gedanken über das Freunde finden im Ausland. Ich habe zwar ein paar gute Freunde in meiner Schule, sehne mich aber irgendwie nach neuen Leuten und vielleicht einem wirklich guten neuen Freund (oder mehreren?...). Einige schreiben in ihren Berichten, sie haben direkt Anschluss gefunden, aber andere berichten auch, dass sich keiner für sie interessiert hätte und es sehr schwer war Freunde und Anschluss zu finden. Ich bin total offen auf neue Leute, möchte auf viele zugehen und so vielen Highschool-Kursen/AGs wie möglich beitreten. Ich habe einfach total Lust, neue Leute kennenzulernen, fürchte aber irgendwie eine Enttäuschung und habe auch Angst und Bedenken vor allem bei dem Freunde-Thema. FRAGE: Ist meine Einstellung auf das alles richtig, habt ihr Tipps für mich oder sind meine Bedenken berechtigt?

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?