Eltern zahlen die Buskarte nicht

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das die Eltern das Schwarzfahren nicht bezahlen, ist auch verständlich, sie bezahlen doch die Monatskarte. Nur wenn sie dann keine Monatskarte mit dem Geld kauft, ist das ihr Problem. Vielleicht kannst du ihr aushelfen

Svenjax313 13.03.2015, 14:06

Entschuldigung, ich glaube, ich habe mich missverständlich ausgedrückt: Ihre Eltern wollen ihr das Monatsticket nicht zahlen und meine Freundin hat zu wenig Taschengeld, um die Kosten selbst zu übernehmen. Das Schwarzfahrticket ist "nur" eine Folge davon.

0
germanils 13.03.2015, 14:07

Hast Du die Frage gelesen? Sie zahlen eben keine Monatskarte.

2

Die Eltern müssen natürlich, so lange sie in der Ausbildung ist (und Schule gehört dazu), für ihren notwendigen Unterhalt aufkommen. Ein Busticket gehört sicherlich dazu.

Notfalls muss Deine Freundin mal einen Anwalt einschalten (als letzte Lösung, wenn ein Gespräch mit den Eltern gar nicht hilft).

wie währe es mit einem job?

irgendwie kann ich das nicht glauben, 1,5h schulweg mit dem bus und dann bezahlen die eltern das ticket nicht? kann es nicht sein dass ihr eventuell ein freiticket zusteht? oder gibt es sowas nicht mehr??

Svenjax313 13.03.2015, 14:04

Man bekommt das Ticket nur bis zur 10. Klasse bezahlt...

0

"Sie" soll ganz nett nachfragen und vllt darüber reden das "sie" sorgen hat

Solange deine Freundin zur Schule geht, sind ihre Eltern verpflichtet sie zu unterhalten, Da gehört auch die busfahrkarte zu.

Aber vielleiht kann sich  deine Freundin ja einen kleinen Nebenjob suchen, dann kann sie sie selbst zahlen.

Sie kann an der schule einen zettel ausfüllen damit die kosten übernommen werden. Im vrr Bereich wird ab 3,8 km übernommen 

Svenjax313 13.03.2015, 14:08

Das geht leider nur bis zur 10. Klasse

0

Was möchtest Du wissen?