Eltern zahlen die Buskarte nicht

7 Antworten

Das die Eltern das Schwarzfahren nicht bezahlen, ist auch verständlich, sie bezahlen doch die Monatskarte. Nur wenn sie dann keine Monatskarte mit dem Geld kauft, ist das ihr Problem. Vielleicht kannst du ihr aushelfen

Entschuldigung, ich glaube, ich habe mich missverständlich ausgedrückt: Ihre Eltern wollen ihr das Monatsticket nicht zahlen und meine Freundin hat zu wenig Taschengeld, um die Kosten selbst zu übernehmen. Das Schwarzfahrticket ist "nur" eine Folge davon.

0

Hast Du die Frage gelesen? Sie zahlen eben keine Monatskarte.

2

Sie kann an der schule einen zettel ausfüllen damit die kosten übernommen werden. Im vrr Bereich wird ab 3,8 km übernommen 

Das geht leider nur bis zur 10. Klasse

0

wie währe es mit einem job?

irgendwie kann ich das nicht glauben, 1,5h schulweg mit dem bus und dann bezahlen die eltern das ticket nicht? kann es nicht sein dass ihr eventuell ein freiticket zusteht? oder gibt es sowas nicht mehr??

Man bekommt das Ticket nur bis zur 10. Klasse bezahlt...

0

Kleidung,müssen mir das meine Eltern zahlen,oder muss ich das vom Taschengeld zahlen?

...zur Frage

Werden meine Fahrtkosten übernommen?

Hallo zusammen,

ich starte meine schulische Ausbildung als Sozialassistentin und muss ein Praktikum absolvieren. Werden meine Fahrtkosten welche ich haben werde übernommen oder muss ich sie selbst zahlen. Wohne in Rheinland-Pfalz noch bei meinen Eltern und habe kein Einkommen. Ich habe gegoogelt aber nichts gefunden.

...zur Frage

Eltern wandern aus, Schüler bleibt in Deutschland zurück?

Hallo,

ich bin 18 Jahre alt und meine Eltern werden schon sehr bald auswandern in ein nicht EU Land.

Ich will aber nicht mit auswandern. Bin Schüler der 10. Klasse der Wirtschaftsschule. Wenn meine Eltern mir keinen Unterhalt zahlen wollen/können welche Optionen hab ich da ? Kann ich weiterhin die Schule besuchen und werde irgendwie vom Staat unterstützt? 

...zur Frage

Zählt Taschengeld von den Eltern als Einkommen für mich als Einzelunternehmer?

Hallo,

Ich bin 20 Jahre alt und hab ein Einzelunternehmen gegründet. Dort liege ich allerdings noch unter dem Freibetrag von ca. 8000 Euro , muss als keine Steuern zahlen .

Dieses Jahr könnte es etwas enger werden , wenn den nun das Taschengeld von meinen Eltern noch zum Einkommen meines Unternehmens zählt.

Kennt sich jemand damit aus und kann mir sagen inwiefern das mit einfließt oder ob es vielleicht nichts damit zu tun hat?

Liebe Grüße

...zur Frage

Straftat unter 18, muss mann dann bußgeld bezahlen? Ohne feten einkommen

Hey, wenn ein erwachsener mist baut und genug einkommen hat müssen die ja ein Bußgeld zahlen. Was is wenn ein Jugendlicher der z.b 16 is eine "straftat" begeht die eigentluch bußgeld kostet wen man einkommen hat, Was ist aber wenn man noch kein einkommen hat. Kriegt man dann sozialstunden? Oder muessen die eltern dafür zahlen? Was ist wenn die Eltern Hartz IV empfänger sind? Würd mich mal intressieren. Vom Taschengeld kann man ja schlecht 1000€ bußgeld zahlen xD oder 5000€ wie auch immer.

...zur Frage

Mit Buskarte auch mit Zug fahren?

Ich habe morgen nur vier Stunden und um diese Uhrzeit kommt kein Bus, ich müsste zwei Stunden warten bis der erste kommt. Normalerweise werden wir entweder von meinen oder den Eltern meines Freundes abgeholt aber es sieht so aus als hätte morgen keiner von beiden Zeit.

Eine Option wäre mit dem Zug zu fahren, da würde ich dann nach Hause kommen, aber gilt das Busticket auch für den Zug?

Ist von der MVG und eben ein Schülerausweis von den Weg von Schule zu mir nach Hause.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?