Eltern sind Geizig

17 Antworten

Eben. Es ist das Geld deiner Eltern. Und es ist gut das sie dich nicht übermäßig am Wohlstand teilhaben lassen. sonst wirst du verwöhnt und kommst als Erwachsener eventuell gar nicht mit wenig klar, weil du hohen Standard gewöhnt bist. Verzichten zu lernen ist nicht verkehrt. Und Markenklamotten sind ja wohl auch schon was.

Vielleicht wollen sie dich einfach nicht zum überheblichen, verwöhnten Blag erziehen, was einfach nichts mehr zu schätzen weiß weil es einfach alles hat. Würde ich genauso machen wenn ich reich wäre und Kinder hätte - ich sehe doch die ganzen Kinder reicher Eltern die wirklich alles in den Hintern geschoben kriegen: Arrogant bis zum geht nicht mehr. Ich finde das vorgehen deiner Eltern sehr löblich, man sollte sich bestimmte Dinge eben erst einmal wirklich verdienen.

Kann Ja auch sein ,

Du müsstes mal 2 Wochen bei mir sein Dann würdest du mich verstehen

0
@razeradder

Glaube ich nicht, ich wäre an deiner Stelle dankbar gewesen in einem Haus leben zu dürfen und nicht wie ich damals mit vier Personen in einer 68 qm Wohnung, wo ich nicht einmal wirklich ein eigenes Zimmer hatte sondern nur eine durch ein Regal abgetrennte Nische. Lerne erst einmal zu schätzen was du hast.

0
@FrozenSoul234

Ich weiß was ich alles haben ich bin auch froh darüber

Sie kommen fast jede Woche mit Neuen Schmuck Uhren etc an und ich? kriege noch nicht mal eine Uhr für 20 Euro

0
@razeradder

na du jobst ja - dann kauf dir um dein selbst verdientes dann deine Wunsch uhr. Wo ist das Problem?

Für was arbeitest du denn sosnt? sicher um sich etwas ansparen - aber auch um sich ab und zu mal nen besonderen Wunsch zu erfüllen-

0

Sei doch froh darüber in einem so schönen Haus wohnen zu drüfen, Markenklamotten zu bekommen und mal in einem schicken Auto mitfahren zu dürfen. Davon träumen andere. Wenn du ansonsten was möchtest, dann such dir doch wie viele andere Teenager einfach einen Nebenjob. Ich weiß jetzt nicht, was dein Notendurchschnitt damit zu tun hat. Später musst du für deine Sachen auch selbst aufkommen.

habe ich kein Recht auf Geld (Kindergeld, Taschengeld)?

Ich bin 17 Jahre alt und gehe noch zur Schule. Wie mich alle bestimmt verstehen werden, braucht man als Teenager natürlich immer Geld, jedoch bekomme ich kaum etwas von meinen Eltern. Ich habe ca. ein halbes Jahr gearbeitet, jedoch jetzt nicht mehr. Da ich aus einem kleinen Dorf komme, finde ich auch keinen neuen Arbeitsplatz in der Nähe und zu den weiter weg komme ich nicht hin.

Meine Lage sieht wie folgt aus:

  • Ich kriege kein Taschengeld, mein "Einkommen" kommt von meinem Weihnachts-, Geburtstagsgeld oder auch von Pfandflaschen.
  • Meine Eltern bezahlen mir meine Kleidung nicht (wenn ich ich welche kaufe, dann nur auf Ebay, oder bei H&M im Sale, weil ich mir nichts anderes leisten kann).
  • Ich muss mir ausserdem meinen Führerschein selbst bezahlen(hier mit hilft mir meine Großmutter so gut wie sie kann) Da habe ich das Geld jedoch auch noch nicht ganz zusammen
  • Wenn ich mir Schulsachen kaufe, muss ich unbedingt den Kassenbeleg vorlegen, sonst kriege ich das Geld nicht wieder.
  • Wenn ich mir zusätzlich etwas kaufen möchte (zb. Briefablagen die ich letztens benötigt habe) heißt es "du brauchst das nicht, du kriegst das Geld nicht. Wenn du es haben willst, kauf es dir von deinem Taschengeld." (Wobei ich mir nur so denke; Welches eigene Taschengeld?)

Falls ihr euch jetzt denken würdet, "wahrscheinlich haben deine Eltern nicht das Geld dafür usw", da liegt ihr falsch. Meine Eltern meinten selbst:

  • Wir helfen dir nicht mit dem Führerschein, da wir es für unnötig halten. Du brauchst den Führerschein nicht [brauche ich wohl, ich muss in ein paar Monaten irgendwie zum Studiumsplatz kommen; mit dem Bus komme ich da nicht hin]
  • Wir müssen dir kein Taschengeld geben. Verdiene es dir selbst [wie denn wenn ich keine Arbeit finden kann? Ausserdem bin ich momentan mega im Abiturstress, muss Klavier üben und mich um meine Zukunft kümmern]
  • Du brauchst (irgendeine Sache, die ich haben möchte) nicht, das ist unnötig. Kauf es dir von deinem eigenen Geld. [ich kaufe mir nicht jede Woche irgendwelche unnötigen Sachen, sondern nur dann, wenn ich wirklich etwas brauche]

Und sobald meine Mutter irgendwas braucht, sei es Amazon Prime um Filme schauen zu können, irgendwelche Ikea Sachen die sie garnicht einbauen kann, 10 verschiedene Seifenspender, 150 Düfte und Parfums aller Richtungen, die quaitäts Pralinen, 20 Stoffe zum nähen, obwohl Sie garnicht mehr näht... Usw, dann wird das aber natürlich sofort gekauft.

Meine Mutter gibt mir nur dann Geld, wenn sie mal gute Laune hat, das sind dann so max. 10€ im Monat.

Was kann ich machen? Reden bringt nichts, sie lassen sich nicht überzeugen, ganz im Gegenteil, es bricht Streit aus und es wird nur noch schlimmer.

...zur Frage

Hartz 4 Geld auf mein Konto buchen lassen?

Guten Tag, bin 22 Jahre alt lebe bei Eltern habe im Sommer die Schule fertig und kein Arbeitsplatz gefunden. Nun bin ich Arbeitssuchend. Und ist mir persönlich sehr schwer über die Runden zu kommen da ich 20€ Taschengeld im Monat kriege. Ich versuche auch einen Nebenjob zu finden. Meine Eltern kriegen unter mein Namen hartz 4 Geld könnte ich es so machen dass das Geld was die auf mein Namen kriegen auf mein Konto kommt so das ich das Geld kriege und nicht meine Eltern? Mit meiner Mutter darüber zu sprechen geht nicht da die immer sagt du lebst hier kriegst essen Zuhause usw und sie es aufregt und was ich mit das Geld machen will. Mein Vater hätte nix dagegen. Aber allgemein ohne Geld klar zu kommen ist echt schwer bis dahin würde ich die Hilfe vom Jobcenter haben wollen aber wie mach ich das jetzt wenn meine Eltern das ganze kriegen und ich Zuhause noch lebe. Wäre es machbar? Kenne mich nicht aus damit

...zur Frage

Wieso werde ich nicht verwöhnt? Bzw. bekomme wenig von meinen Eltern?

Hallo, was ich mich schon seit langem frage ist, wieso ich nicht sonderlich viele Materielle Dinge von meinen Eltern bekomme.

Ich bin jetzt 19 Jahre alt, werde bald 20. Ich wohne seit 2 Jahren alleine und die Wohnung finanzieren meine Eltern. sind knapp 400€ im Monat, allerdings bekommen sie noch 180€ Kindergeld, also müssen sie nur 220€ im Monat zahlen.

Das Ding ist das mein Vater ca. 15.000-25.000€ im Monat verdient, die genaue Zahl weiß ich nicht, einen dicken AMG fährt aber auch viel dafür arbeitet.

Ich bekomme bis auf die Miete nichts, nur alle 2 Monate etwas Bargeld und halt zum Geburtstag und Weihnachten Geschenke.

Der Vater von meinem besten Kumpel verdient allerdings 'nur' 10.000€ und er hat jetzt einen BMW für 8.000€ bekommen, bekomm zu Weihnachten Geschenke für 2.000€, jeden Monat 600€ Taschengeld, einfach mal so nen neuen TV für 1500€ oder nen neues Handy für 700€ oder Klamotten für 300€ (außer der Reihe halt immer extrem viel und das schon seit Jahren)

Mein Vater verdient mehr als das doppelte oder das doppelte aber ich kriege fast nichts. Ich weiß zwar genau das ich später viel erben werde aber dann hab ich wahrscheinlich auch schon graue Haare...

Ich weiß auch das ich später wenn ich 30 oder so bin ne große Summe als Zuschuss für nen Haus oder ne Eigentumswohnung kriege aber wieso bekomme ich jetzt nichts?

Ich bin meinen Eltern extrem wichtig und sie haben mich nie im Stich gelassen aber trotzdem finde ich das sehr sehr geizig. Was meint ihr?

(Meine Kleidung + Essen zahle ich selber. Sogar GEZ Gebühr und Stromkosten. Nebenkosten zahlen meine Eltern) gehe seit kurzem auf 850€ Basis arbeiten weil ich mehr Geld brauche und mir bald auch nen Auto (natürlich Schrottkarre) zulegen möchte. Mein Vater gibt mir für mein erstes Auto keinen Cent zu weil er der Meinung ist das ich auch Fahrrad fahren kann!!

Versteht ihr meine Eltern? Oder findet ihr sie auch geizig? Also verhältnismäßig zu deren Gehalt. Nicht jeder kann seinem Sohn die Miete zahlen

...zur Frage

WIE KRIEGE ICH EIN NEUES HANDY WIE?

Hallo ich wollte mal fragen wie ich meine Eltern dazu kriege ein IPhone 6s zu kriegen kennt ihr irgentwelche tricks oder wie habt ihr das bei euren Eltern gemacht.

...zur Frage

Kleidung selber kaufen?

Guten Tag Meine Freundin möchte auch mal gerne eine Frage auf diese Plattform stellen:

Hallo ich habe eine Frage, ich bin dieses Jahr 13 geworden und kriege kein taschengeld von meinen Eltern weil ich angeblich zu wrnig im haushalt mache. An sich nicht schlimm nur Muss ich mir ja meine Kleidung von meinem eigenen Geld kaufen. Doch da ich kein Geld bekomme, gibt es auch keine Kleidung für mich. Momentan habe ich 2 hosen und 3 shirts die mir noch passen, und das ist einfach zu wenig. Ich werde auch in der Schule beleidigt da ich immer das gleiche an habe.

Jetzt die Frage : Haben Meine Eltern die Pflicht mir Neue Kleidung zu kaufen? Oder können sie einfach sagen " du kriegst nichts neues du machst ja auch nichts im Haushalt!"

Ich hoffe ihr könnt mir helfen LG Lorena

( Lg : QuestionTimee hoffe ihr könnt ihr helfen. )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?