Eltern meiner Freundin mögen mich nicht, wie mich am besten verhalten oder retten?

9 Antworten

Da hast du es aber schlecht angetroffen. Ich befürchte Du kannst dich bei den Eltern deiner Freundin wie " Bei Hofe " benehmen, die werden immer etwas finden was Ihnen nicht passt. Von wegen letzte Chance, das finde ich unverschämt, die mischen sich in das schönste ein das eine Beziehung ausmacht, die Liebe. Die stechen Deiner Freundin voll ins Herz. Mein Vorschlag wäre Du fragst deine Freundin wie Sie zu Dir steht und ob Sie im Falle das Ihre Eltern weiter meckern zu Dir steht. Du hast auch nichts verka..t, du bist nervös und hast Sorge das Du Fehler machst usw. Deine Süsse und Du sollen glücklich werden und da haben andere sich rauszuhalten. Sei so wie Du bist und spiele Niemandem etwas vor. Bring der Mama Blumen mit und wenn der Papa raucht oder gerne mal ein Glas Wein trink dann weißt Du was du Ihm geben kannst. Lob übers Essen ist natürlich auch gut, ansonsten haben die Eltern doch sicher Hobbis, mach das zum Thema, kann nie schaden. Euch beiden viel Glück und lasst Euch die Liebe nicht zerstören.

Das mit dem Vergessen kann ich sehr gut nachvollziehen. Entweder man ist extrem aufgeregt oder man fühlt sich gleich so wohl, dass man es unbewusst für selbstverständlich hält und bewusst nicht mehr dran denkt. xD

Am besten fragst du deine Freundin was du mitbringen solltest. Mach ihr ein paar Vorschläge, sie soll dann als Spoin tätig werden und herausfinden, welches das passende Geschenk ist. Was du bisher genannt hast klingt schonmal ganz vielverstprechend.

Aber ganz ehrlich, für mich klingt das etwas skurril, geradezu filreíf: "Und nach dem zweiten Mal wusste ich es sei alles zu spät, aber sie gaben mir noch eine letzte Chance! Ich musste sie ergreifen und einen guten Eindruck hinterlassen!" Das sind irgendwie komische Eltern. Wenn ich eine Tochter hätte und ihr Freund wäre mehr als einmal unhöflich in meiner Gegenwart gewesen hätte ich andere Termine vorgeschoben, dass sich meine Tochter nicht mehr mit im treffen könnte oder im gleich gesagt er soll nicht mehr kommen. (Ich kann das irgendwie nicht ganz nachvollziehen. Alle, bis auf meine verrückten Verwandten, sagen mir, ich wäre so nett und höflich. Ernsthaft, mir wurde das mal von der Oma eines Kumpels gesagt, als diese uns von der Schule abholte. Hat natürlich nichts mit deiner Situation zu tun, aber ich frage mich ganz ehrlich:)

Was hast du denn eigentlich gemacht das so unhöflich war? Hattest du das tatsächlich geschrieben (was mMn bedeuten würde die Eltern sind am überreagieren) oder verheimlichst du etwas? xD

wenn du nichts falsch, sonder nur die üblichen Fehler gemacht hast, ist das aus meiner Sicht oK.

Deine Freundin sollte vielleicht etwas den Nabel von der Schnur lösen...

wenn das passiert ist, geht ihr eben mehr zu dir und klemmt die Richtung zu ihren Eltern ab oder verdünnt sie einfach, dann lernen sie, was es heißt die Tochter bei überzogenen Vorstellungen verlieren zu können.

ansonsten empfehle ich eine Aussprache mit ihnen nach dem Motto, dumm angefangen, sorry aber mal Hand aufs Herz...

ihre Tochter und ich mögen uns, und ich will nicht zwingend die Familie, sondern die Tochter...

vieleicht in diese Richtung, sie sollte auf jeden Fall auf ihre Erwartungen angesprochen und mit ihrem Verhalten aus deiner Wahrnehmung konfrontiert werden...i mmer hübsch drei Schritte zurück bleiben dabei!!

viel Glück euch beiden

Eltern merken manches erst später also gib ihnen Zeit...

Erster eindruck zählt?! Wie soll man sich verhalten, wenn sie seinen Eltern begegnet?

Huhu ! Meine Freundin trifft sich nächste Woche mit einem Jungen, aber sie weiß nicht wie sie sich gegenüber seinen Eltern beim ersten aufeinander treffen verhalten soll. Soll sie sich ihnen vorstellen oder macht ER oder seine Eltern das und wie hinterlässt sie den "richtigen" Eindruck, wirkt aber nicht überfreundlich und gespielt oder zu überheblich...?! Wie soll sie das machen bzw. habt ihr Tipps, Ideen, eigene Erfahrungen, etc. für sie ?! :) LG

...zur Frage

Freundin will nicht Pille Danach nehmen (ungeschützter Sex)?

Ich habe ein Problem und habe mich deswegen hier angemeldet.

Also... ich bin 17/m und hatte heute Morgen halt ungeschützten Sex mit meiner Freundin (17). Ich weiß, dass es dumm war, aber ich kann es nicht mehr ändern. Jedenfalls hat meine Freundin kurz vorm Sex noch gesagt, dass sie ja die Pille danach nehmen kann und sie ihre letzte Periode sowieso erst hatte. Jetzt weigert sie sich aber die Pille Danach zu nehmen und ich weiß nicht, was ich tun soll? Helft mir bitte! Soll ich es unseren Eltern beichten, auch wenn die wahrscheinlich ausrasten werden, aber vielleicht bringen die Eltern meiner Freundin dazu die Pille Danach zu nehmen?

...zur Frage

Wie soll ich mich verhalten, wenn meine Freundin zickig ist?

Also meine Freundin ist echt immer so zickig und genervt von alles, wenn sie ihre tage hat. Wie soll ich mich dann verhalten? Sie wird immer richtig schnell sauer.

...zur Frage

Was soll ich tun wenn meine Eltern meine Freundin nicht mögen und sie nicht akzeptieren wie sie ist?

Meine Freundin ist da sehr verletzlich und ich habe angst dass sie wegen meinen eltern unsere beziehung beendet

...zur Frage

Was kann ich tun, damit mich die Eltern, besonders der Vater meiner Freundin zumindest mögen?

halihallo liebe Freunde:-),

ich bräuchte Rat in Sachen Freundin und ihre Eltern besonders ihr Vater hat was gegen mich, ich habe nie wirklich was schlimmes getan, aber was tun damit sie mich "lieben" oder zumindest mögen?:/

...zur Frage

Eltern meiner Freundin mögen mich nicht, was tun?

Nun eine komplizierte frage und brauch Hilfe. Ich habe seit kurzem eine Freundin und bin auch glücklich mit ihr aber ihre Eltern akzeptieren mich nicht. Es ist ein Klischee aber wahr. Sie ist so das Mädchen aus gutem Hause, gut erzogen,ihre Eltern sind Anwälte und ich bin der Junge aus dem Plattenbau dessen Eltern arbeitslos sind und schonmal im Knast war. Ich muss dazusagen ich bin 19 und habe mir seit 3 jahren nix zu schulden kommen lassen. Ich hab früher viel mist gebaut sowas wie Körperverletzung, diebstahl, raub usw. Aber dafür war ich auch 3 wochen im arrest und habe meine strafe verbüßt, seitdem bin ich anders und mach jetzt sogar mein fachabitur. Ich habe meiner Freundin alles gesagt und sie liebt mich trotzdem da bei uns Wahrheit sehr wichtig ist. Nun ist die Sache so das ich bei ihr essen war und obwohl sie ihren eltern nichtmal von meiner Vergangenheit erzähl hat sie mich garnicht mögen und ich weiß nicht wieso. Sie behandeln mich wie ein penner und denken sie wären was besseres nur weil sie Anwälte sind. Nur weil ich im Plattenbau lebe und 8 Geschwister habe und meine Eltern arbeitslos sind denken sie ich wäre assozial was nichtmal stimmt. Außerdem machen sie immer rassistische bemerkungen mur weil ich Ausländer bin. Ihre Eltern haben meiner Freundin zwar verboten sich mit mir zu treffen aber da sie sowieso in ein monat 18 ist ist ihr das egal. Sie liebt mich auch und meine Eltern akzeptieren meine Freundin auch da sie nicht oberflächlich sind. Nun wollen aber die Eltern meiner Freundin uns unbedingt aus einander bringen mit allen Mitteln. Mein Bruder wollte sogar hin um das zu klären mit den Eltern mit Gewalt aber ich hab ihn davon abgehalten da es nicht der richtige Weg ist was soll ich tun? Brauche Hilfe wie soll ich ihre eltern überzeugen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?