Eltern von meinen Freund denken, ich bin nicht gut genug, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

nimm allen mut zusammen und such das direkte gespräch mit einem der beiden. sag es ihnen so wie du es hier schreibst und erklär deine vergangenheit etc. genauer. sag ihnen, dass es dich verletzt so behandelt zu werden. sag ihenen, dass du ihren sohn über alles liebst. sag ihnen, dass du alles dafür geben wirst nicht so zu sein wie deine mutter (nicht böse gemeint) und dass es nicht okay ist dich wegen ihr einfach abzustempelen.

sei stark und steh zu dem was du erlebt hast und sei ehrlich!, mitleid zu suchen ist der falsche weg (auch nicht böse gemeint). du bist selbst dein bester freund und die einzige stütze auf die du dich immer verlassen kannst. zeig ihnen wer du bist und dass du dich so magst wie du bist und dass du stolz bist dein leben gerade unter kontrolle zu haben. sag ihnen, dass du für ihren sohn da bist wenn er dich braucht und du immer zu ihm stehst, dass du ihn unterstützt und dein möglichstes tust um ein erfülltes, schönes und vorallem glückes leben zu führen.

und wenn sie es nicht verstehen, dann lebe einfach weiter dein leben mit ihm, bis sie es irgendwann von selbst merken. sei einfach gut zu deinem freund und geht euern weg zusammen und lasst ihn euch nicht von seinen eltern schwerer machen!, das leben ist wie es ist und jede hürde die man meistert macht einen stärker. das einzige was du nie tun darfst ist aufgeben!, hör einfach auf dein herz und geh deinen weg.

Na sag mal Mädel, vielleicht läßt Du Dir mal ein bisschen Selbstwertgefühl,l Stolz und vor allem Familiensinn wachsen!!

Da kommen "fremde" Menschen daher und diskreditieren nicht nur Deine Mutter, sondern bescheinigen Dir auch, später genauso "schlecht" zu werden und darum nicht gut genug für ihren Sohn und was ist Dein ERSTER  Gedanke? Deine erste Reaktion?

Du überlegst, was Du alles tun kannst, um ihnen zu beweisen, dass Du doch gut genug bist und nicht so böse böse wie Deine Mama wirst.

Sorry, aber was bist Du denn für ein Töchterchen, hm?

Ich bin echt schockiert, wie schnell man Dich und Deine Familie beleidigen kann und Du sogar noch anfängst Dich zuerst zu rechtrfertigen und dann noch brav nach deren Pfeiffe zu tanzen.

Ich würde der was husten. Wenn sie ne Putze für ihr Söhnchen haben will, soll sie eine bezahlen, fertig.

Du willst Menschen gefallen, die Dich und Deine Familie beleidigen? Na, da müsste mir ja was fehlen...


libellenfee18 23.11.2016, 14:43

Nicht jeder hat ein hohes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl. Und natürlich habe ich mich gewehrt, ist ja nicht so das ich still da sitze und mir alles anhören lassen muss. Aber ich bin eben nicht derjenige der alles hochzetteln muss und höre lieber auf, wenn es anfängt peinlich zu werden.

Ja, mich kann man schnell beleidigen wenn man weiß wie und ja, manchmal rechtfertige ich mich für Dinge, bei denen ich es eigentlich nicht muss. Ich bin eben ein sensibler Mensch - ist auch keine Entschuldigung -, aber ich arbeiten schon viel an mir selber, da geht es nicht von einem Knopfdruck auf den anderen.

1
konstanze85 23.11.2016, 14:58
@libellenfee18

Dafür braucht man kein h"ohes" Slbstbewusstsein und Selbstwertgefühl, sondern überhaupt etwas davon.

Die haben Deine Mama beleidigt und dann auch gleich Dich. Ob sie recht haben oder nicht, ist absolut irrelevant.  Deren Aussage ist absolut unangemessen gewesen und dafür haben sie sich zu entschuldigen.

Naja, aber Du bist ja gar nicht beleidigt. Im Gegenteil, Du willst es ihnen nun sogar recht machen.

Aber das ist nicht der Weg, wenn man sich mit jemandem verstehen will.

Nach dem Motto: Ich mach was Du willst, dafür läßt Du mich in Ruhe.

Überleg mal lieber, was so eine Aussage von denen über SEINE Eltern aussagt, und nicht über Deine Mama und Dich.

Also ich kann Dir da leider keinen Ratschlag geben, wie Du ihnen nun beweisen kannst, dass weder Deine Mama noch Du unsauber und faul sind, weil ich das für eine völlig falsche Herangehensweise und Reaktion halte.

Ich wäre stinksauer auf die, würde eine Entschuldigung fordern und mir gründlich Gedanken über diese Leute machen und darüber, wie die Zukufnt wohl aussehen würde, wenn man solche Menschen zu Schweigereltern bekommt.

3
Ostsee1982 23.11.2016, 17:29
@libellenfee18

Ich sehe das wie konstanze: Du musst lernen mehr bei dir selbst zu bleiben, das ist nicht zwingend ein Problem von zuwenig Selbstbewusstsein sondern von fehlender Abgrenzung. Sich anderen anzupassen um Liebe zu bekommen, halt ich für den falschen Weg.


Und abgesehen davon, liegt der zweite Punkt bei meinen Eltern

Deine Eltern habe damit nichts zu tun. Die führen ihr eigenes Leben. Du haust hier deine Mutter in die Pfanne um dem Sohnemann zu genügen. Die haben sich bereits ein Bild von dir gemacht und bei seinen Eltern wirst du auch immer unter Beschuss stehen und aus dem Augenwinkel beobachtet werden, egal was du machst.

3

Ich würde dir raten das Gespräch mit den Eltern zu suchen. Du kannst auch gerne deinen Freund einbeziehen. Sage ihnen was dich stört und das es dir dabei nicht gut geht.

Ansonsten sei wie du bist. Versuche nicht innen alles recht machen zu müssen den solche Menschen sind meist nie mit etwas zufrieden.

Ich kann mir vorstellen das es sehr schlimm für dich. Am besten ist es wenn du mit deinen Freund drüber redest und ihr findet dann bestimmt zusammen eine Lösung. Und wenn sich seine Eltern weiter über deine Eltern herziehen, denk daran sie könnten sich strafbar machen - Verleugnung.

Falls du reden willst kannst du dich melden.

LG Lili

Du musst doch niemanden was beweisen, schon gar nicht den Schwiegereltern.
Sei so wie du bist wenn du dich damit wohlfühlst.

libellenfee18 23.11.2016, 14:26

Wie wahr...
Aber man will ja schon ein gutes Verhältnis mit den künftigen Schwiegereltern haben...

0
Elvisthedog 23.11.2016, 14:28

Ja aber wer solche Vorurteile hat, ist schwer zu begeistern. mach dir keine Gedanken darum, genieße dein Leben

0

Hier meine Meinung:

Mein Tipp: Wenn einer unbedingt schlecht über Dich und/oder Deine Familie reden will, dann wird er es tun, ganz egal, was Du auch immer sagst/tust.

Frag Deinen Freund mal, wie es mit seinen vorherigen Freundinnen war, wahrscheinlich genau dasselbe...

Pfeif drauf, Hauptsache, ER liebt Dich.

Zum Glück ist das seine Entscheidung ob du genug bist oder nicht. Da haben die Eltern kein Mitspracherecht

libellenfee18 23.11.2016, 14:32

Das stimmt. Aber der Wunsch mit seinen wahrscheinlich künftigen Schwiegereltern klar zu kommen ist doch auch groß :)

0
User0106 23.11.2016, 15:42

Leider bekommt man nicht alles was man sich wünscht

0

Was möchtest Du wissen?