Einzelne Stelle auf Jeans färben?

5 Antworten

Das wird schon aufgrund der Struktur des Denim-Stoffes nie klappen.

Dieser Stoff wird nämlich aus nur äußerlich mit Indigo blau gefärbten Kettfäden, und ungefärbten, also weißen Schussfäden als Kettköper gewebt, Wodurch selbst beim neuen Stoff schon eine gewisse Struktur sichtbar wird. Wird dann der Stoff bei der Waschung oberflächlich leicht ab gescheuert, wird der innere, helle Kern des nicht durch gefärbten Kettfadens sichtbar, was die Struktur des Stoffes noch deutlicher sichtbar machst.

Färbst du hingegen das fertige Kleidungsstück mit einer handelsüblichen Textilfarbe, werden hier die Fasern komplett durchgefärbt, und das typische Jeans-Bild geht verloren.

Einzige Chance, die komplette Jeans mit Bleichmittel (z.B. Klorix) komplett entfärben, und dann so tragen, oder dann eben in Wunschfarbe wieder komplett färben, was dann aber eine glatte Färbung ergibt, die sich optisch sehr von typischem Jeans-Stoff unterscheidet.

Ich habe noch etwas weiter recherchiert. Es gibt sogenannte "Textilmarker". Das sind Stifte, mit denen man Kleidung einfärben kann. Damit könnte sowas vielleicht auch gehen, zumal es ja nur sehr kleine Stellen sind.

0

Ja das ist möglich - kaufe Dir eine kleine Flasche für ca. 4,00 € Wasserstoffperoxid 3%ig  in der Apotheke und dann kannst Du mit einer Verdünnung aus 8 Tropfen Deine Jeanshose genau auf bzw. an der Stelle bleichen

oder wenn nachfärben willst kannst Du Dir einen Farbstoff kaufen in dem Farbton wie Du willst und dann den Teil bzw. die Teile Deiner Hose färben.

So was wie "Jeans Stifte" gibt es zwar nicht allerdings gibt es spezielle Färbemittel, mit denen man auch Jeans dauerhaft färben kann.

Allerdings würde ich davon abraten, da man man damit vorsichtig umgehen muss. Da man sonst zu stark färbt und der "look" von der Jeans, so wie man sie kennt verschwindet...

Denn schon bei der Herstellung wird jede Jeans mit Sand gestrahlt um das typische Aussehen der Jeans zu bekommen.

Aber wenn man sie selbst nach oder auch umfärbt kann es leicht passieren, dass das einzigartige "Aussehen" von den Jeans dann verschwindet und man dann noch eine Jeans hat wo man einen Stelle darin hat die etwas seltsam aussieht. Wie von einer normalen Stoff hose und nicht von einer Jeans.

Von daher überlege dir, was besser bzw weniger schlimm aussieht

Die Flecken sind relativ klein (ca. 1cm Durchmesser) und an der vorderen Unterseite des rechten Hosenbeins. Dort ist die Farbe auch relativ gleichmäßig ohne Waschung. Kann man mit dieser Farbe auch punktuell färben? Es muss nicht absolut perfekt aussehen, aber man sollte die Flecken nicht mehr so deutlich erkennen.

0

Was möchtest Du wissen?