Einstieg für Referat über Körpersprache?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Such dir irgendein Ganzkörperfoto einer Unbekannten Person im Internet, projeziere es an die Wand und Frage in die Runde, wie dein Auditorium diese Person einschätzt. - Die Antworten sind dabei vollkommen egal. Nachdem du einige Antworten eingeholt hast, stellst du die rethorische Frage, wie es zu der Einschätzung kam.

Die Antwort lautet natürlich: auf Grund der Körpersprache.

(Wenn du jetzt ganz geschickt sein möchtest, greifst du das Bild immer wieder als Beispiel in deinem nun folgenden Vortrag auf. In dem Fall beantwortest du deine rethorische Frage nicht sofort, sondern erläuterst die Körpersprache deines Beispielbildes im Einzelnen.)

Dankeschön, das ist eine gute Idee! :) Ich denke das werde ich machen!

Lg

0

Hallo!

Vielleicht einfach so nen Gruppenkreis und jeder macht als stillbild ein körpersprachliches Symbol Zb verschränkte Arme, oder am Shirt rumzuppeln. Da soll sich einfach jeder etwas ausdenken und die anderen sollen sagen, wie das bei Ihnen ankommt. Verschränkte Arme wirken manchmal ablehnend oder rumzuppeln am Shirt wirkt unsicher usw

Die anderem Ideen sind nicht schlecht. Aber mein Vorschlag wäre zusätzlich so anzufangen:
Bevor du anfängst zu reden stellst, oder noch besser setzt, du dich so hin, dass du möglichst gelangweilt oder uninterressiert aussiehst.
Dann sagst du dein Thema und fragst die klasse, wie du für sie gerade ausgesehen hast

(also folglich desinteressiert, unhöflich... Je nachdem wie man es macht)
Und natürlich das aufklären nicht vergessen ;)

Teil doch die Klasse in Gruppen auf und gib jeder ein Kärtchen mit einer Emotion drauf. Die sollen sie dann mimisch darstellen und die Klasse muss es erraten. Geht nur, wenn du auch bisschen Zeit eingeplant hast dafür :)

Was möchtest Du wissen?