Einsteigerauto: Ford Fiesta vs KIA Rio?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Der Fiesta ist in jeder Hinsicht besser, auch da der Wiederverkaufswert eines Kia nach abgelaufener Garantie ungeklärt ist & du den Ford immer irgendwie loswirst, weil er zurecht als seriöses, eingefahrenes Auto gilt.

Außerdem zählt ein Ford bezüglich Wartung und Reparatur in seiner Klasse immer zu den Günstigsten.

Du solltest aber beide Probefahren ----> der gute Ford nutzt nix, wenn du dich in ihm nicht wohlfühlst!

Aber selbst wenn man sich in einem Auto nicht wohlfühlt. immer besser auf Erfahrungswerte anderer hören.

Ich selbst habe in meinem Leben 2 Autos kurz nach Kauf wieder verkauft, weil das nicht das für mich passende Auto war, aber totzdem ohne Verlust.

Der Eine war ein VW 12000, der andere ein VW- Passat. Beide Autos paßten nicht zu mir wegen der Federung- die war zu hart- ich konnte beide Autos ohne! Verlust wiieder verkaufen- war nur(-; nervig- Ich konnte sie so mängelfrei und mit gutem Gewissen wieder verkaufen, wie ich sie gekauft hatte.

Mamch anderes Auto konnte ich nicht! mit gutem Gewissen wieder verkaufen- ich bin keine! Betrügerin- Verlust beim Autoverkauf.

Ein ordentliches Auto(technisch) ist mehr wert als ein gut erhaltenes, komfortables.

Ich selbst kaufe nur noch Qualitätsautos informiere mich dann aktuell im Internet und bringe damit Tage zu. Zum Glück muß ich das nur selten machen(einen guten gebrauchten für z.B.1500 fahre ich 6-12 Jahre. Und habe meist nicht viele Reparaturkosten.

1

Auf keinen Fall den KIA- das sind echte Schrottautos-  Und ein Fiat in meinem Leben hat mir auch gereicht Fiat = Fehler in allen Teilen stimmte echt- sie sollen heutzutage etwas besser sein, aber mir reicht echt einer in meinem Leben.

Ford Fiesta, da er einen besseren Motor hat.

Kauf kein Billigauto mit OHC-Gummi-Zahnriemen, sondern nur mit einer Stahlkette.

0

Was möchtest Du wissen?