Eingemachte Steinpilze umgekippt oder noch genießbar?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So lange sich der Deckel nicht bläht, würde ich keine Gefahr sehen.

Wenn du das Glas dann öffnest und der Geruch ist in Ordnung, würde ich eine kleine Geschmacksprobe nehmen. Ist die auch unauffällig, kannst du die Pilze ohne Probleme verwenden.

Jeglicher Befall mit Bakterien, oder Hefen, würde einen Gärungs- oder Fäulnisprozess in Gang setzen, der mit Gasbildung verbunden ist (Deckel drückt hoch), übelriechende Lake produziert, oder sogar sichtbaren Schimmel / Verfärbungen, schillernde Lake.

Bei kleinstem Verdacht gehört der Inhalt jedoch verworfen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hardrockz
03.03.2016, 22:58

Ähnliches habe ich auch schon gehört, war mir allerdings trotzdem nicht so ganz sicher. Wie sieht es denn mit den Pilzen aus die nicht von der Flüssigkeit bedeckt sind? Besteht da eine Gefahr?

0

Einfach riechen und ggf. kosten. Wenn es OK riecht und schmeckt ist es genießbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?