Eine Aufgabe zu quadratischen Funktionen bei einer Moschee?

2 Antworten

Interessante Aufgabenstellung - vielleicht so etwas?

Die Kuppel einer Moschee ist 15m breit und kann zweidimensional annähernd durch eine quadratische Funktion der Form f(x) = -0,125x² + c beschrieben werden. Wie hoch ist die Kuppel?

Lösung: ca. 7m

Das Non-Plus-Ultra wäre jetzt natürlich noch die Darstellung und Berechnung der Kuppel im Dreidimensionalen mithilfe eines Rotationsparabloids, aber das wäre hier wohl zu viel des Guten.

LG

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Mathematik

Hey, Danke für die Antwort!

wie bist du auf das Ergebnis gekommen ?

LG

1
@Cemy578

Die Lösung funktioniert mithilfe der Nullstellenform. Wie genau, überlasse ich aber mal Dir - eine Kontrollösung hast Du ja ;-)

0
@Cemy578

Falls du die Lösung noch nicht hast: mach dir am besten mal eine Skizze von der Kuppel aus der Aufgabenstellung von Willibergi und überlege dir, welche Angaben von der Aufgabenstellung du brauchst und welche nicht. Die wichtigen Angaben zeichnest du dann in die Skizze ein.

Diese Skizze solltest du dann auch in der Prüfung zeichnen.

P.S.: früh dran mit der Prüfungsvorbereitung

2

Eine Moschee hat genug Parabeln als Bauform. Such dir da einfach was aus.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Mathematik-Studium

Was möchtest Du wissen?