wohl kaum, sonst hätte eure Lehrerin gleich eine schriftliche Prüfung gemacht.

Was ist es denn für ein Termin? Wenn er nichts mit der Schule zu tun hat, musst du in in deine Freizeit legen, nicht auf die Schulzeit! Für das verpasste Referat würdest du in diesem Fall eine 6 kassieren.

Aber kannst ja mal versuchen mit deiner Lehrerin zu sprechen, vielleicht akzeptiert sie ja dein Fehlverhalten!

...zur Antwort

Um was für eine Prüfung geht es denn?

Du fällst zwar in keiner Prüfung durch, aber es macht halt u.U. einen schlechten Eindruck wenn du in kurzer Hose kommst.

Versuche einen Mittelweg zu finden: es muss ja kein Anzug sein, aber eine kurze Hose ist vielleicht auch zu extrem (kommt auf die Hosenlänge und die Prüfung drauf an). Wie wäre es denn mit einer dünnen Stoffhose und einen ordentlichen Polo-Shirt

Schreib doch mal was du für eine Prüfung hast, dann kann man dir besser helfen.

...zur Antwort

Auch bei mir gab es einen Punkt, an dem ich einfach nur noch fertig sein wollte. Eine "Egal-Haltung" hatte ich allerdings nie. Vielleicht war ich auch zu perfektionistisch, aber ich wollte unbedingt eine (sehr) gute Note. Kann deine Haltung also in keiner Form nachvollziehen.

Wenn du gut in der Zeit liegst: gönn dir ein paar Tage Pause, vielleicht kannst du dann wieder mit neuer Motivation an die Arbeit gehen. Und denk immer dran: es geht um deine Zukunft!

Selbst wenn du noch einen Master anhängen willst kommt eine schlechte Note in der BA immer schlecht. Gerade in der BA sollte es (mit entsprechender Motivation) möglich sein, eine gute Note zu kriegen. Hast du eine schlechte Note zeigst du damit zukünftigen Arbeitgebern, dass du nicht bereit bist dich in ein Thema "reinzuhängen" und schnell eine "Null-Bock-Haltung" annimmst.

...zur Antwort

Viele Studenten wären froh, wenn sie so einen Haufen Geld hätten wie du! Mit dem ganzen Geld zählst du unter Studenten schon zu den Spitzenverdienern. Wenn du dir bei trotz des ganzen Geldes als Studenten sorgen machst, könnte es tatsächlich eng werden: das könnte nämlich ein Hinweis darauf sein, dass du extrem verwöhnt bist!

Wieso ziehst du nicht (wie ein Großteil aller Studenten) in eine WG oder ein Studentenwohnheim? Da würde dein Geld locker reichen? Oder wäre das unter deinem Nivau?

Zusätzliches Geld wirst du nicht kriegen, wie gesagt, du hast ja schon deutlich mehr als andere Studenten!

...zur Antwort

Ganz unabhängig vom Arbeiten bzw. der Steuerklasse: du kannst dich nicht einfach abmelden und ohne Meldeadresse wohnen! Wenn du zu deiner Freundin ziehst, musst du dich da melden.

...zur Antwort

Daß hängt auch davon ab, welches Vorwissen du schon auf dem Bereich hast. Was hast du denn schon alles im Zusammenhang mit Applikationsentwicklung gemacht?

...zur Antwort

Ja, bist du! Scheinbar ist bei dir die Therapie schief gegangen. Du solltest SOFORT wieder zu einem Therapeuten. Wenn du Freude daran hast, andere Menschen zu quälen ist das nicht normal.

Gerade du solltest doch wissen wie es ist, wenn man gemobbt wird. Wieso macht es dir so einen Spaß, andere Menschen zu quälen? Wenn ich mitkriegen würde, wie eine Freundin/ein Freund andere mobbt würde ich mich sofort von dieser Person distanzieren. Und wenn sie dich nur mag, wenn du auch andere mobbst, dann ist sie nicht die richtige für dich.

...zur Antwort

Der Satz "ich will nicht auf eine übervüllte GEsamt" ist doch schon mal ein guter Anfang.

Was sind den für dich die Gründe? Warum willst du unbedingt Hauptschüler bleiben?

...zur Antwort

In den meisten Ländern gibt es Schulpflicht. In den USA funktioniert dein Plan sicherlich nicht. Du könntest dich höchstens mal informieren ob fogende Methode funktionieren würde (kenn die rechtliche Situation leider nicht so genau):

du wanderst in eines der ärmsten Länder der Welt aus. Auch hier gibt ws zwar meistens Schulpflicht, die wird aber vermutlich nicht so streng kontroliert wie in den Industrieländern. Hier könntest du dann (statt in dei Schue zu gehen) einen harten Kampf ums Überleben führen:

  • jeden Tag körperlich schuften bis zum Zusammenbruch
  • abends hungrig ins Bett gehen
  • keine Freizeit und keine Zeit einfach mal "Kind zu sein"
  • keine medizinische Versorgung
  • ...
  • Was für dich wahrscheinlich das wichtigste ist: Internet hättest du natürlich auch nicht!

Hättest du das lieber als dein Privileg in die Schule gehen zu können?

Solltest du es tatsächlich schaffen die Schulpflicht zu umgehen hätte das einen "Vorteil": du müsstest auch später NIE arbeiten. Ohne Schule kein Job!

...zur Antwort

0-1 Punkte kriegt man nicht alleine durchs " Nichtvetstehen" sondern durch Leistungsverweigerung!

Da ist dein Lehrer zu Recht sauer. Setz dich auf deinen Arsch und fang an was zu tun, zur Not mit Nachhilfe.

Wieso soll die dein Lehrer helfen wenn du jegliche Leistung verweigerst?

...zur Antwort

Denkst du mit dem Fuß oder wieso kannst du mit Fußbeschwerden nicht in die Schule. Wenn die Probleme so schlimm waren, dass du nicht in die Schule konntest darfst du heute auf keinen Fall Sport machen! Der Grund ist nicht, dass die anderen (zu Recht?) denken, du hättest gestern geschwänzt, sondern deine Gesundheit. Wenn du gestern so massive Probleme mit dem Fuß hattest, dass du nicht in die Schule konntest, wird es dem Fuß sicherlich nich gut tun, wenn du heute an den Bundesjugendspielen teilnimmst.

Das mit dem Fuß war garnicht so schlimm? Dann steh zu deinem Schwänzen und geh hin!

...zur Antwort

Was ist denn ein "Heftnotezettel"? Ist das ein Zettel, auf dem die Note fürs Heft steht und von den Eltern unterschrieben werden muss?

Falls ja: frag doch einfach deine Eltern ob sie dir einen Zettel schreiben auf dem sie bestätigen, dass sie von der Note erfahren haben. Den Zettel gibst du dann dem Lehrer und entschuldigst dich mündlich.

Falls es etwas anderes ist , schreib doch was es genau ist.

...zur Antwort

Dein Taschenrechner ist leider nicht kaputt, das Ergebnis ist korrekt. Warum wurde hier ja schon erklärt.

Da du mir aber leid tust, will ich dir ein Angebot machen: ich zahlt für dich die kompletten 8 Mio Euro an deinen Bruder. Als Dank zahlst du mir 2 Monate lang Geld zurück: am ersten Tag 1Cent, am 2. Tag 2 Cent, am 3. Tag 4 Cent, immer so weiter. An jedem Tag zahlst du mir also das doppelte vom Vortag.

Interesse?

...zur Antwort

Schlecht ist noch sehr positiv formuliert. Deine Zeugnis ist eine absolute Katastrophe.

Dass du damit kaum eine Chance hast mal einen Ausbildungsplatz zu finden, weißt du hoffentlich selber.

Ich weiß nicht warum der Lehrer mir schlechte Noten gibt. Vielleicht mag er mich nicht

Jetzt ist wieder der Lehrer schuld, typisch... Du willst du nicht ernsthaft behaupten, dass du eigentlich echt gut bist, aber dummerweise EINEN Lehrer hasst und deshalb so schechte Noten gibt. Glaube auch kaum, dass du in Mathe, Deutsch, Englisch PSB, AWT, GSE, Sozial, Technik und Religion ein und denselben Lehrer hast. Oder hassen dich alle Lehrer? Falls dich alle hassen: vielleicht liegt es auch daran, dass du einfach nur faul bist?

Vermutich bist du aber eher ein Troll, da es das Schulfach/den Fächerverbund PSB meines Wissens nach gar nicht gibt. Oder du bist so schlecht, dass du nicht einmal weißt, dass es PCB heißt. Vom "10 Tasten Fach" habe ich auch noch nie etwas gehört.

...zur Antwort

Ja, auch der Professor hat ein recht, über die Art der Arbeit zu bestimmen. Eine Bacheorarbeit muss ja auch bestimmen wissenschaftlichen Standards genügen um als Abschlussarbeit anerkannt zu werden.

Was war denn abgemacht? Normalerweise klärt man doch VORHER ab, wie die Arbeit auszusehen hat.

Ich habe meine Masterarbeit auch in einer Firma geschrieben. Ich habe VOR der Anmeldung mit Firma und Professor abgesprochen wie die Arbeit auszusehen hat. Das wurde dann auch alles schriftlich festgehalten und von beiden Seiten unterschrieben. Hat sich deine Freundin da nie Gedanken gemacht?

Du klingst so, als ob der Professor der böse wäre ("als zwinge de Professor meine Freundin dazu eine 2. Bachelorarbeit zu schreiben"). Aber den Professor trifft hier keine Schuld. Deine Freundin hätte ja nur 1schreiben müssen, wenn sie sich frühzeitig informiert hätte/frühzeitig alles geklärt hätte. In den verbleibenden zwei Wochen wird sie nichts grundlegendes mehr ändern können.

Muss sie sich selbst überlegen, ob sie die Arbeit abgeben und eine schlechte Note kassieren will oder ob sie freiwillilg einen Zweitversuch startet (diesmal davor alles abklären).

Für genauere Infos müsste man wissen wie sie aktuell die Arbeit geschrieben hat und wie sie der Prof will.

...zur Antwort
und ich weis aus vetraulicher Quelle das der Arbeitgeber darauf wert legt

Dafür braucht man keine "vertraulichen Quellen", das ist klar! Für Informatik braucht man unbedingt Mathe. Ohne Matheverständnis hast du in Informatik keine Chance.

Um welche Note geht es denn?

Sollte es sich um eine schelchte Note in Mathe handeln oder du dich deutlich verschlechtert hast sehe ich kaum eine Chance. Entweder du gibst zu dass du einfach nur stinke faul bist/warst oder du gibst zu, dass du von Mathe keine Ahnung hast bzw dich mit den Denkweisen der Mathematik schwer tust. Beides wäre schlecht.

Kein Arbeitgeber wil für dei Ausbildung jemand der faul ist, aber auch kein Arbeitgeber sucht für eine Ausbildung zum Informatiker eine "Matheniete".

Die einzige Chance die du hast (wenn auch sehr gering): erkläre beim Vorstellungsgespräch was du tun willst um in Mathe wieder besser zu werden.

...zur Antwort

Wieso lernst du nicht einfach und versuchst dann die bestmögliche Note zu schreiben?

Schau dir doch mal an, wie man den Durchschnitt von Zahlen berechnet, sonst hast du bald ne 6 in Mathe.

...zur Antwort

Sind die Angabe für das fertige Produkt oder das Pulver? Wenn für das fertige Produkt kommt es mir recht viel vor.

Wenn es aber Pulver ist, wäre es was ganz anderes und (je nach Mischungsverhältnis) wahrscheinlich ok. Von Pulver ist du ja nur wenige Gramm am Tag.

...zur Antwort