Für universitäre Mathematik kann dich nichts richtig vorbereiten. Auch nicht so ein Vorkurs, der in der Regel auch nicht allzu viel bringt.

...zur Antwort

A ⇒ B

heißt, dass aus einer Aussage A die Aussage B folgt

A ⊢ B

heißt, dass es für B einen Beweis gibt, wenn man A annimmt.

A ⊨ B

heißt, dass B für jedes Modell wahr ist, das auch für A wahr ist.

...zur Antwort

Die Idee ist, dass du mit y substituierst, um es besser zu sehen. Anstatt 1/x -> -unendlich (für x->0) hast du dann y -> -unendlich

y*e^y -> 0, weil e^y schneller fällt als y wächst. (In Absolutwerten gesehen)

Das kannst du formal auch durch L'Hospital zeigen.

...zur Antwort

Soweit ich weiß war es vor 20-50 Jahren Gang und Gebe dass man sich in Freibad oben ohne zeigen konnte. Aus demselben Grund tun es ältere Frauen ja immer noch.

Es müssen halt genug Frauen mitziehen, damit ein Gewohnheitsfaktor eintritt.

Männer haben da wohl nichts dagegen. Frauen müssen aber damit rechnen, dass ihr Körper den ein oder anderen Menschen erregen wird.

Diejenigen, die was dagegen haben, sind meiner Erfahrung nach eher Mütter, die Oben-Ohne anstößig für ihre Kinder befinden.

Um deine Frage zu beantworten: Ja, wenn es genug Leute machen. Sich alleine frei zu zeigen, mag kaum wer.

...zur Antwort

Du verwechselst da wohl was. Laut Internet sind ca. 210 Nobelpreisträger Juden, Halbjüdisch oder 3/4 jüdisch.

Solch eine Menschengruppe umfasst natürlich mehr als 15 Mio Menschen. 15 Millionen ist wohl die Anzahl der Leute, die sich zum jüdischen Glauben bekennen. Das ist was anderes als von der Ethnie Jude zu sein.

Aber selbst wenn man das an die richtige Zahl anpasst, gibt es wohl prozentual gesehen viele jüdische Preisträger. Das hängt damit zusammen, dass bei Juden Bildung hohen Wert hatte und viele Familien recht reich waren, was den Kindern ihren Bildungsweg erleichtert hat.

PS: Ich habe mir mal die Wiki-Seite dazu angesehen. Dort werden scheinbar auch Leute aufgelistet, bei denen nur ein Elternteil jüdischer Abstammung ist. D.h. es könnten auch Leute dabei sein, die "weniger" als halbjüdisch sind. Dann würde sich die Bevölkerungsgruppe drastisch vergrößern.

...zur Antwort

Du brauchst nur die Folge (r_n)_n. Laut dem Korollar weißt du nämlich, dass es für jedes x aus IR eine rationale Folge (r_n)_n gibt, sodass (r_n)_n nach x konvergiert.

Das was du dann für r_n dastehen hast, stimmt (fast). Aber warum? Du musst zumindest noch schreiben, warum man den Limes aus der Funktion rausziehen darf.

Tipp: f(x) = f(lim r_n) = lim f(r_n) = lim g(r_n) = ....

Letztes = Zeichen gilt warum?

...zur Antwort

Sie antwortet nicht: Soll ich nur noch mal Schreiben?

Ich schreibe mit einer Frau, bzw. tausche mit ihr viel Sprachnachrichten aus (seit ca. 3 Wochen). Wir haben uns über eine seriöse Plattform kennengelernt, wobei wir uns noch nicht getroffen haben (sie wohnt ca. 30km entfernt). Es passt aber alles. Mittlerweile sind wir auf WhatsApp & haben uns jeden Tag mehrere Sprachnachrichten geschickt, die insgesamt etwa 15-20min gingen. In den letzten Nachrichten habe ich ihr ein 15 minütiges Youtube Video von mir geschickt, wo ich einen Vortrag auf der Arbeit halte (sie hatte danach gefragt). Außerdem habe ich ihr etwas privates über mich gesagt, dass etwas schwerer ist (nicht kriminelles).

Nach dem sie das nächste mal antwortet, wollte ich um einen Telefonat oder ein Treffen bitten. Allerdings kam nicht wie gewohnt am nächsten Tag die Sprachnachrichten (Ich schickte sie am Montag los), sondern zwei Tag später Folgendes:

Lieber "Michael" :)
bitte nicht wundern, bei mir war & ist gestern & heute ziemlich viel los. Aber ich hab dich nicht vergessen & antworte bald :) LG

Das war letzten Mittwoch & heute ist Sonntag. Zwischendurch habe ich ihr ein Bild von einem Selbstgebackenen Kuchen geschickt, weil wir uns viel übers backen unterhalten haben. Von ihr kam keine Reaktion...Obwohl sie alle paar Stunden online ist.

Nun Meine eig. Frage:

Soll ich ihr ne Nachricht schreiben, wo ich sehr höflich frage, wann sie denn antwortet? Etwa so:

Hey "Melanie"
ich will dich nicht unter Druck setzten, aber habe mich gefragt, wann du wieder antwortest. Ich würde mich sehr freuen wieder von dir zu hören. Ich hoffe bei dir ist alles gut.

Oder soll ich noch warten? Wenn ja wie lange?

Oder soll ich ihr ne Nachricht schrieben, wo ich direkt ein Telefonat anbiete?

...zur Frage
Warte noch, nämlich so lange: ...

Die Klarheit hast du bereits bekommen. Wenn jemand meint, er wird bald antworten, dann Tage verstreichen lässt und dann immer noch nicht antwortet, obwohl man ständig online ist, dann hat derjenige einfach kein Interesse an der Konversation.

Zudem hast du auf die "Erinnerungs-Nachricht" mit dem Kuchen auch keine Antwort erhalten.

Lass dich nicht pflanzen. Schreibe nicht zurück, bis was von ihr kommt. Wenn nächste Woche nichts mehr kommen sollte, hake das Thema ab.

Ihr Nachzulaufen wäre jetzt das Blödeste. Das ärgert im Nachhinein nicht nur dich, sondern lässt dich auch verzweifelt wirken.

...zur Antwort

Ja, du schreibst eigentlich nur hin, was du beweisen willst, was nicht unbedingt Sinn der Sache ist.



Dann kannst du die drei Punkte leicht beweisen.

Z.B. Reflexivität: a = a + 0*m. Mit k = 0 hast du so ein k aus Z gefunden, also a = a mod m

...zur Antwort

Mag mein Tanzpartner mich auch?

Hey, ich bin 14 Jahre alt und habe Tanzkurs. Wir mussten uns dann für den Ball einen Tanzpartner suchen. Ich und ein paar andere waren noch übrig und mussten dann noch eine Stunde mit den 10. Klässlern machen. Wir haben zusammen geredet und ich hab ihn dann halt gefragt, ob wir das zusammen machen wollen. Halt den Ball.(Er geht auf meine Schule) Jedenfalls hat er dann ja gesagt. Aber ich war mir halt echt nicht sicher, ob es nicht nur aus der Not heraus war. Jedenfalls in den nachfolgenden Tanzkursen haben wir immer mal wieder mit einander getanzt und konnten uns echt gut unterhalten. Und er hat nach meiner Nummer gefragt. Schreiben tuen wir leider nicht so viel…

Jedenfalls gibt es jetzt immer Tanzpartys und da tanzen wir auch immer lange zusammen und reden auch viel. Aber irgendwie wirkt er halt ziemlich schüchtern. (Hat jemand jemand vielleicht Ideen über was man da noch reden kann? Sport, Schule, Geschwister, Haustiere etc. haben wir schon durch)Er hat mir auch einmal erzählt, dass sein Haustier gestorben ist und sonst hat er die ganze Stunde mit niemanden geredet…

Und jetzt haben wir in einer Woche Ball und Morgen Generalprobe. Wir haben halt bisschen geschrieben, weil ich ihm einen Zettel geschickt habe weil er nicht da war und er hat dann halt erst „Danke ^ ^“ geschrieben und dann als ich geschrieben habe „ok dann bis morgen:)“ hat er nur mhm geantwortet.

Denkt ihr, er mag mich auch oder was ist da los. Danke schonmals:))

...zur Frage

Du kannst ihn fragen, was sein Lieblingslied bzw. Lieblingsmusiker ist.

Wenn er dann Mark Forster sagt, dass weißt du sofort, dass er nicht der Richtige ist :-)

...zur Antwort