Eine Amsel ohne Schwanzfedern; wachsen letztere nach?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja.

Diese Federn wachsen schnell nach.

Dein Fehler war der, diesen Vogel fangen zu wollen

Jetzt ist er im Fliegen durch den Federverlust beeinträchtigt und wird so möglicherweise leichte Beute für eine Katze oder einen Falken.

Fenster oder Türen öffnen und der Jungvogel hätte seinen Weg allein nach draußen gefunden ohne verletzt zu werden.

Mit besten Grüßen

gregor443

Fenster öffnen etc. ging nicht; unsere Katze, wenngleich schon 18 Jahre alt, lag auf einem Sessel im Wohnzimmer. Dass so schnell die Federn verloren gingen, war mir nicht bekannt. Der kleine Kerl, obwohl etwas verkürzt, kann dennoch fliegen und sucht Schutz unter dichten Tannen. Tatsächlich scheint er beim Fliegen etwas beeinträchtigt zu sein.

0

Natürlich wachsen die nach! Die Vögel verlieren jedes Jahr in der Mauser ihre Federn. Meine Meise hatte am Anfang auch keine Schwanzfedern. Später sind sie ganz normal wieder nachgewachsen.

https://www.youtube.com/watch?v=CGkvnMrjnYI

Ja, eigentlich schon. Falls sie in paar Wochen noch nicht gewachsen sind, solltest du zum Tierarzt gehen.

Die Amsel einzufangen ist unmöglich. Heute sah ich sie, kurz wie eine Kugel, im Garten herumhopsen und auch herumfliegen; letzteres - wie ich meinte - etwas mühsam.

0

Was möchtest Du wissen?