Einbauanleitung/Selbststudienprogramm zu einem Faltdach/Faltschiebedach für einen VW Lupo?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

- bei ERWIN anmelden, Stunden oder Tagesticket bezahlen und die benötigten Unterlagen einsehen und runterladen (Einige kann man nur ausdrucken)

- Beim VW Stammhändler vorbeisehen und sich die Unterlagen runterladen und/oder ausdrucken lassen. Wenn man dort Teileumsatz hat geht das bei unter 10 Seiten oft Umsonst, ansonsten Kaffeekasse füllen. Wenn man keinen Stammhändler hat ist es natürlich schlecht...

- SSP 133 istvom Polo II aus denn 80ern, das selbe Dach gabs auch im VW Golf Country Sondermodell von 1992

- die alten SSP (unterhalb 330) gibt es als PDF in diversen Ecken der Welt (Russland, Brasilien, Tuvalu). Findet man per google; einfach die richtigen Stichwort wie VW + SSP + 133 + Faltschiebedach + pdf eingeben

- SSPs tauchen immer wieder auf Epay auf und oft werden dann die PDF Sammlungen verkauft und nicht die originalen Druckwerke

Früher waren die SSP bei VW USA Direkt und Kostenlos runterladbar erst ab SSP 330 (um 2005) hat sich das geändert

Bei Webasto Dachsysteme (zur Zeit wohl bei der ArvinMeritor Gruppe da ist auch Golde/Rockwell und ASC Prechter gelandet) kann man Einbauanleitungen und RLF anfordern.

Es gibt diverse klassische Faltdachspezialisten zb der Michael Platz in Stutensee/Spöck 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Websato hat umgeräumt, die alten Links sind alle tot. Das Lupodach sollte ein WEBASTO Aero-Top II (bzw Hollandia 400) sein. Das wurde im Prinzip auch bei Seat/Skoda, Opel, FIAT, Mini (Rover), Renault, PSA/Citroen-Peugeot, Honda, Nissan und Ford/Mazda verbaut. Es gibt/hab aber Variationen bei den Herstellern und auch noch die Universal Nachrüstdächer (Mechanisch, Frontantrieb oder Heckantrieb)

- www.webasto.com/de/maerkte-produkte/pkw/schiebedach-nachruesten/unsere-schiebedaecher/faltdach
- https://my.webasto.com/companyregistration?c=de-DE
- technikcenter@webasto.com
- www.decohaus.de (Bei Wetzlar)
- www.ck-cabrio.de/verdecke/cabrioverdecke-von-a-z/mini-faltdachbezug (Pohlheim bei Wetzlar ums Eck)
- zb in Stutgart gibt es noch denn Schellhorn (Nachfolger)
- die Porsche Werksreperatur hat früher auch Golde und Webasto instandgesetzt, hat ein Teiledepot sowie die Lehrlingswerkstatt

Generel brauchen Faltdächer und auch Schiebedächer regelmässige Wartung und Pflege (Jährlich oder mindestens alle 2-3 Jahre). Die Dachäute schrumpfen mit dem Alter (Bei Garagenfahrzeugen und nur Sommereinsatz dauert es länger) und belasten dann die Mechanik welche dann verschleisst, bricht oder zerbrösselt. Meist kommen dann Hobbybastler und pfuschen noch was mit Klebstoffeinsatz hin damit man das Auto verkaufen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?