ein stoff hat eine aktivität von 20 bq ..was heißt das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Stoff als solcher kann keine Aktivität von 20bq haben, sondern nur eine spezifische Aktivität von z.B. 20bq/kg oder 20bq/g oder eine molare Aktivität von 20bq/mol, da die Gesamtaktivität zur Stoffmenge proportional ist.
Da die Menge des betreffenden Nuklids (Atomkernsorte) und somit die des Stoffes dabei abnimmt, ist die Halbwertszeit um so kürzer, je höher die spezifische Aktivität ist.
Dementsprechend hat z.B. Uran 238 eine ziemlich geringe spezifische Aktivität, denn seine Halbwertszeit entspricht dem Alter der Erde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bq steht für Becquerel ind gehört zu den SI-EInheiten.

1 bq = 1 Radioaktiver Zerfall in einer Sekunde.

20 bq = 20 Radioaktive Zerfälle in einer Sekunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lovetiere
02.07.2016, 20:50

ist das richtig --> das  der stoff pro sekunden 20 kerne halten kann

0
Kommentar von SlowPhil
02.07.2016, 20:58

Nein, 20 Atomkerne wandeln sich jede Sekunde in etwas anderes um.

1

Dass du nicht mal eine Frage richtig abschreiben kannst.

'schapp Rücken ist da hilfreicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?