Ein Spielwürfel wird zweimal hintereinander geworfen. Mit welcher Wahrscheinlichkeit fällt genau eine Drei?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Wahrscheinlichkeit eine Drei in einem Wurf zu erhalten ist 1/6.

Die Wahrscheinlichkeit in einem Wurf keine Drei zu erhalten ist 5/6.


Wenn Du in zwei Würfen genau eine Drei sehen willst gibt es zwei Möglichkeiten:


1) Im ersten Wurf kriegst Du eine Drei und im zweiten Wurf kriegst Du keine Drei. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist

1/6 * 5/6 = 5/36


2) Im ersten Wurf kriegst Du keine Drei und im zweiten Wurf kriegst Du eine Drei. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist

5/6 * 1/6 = 5/36


Die Wahrscheinlichkeit dafür, daß entweder Möglichkeit 1) oder Möglichkeit 2) eintritt ist

5/36 + 5/36 = 10/36 = 5/18

Kommentar von Eroll123
14.06.2016, 23:16

Wieso ist die Wahrscheinlichkeit zuerst 1/6 und dann 5/18?

0

Die Wahrscheinlichkeit beträgt:

P("3") = 5/6 * 6/6 + 6/6 * 5/6 = 10/36 = 5/18

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Kommentar von Eroll123
14.06.2016, 23:25

Mit welcher Wahrscheinlichkeit tritt dann die Augensumme 5 auf?

0
Kommentar von Bernte
15.06.2016, 09:58

Du meinst 1/6 statt 6/6

0

5/36?
Wk für 3 ist 1/6 das multipliziert mit Wk für Keine 3 , was 5/6 ist, bedeutet 5/36

Was möchtest Du wissen?