ein monat kaum was essen-folgen?

8 Antworten

doch, mit spätfolgen muss man rechnen. wenn du einen sehr guten stoffwechsel hast, hälst du das aber sowieso noch weniger durch als andere. ich hab mal 21 tage geschafft, hätte das aber nie gemacht, wenn es nicht um einen hungerstreik gegangen wäre. ich habe es auch nur durchgehalten, weil ich 24 std. unter beobachtung war und einfach an nix drankam. ;-)

Deine Haut wird grau und hässlich, deine Haare werden stumpf, deine Zähne könnten dir ausfallen ... du wirst sehr viel dünner und krank sein ... und das alles schon in relativ kurzer Zeit.

Und ... du musst in einer Klinik behandelt werden ... speziell ausgebildetes Personal, Ärzte und Psychologen werden dir dabei helfen, deinen "Wahn" zu überwinden und wieder "normal" zu werden.

Und ... du wirst nicht am Unterricht teilnehmen können, vieles versäumen und die Schulklasse wiederholen müssen.

Das ist es, was mir dazu spontan einfällt ... aber es gibt bestimmt noch einiges andere Unangehme ...

ach ja ... und Spätfolgen gibt es dabei auch ... aber die möchte ich hier nicht alle aufzählen!

1

Wenn Du eine Woche nichts isst und dann drei Wochen wenig isst, wirst Du nicht tot sein. Du wirst Gewicht verlieren und alles wieder zunehmen wenn Du nach diesem Monat wieder isst wie vorher. Allerdings musst Du pro Tag cirka 2 bis 3 Liter trinken. Verdünnte Fruchtsäfte, damit Du Vitamine hast und Bouillon wegen den Mineralsalzen. Habe das auch schon gemacht, man sagt dem fasten. Dies war in einer Gruppe mit Begleitung eines Spezialisten. Allerdings mussten alle Teilnehmer vorher einen Arzt konsultieren und sich abchecken lassen ob sie fasten dürfen. Vor Beginn muss man den Darm mit einem Spezialsalz entleeren und dies am 4. Tag nochmals tun. Länger als eine Woche sollte man nicht fasten. Wir durften auch nie alleine eine Wander-Tour machen, denn man kann ohnmächtig werden. Einer Frau in unserer Gruppe ist das passiert. Ich würde Dir davon abraten dies alleine durchzuziehen, besonders wenn Du auch noch 3 Stunden Sport pro Tag machen willst. Ein Besuch beim Hausarzt mit Beratung wäre sicher sinnvoll. Wieso willst Du das überhaupt machen?

ich wollte nur mal ausprobieren einen monat zu fasten. ich bin nicht magersüchtig oder so. knapp an der grenze, aber kein untergewicht. ich esse gern und viel, hab einen guten stoffwechsel, und nehme daher vom vielen essen trotzdem nicht zu. allerdings bewege ich mich sehr wenig; ich mache nur in der schule sport, mehr nicht. ich wollte einfach mal einen monat das mit dem fasten ausprobieren. manche machen das wegen ihrer religion doch auch, sogar die kinder da kann das doch nicht so schlimm sein, oder? (trinken tue ich übrigens genug. manchmal 4 liter am tag.) meine freunde raten mir von sowas allerdings ab, wegen den "folgen/nebenwirkungen", die ich schon genannt habe und sie meinen, danach bekäme man einen jojo-effect. kann man das nicht verhindern? und verliert man wirklich die haare und so, auch von nur einem monat?

0
@ItsMeeexD

Ich habe es ja nur eine Woche gemacht und ich habe eine total schöne Haut bekommen und die Haare habe ich auch nicht verloren. Den Jojo-Effekt gibt es, da kann man nichts machen weil der Körper in den Hungermodus geht. Jemand der sich auskennt hat mir jedoch gesagt, dass fasten schlecht sei, weil der Körper wenn er kein Eiweiss bekommt dann Muskeln abbaut. Die welche fasten wegen der Religion, meinst Du da die Katholiken? Ja etliche machen das vor Ostern. Früher haben das alle Christen gemacht. Daher auch die Bezeichnung Fastenzeit für die Zeit vor Ostern. Die Moslems fasten auch, aber die machen das anders. Die Essen und Trinken tagsüber nichts und wenn die Sonne untergegangen ist, schlagen sie zu. Das ist wieder was ganz anderes. Ich habe fünf Kilo in dieser Fastenwoche abgenommen, jedoch nachher alles wieder zugenommen. Aber ich habe es nicht zum Abnehmen gemacht, sondern zur Reinigung des Körpers. Du kannst Dir auch ein Buch kaufen. Es gibt viele Buecher welche das Fasten behandeln. Wichtig ist das Du nach dem Fasten dann langsam wieder mit Essen anfängst, sonst kannst Du Magen- und Darmprobleme bekommen.

0

Kann man auf Magenspiegelung drängen?

Also meine Uroma liegt im Krankenhaus. Sie isst fast gar nichts (zwei drei Bisse zum Mittag dann ist sie voll) und spuckt es teilweise wieder aus. Deshalb ist sie aber nicht im KH. Nun soll heute ein Ultraschall gemacht werden und wenn man da nichts sieht ne Magenspiegelung - nun ist heute aber Freitsag und ich bezweifle dass ggf. beides am selben Tag gemacht wird und SA und SO passiert in diesem Krankenhaus NICHTS.

Kann ich also darauf drängen, dass die Magenspiegelung ggf heute noch gemacht wird? Denn der Urioma gehts von Tag zu Tag schlechter weil sie nichts isst und noch 3 Tage warten will ich nicht, da würde ich dann schon an unterlassene Hilfeleistung denken.... .

...zur Frage

Ist man ein Schlechter Mensch, wenn man ...?

Ist man ein schlechter Mensch, wenn man jemanden so hasst (der es verdient hat), dass man sich an seinem Scheitern erfreut? Nicht ergötzen, nur erfreuen.

Das passiert mir (16) im Moment mit meinem Bruder (23). Ich hasse ihn so sehr, ihr könnt euch das gar nicht vorstellen! Ich hatte zwar mit vielen Leuten Streit, aber dafür habe ich noch nie jemanden so gehasst wie er! Er hat einfach so einen miesen, schrecklichen, dominanten, arroganten, ignoranten Charakter und schert sich einen Dreck um seine Geschwister. Ich hasse ihn wirklich und freue mich immer, wenn er scheitert! Ich zeige das zwar nicht, aber innerlich tue ich es!

Er hat eh die Schule abgebrochen und ist zu faul sich eine Arbeit zu suchen. Sitzt bei meiner Mutter herum, geht auf Partys, schwängert Mädchen, spielt mit seinem Playstation, isst und tut fast gar nichts am Haushalt. Trotzdem brustet er sich und hält sich für den Mann im Haus. Erbärmlich. Ich bin froh, dass er kein Glück im Leben hat.

Ich bin froh, dass ich noch eine schöne Zukunft vor mir habe : drei Jahre Abitur, Uni und dann eine tolle Arbeit! Und nicht so ein Versager bin wie er. Und ich versuche auch eine gute Tochter, Tante und Schwester zu sein, wie meine große Schwester (24)! :)

Was denkt ihr darüber?

...zur Frage

Erbrechen von zu wenig essen?

Bin zurzeit oft total im Stress (keinerlei Magersucht sonstiges vorhanden!) dabei bleibt das essen oft auf der Strecke. Nun ist es mit schon 2 mal passiert an tagen als ich nur ca 2 Brötchen gegessen habe das mir abends total schlecht wurde und ich erbrechen musste. Kann das davon kommen?

...zur Frage

Könnte ich schwanger sein obwohl ich so vorsichtig war?

Ich messe jeden Morgen meine Basaltemperatur. In drei Tagen sollte meine Periode kommen und bisher ist die Tempi drei Tage am Stück immer um 0,1 gefallen (noch in der Hochlage, aber bereits gefallen), war nur noch einen Wert über der Coverline, aber ist heute morgen wieder 0,1 gestiegen! Und ich habe noch keine Periodenanzeichen. Letzten Monat hatte ich schon mehrere Tage vorher leichte Schmerzen...

Ich hatte erst 3-5 Tage nach dem Eisprung Sex (und das mit Kondom), davor gar nicht! Nur Petting, aber dabei hatte immer je der andere Partner immer eine Hose an und ich habe mir nachher immer die Hände gewaschen, wenn ich es bei ihm gemacht habe. Sein Geschlechtsteil hat dabei nie meins berührt.

Irgendwie habe ich trotz allem Angst schwanger zu sein, ich weiß gar nicht warum.

Da kann doch eigentlich nichts passiert sein oder? 3-5 Tage nach dem Eisprung geht doch eigentlich nicht... Oder könnte selbst da noch sozusagen der Teufel seine Finger im Spiel haben????????

...zur Frage

Wann erkennt man magersucht? Ab wann wird es gefährlich

Wenn man z.b manchma essen ganz ausfallen lässt bzw alle 2-3 tage nur eine Mahlzeit isst oder so ab wann sieht man siwas und wann is es zu spät um es zu bemerken

...zur Frage

Wie schnell wird man Magersüchtig( in einem Monat)?

Also wenn eine Freundin in kurzem Zeitraum (ca1 1/2Wochen) schon abnimmt aber sie einem nicht verrät was sie isst/Sport macht kann das Magersucht sein? Bzw wie schnell wird man magersüchtig und wann muss man sie aufhalten? Also kann man in einem Monat Magersüchtig werden? Und sieht man das einer Person nach nem Monat schon an, dass sie nichts isst? Danke an sinnvolle Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?