Ein Leitungsschutzschalter fliegt im Dreiphasensystem, Potentialunterschied N/PE

3 Antworten

Alles was erzeugt wird weist im Detail Unterschiede auf.

 Nimmst zB mehrere angeblich gleiche Schmelzsicherungen in Serie und überlastest sie etwas dann wird eine durchbrennen und die anderen meist nicht. Dasselbe geschieht mit Leistungsschaltern, einer wird immer der schwächere sein. Schmelzsicherungen kann nicht mehr einlegen, LS schon. Meist werden die LS aber durch Belastungen auch schwächer.

Außerdem hast Motoren, auch die sind auf den 3 Phasen nicht 10%ig gleich, schon gar nicht beim Anlauf da ja die Halbwellen um 120° versetzt sind.

Getrennte LS machen Sinn bei einem E-Herd, bei Motoren sind sie der vorprogrammierte Tod für die Motoren. Fehlt eine Phase dann weiß der  arme Motor nicht in welche Richtung er laufen soll, bleibt eventuell kraftlos stehen und nimmt dabei ohne Gegen EMK viel mehr Ampere auf. Wird dabei heiß und nicht einmal ein eingebauter Lüfter hilft ihm

ersetz mal die Leitungsschutzschalter durch 3polige vom Typ "c 16"... Hilft das nichts, wird der Motor einen Schlag weg haben.

LG, Anna

Es gibt verschiedene LS Ich glaub es gibt für solche Fälle extra träge auslößende Automaten.

Was möchtest Du wissen?