eigene stimme aufnehmen und dann anhören = wie andere sie hören?

5 Antworten

Du kannst deine STimme nicht hören wie jemand anders. Dann müsstest du, mal angenommen, ja deine ganze Seele und Identität tauschen... aber dann wärst du ja garnicht mehr du selbst... :D folglich: wüsstest du dann noch, dass du eigentlich der andere bist, oder wärst du dann "gefangen" im anderen Körper ?? :) Die Frage is gut :) ..

aber natürlich unmöglich. Stimmt aber, dass man sich auf aufnahmen die man anhört, immer anders wahrnimmt, als wenn man sich so zuhört.

Das hängt in erster Linie von der Qualität der Aufzeichnung ab. Du kannst aber einen einfachen Test machen: Nimm die Stimme eines Bekannten auf und vergleiche sie mit seiner Originalstimme. Wenn die Aufzeichnung sich genauso anhört wie die Originalstimme, kannst davon ausgehen, dass Deine Stimme so auch von anderen wahrgenommen wird wie die Aufzeichnung.

Ein Tonband verfälscht die Stimme, das kannst du vergessen. Dann klingt sie ganz anders, als 'in echt'.

boah dabin ich aber froh! sonst hätteich 'ne ziemlich doofe stimme :D danke!

0

Wenn du deine Stimme aufnimmst und es anhört ,so hören die andere die Stimme,die du aufgenommen hast

Ich hatte früher ein Diktiergerät und hab das mal gemacht, ich find meine Stimme schrecklich bekomm aber dauernd Komplimente gg. Es ist auf jedenfall lustig.

Was möchtest Du wissen?