Eifersucht beim Frauenarzt?

8 Antworten

Es liegt ganz alleine an der Patientin ob ihr Partner mit rein darf oder nicht. Ob er bei der Vorsorgeuntersuchung anwesend sein darf oder ob er solange im Besprechungszimmer wartet.

Warum die Eifersucht? Für die Frau ist der Arzt nur ein Arzt. Mehr nicht. Für den Arzt ist die Frau nur eine Patientin. Mehr nicht.

Für den Arzt ist es reine Routine. Der springt nicht auf die körperlichen Reize deiner Partnerin an.

Es ist sein verdammter Job

Warum bist du dann nicht auch eifersüchtig auf den Hausarzt? Wie schauts mit dem Augenarzt oder dem Zahnarzt oder dem HNO aus? Jeder von ihnen sieht einen bestimmten Körperbereich deiner Partnerin - je nach seinem Fachgebiet. Jeder guckt dort dann genauer, befasst sich mit möglichen Auffälligkeiten, möglichen körperlichen Beschwerden deiner Partnerin. Jeder von ihnen schaut dann, innerhalb seines Fachgebietes, wie man die jeweiligen Beschwerden lindern oder heilen kann.

Es ist egal ob Schnupfen, ein rotes Auge, Rückenschmerzen, eine Krampfader, eine Analthrombose oder Krebsvorsorge, oder die Klärung der passenden Verhütung. All diese Dinge sind wichtig und müssen entsprechend mit dem jeweiligen Facharzt angegangen werden. Partner hin oder her.

Ich denke auch eher nicht das du weniger "komische Gefühle" hättest wenn ihr Frauenarzt weiblich wäre, oder? Aber wie auch immer, ich persönlich würde den Arzt nicht wechseln nur weil der Partner eifersüchtig reagieren würde. Denn wenn ich damit zufrieden bin wie ich von einem Arzt als Patientin behandelt werde, dann sehe ich keinen Grund den Arzt zu wechseln.

Black,

Du warst sicherlich noch nie bei ainem Proktologen. Ich schon. Beine breit und dan fummelt der im Hintern rum inc Krankenschwester.

Das ist ein sehr unangenehmes Gefühl.

So geht es einer Frau beim Frauenarzt. Denke nicht, das sie da irgendwie Lust auf Sex bekommt. Es ist wirklich einfach nur sehr unangenehm.

Mache also keinen Aufstand. Stehe Deiner Freundin bei. Es ist wirklich nicht schön für Deine Freundin. Man zeigt das intimste was man hat. Kein schönes Gefühl.

Eiversucht ist da fehl am Platz.

Mario

Sie ist nicht dein Besitz, das musst du dir klar machen. Was du willst bleibt da außen vor. Es geht um Vorsorge, was mich zu meinem zweiten Punkt bringt. Sie geht zu einem Arzt. Jemand der sich auskennt und nicht zum ersten mal eine Frau von unten sieht und sich nen Ast freut wie ein pupertierender 13 Jähriger. Der guckt deiner Freundin schon nichts weg.

Wirst Du auch eifersüchtig auf ihren Zahnarzt, wenn er ihr in den Mund greift?

Sorry, aber sowohl Dein vorgeschobener Beschützerinstinkt als auch Deine Eifersucht sind lächerlich.Wenn SIE mit ihren schlechten Vorerfahrungen die Untersuchung aushält, wirst Du das auch verkraften.

Deine Fantasie geht mir dir durch, daran ist nichts Erotisches. Eher das Gegenteil ist der Fall, Frauen werden beschämt.

Begleite deine Freundin doch einfach und mach dir ein eigenes Bild.

Lesen ist nicht so Dein Ding? Die Freundin will nicht, dass er mitgeht.

Und "beschämt" wird da keine Frau, was soll denn dieser Schwachsinn?

1
@TreudoofeTomate

Daraus entstehen 90% der unnötigen und sinnlosen Kommentare im Internet. Antworten, ohne sich selber ein Bild zu machen.

0

ich habe sie ja schon drauf angesprochen ob ich mit gehen könnte das ich mir ja ein eigenes Bild machen könnte aber wenn ich mit ihr drüber rede wird sie sauer und rastet aus ich weis das nichts erotisches oder so dran ist es ist einfach sie wurde schon mal angefasst und seid dem hab ich Probleme wenn sie jemand anders anfässt erst recht bei so einer intim Zone ich hab da immer so eine Wut im Bauch und mit meiner Freundin kann ich nicht drüber reden sie versteht mich nicht ich weis einfach nicht weiter ?

0

Was möchtest Du wissen?