Eenglische bulldogge oder Miniatur bullterrier?

2 Antworten

Wir hatten eine englische Bulldogge. Eine tolle Rasse, wer die Knautschnasen mag, sehr familienbezogen (möchte immer da sein, wo seine Leute sind), sehr kinderlieb, tierlieb, verträglich mit anderen Hunden - aber andere Hunde hassen diese Rasse.

Allerdings sind einige Dinge zu beachten: empfindliche Verdauung, braucht sehr lange um stubenrein zu werden, sehr hitzeempfindlich (kann bei Hitze nicht lange autofahren, nicht laufen, nur Gassi im Garten - es droht Hitzekollaps)

Rassebedingte Atemprobleme (je nach Züchtung) mit Schnarchen und diversen Geräuschen. Nachts Gassi im Gelände ohne Leine ist prima. Man hört immer, wo er ist.

Kleiner Sturkopf und nicht geeignet für Agility, sehr lange und häufige Spaziergänge, keine Radtouren usw.

Viele Bulldoggen können nicht schwimmen! Unserer wäre beinahe im Gartenteich ersoffen - das massive Vorderteil ist einfach zu schwer.

Ok danke für die Info hab auch gelesen wegen der starken Hitze das man sehr aufpassen muss mit denen. hattest du selber Probleme mit anderen hunde Rassen bei Gassi gehen das dein bulldogge angegangen worden ist? hab gelesen das eine französische bulldogge eben diese Probleme mit Hitze nicht hat bis eben auf die Atem Probleme usw und das man mehr machen kann mit ihnen

0
@Sale3004

Andere Hunderassen kommen mit den Bulldoggen nicht zurecht, wegen den Geräuschen und dem nicht vorhandenen Schwänzchen. Die haben eine andere Körpersprache

0

Ok danke für die Info

0

Ich geb dann mal die Erfahrung der Miniatur Bullterrier weiter. Vorne weg, ich würde keinen mehr bekommen. Sie sind (bedingt durch die vielen Auflagen für Standard Bullterrier) wie Pilze aus dem Boden gesprossen. Leider auf Kosten der Gesundheit. Die Minis haben sehr enge Kehlköpfe. Das macht ab einem mittleren Alter häufig Probleme. Sie sind nicht sehr ausdauernd und kommen mit Hitze irgendwann nicht mehr gut klar. Auch neigen sie (wie viele Bullartigen) häufig zu Hautproblemen. Dennoch sind sie charakterlich tolle Hunde. Mit Kindern sehr lieb, aber auch stürmisch. Die Kinder sollten also schon standfest sein.

In meinen Augen ist der Standard Bullterrier noch etwas robuster als die Minis. Ich bekomme nur noch Standards. 

Ok danke ich neige ziemlich stark zu den minis hab auch gelesen das sie ziemlich anhänglich sind. hab welche um 500 gefunden und bin mir jetzt nicht sicher hab auch gelesen das man wenn sie mit Kindern spiele immer auf sie Achtung muss da es möglich ist das es mit ihnen durchgeht und zu beissen war ein Artikel im netz

0
@Sale3004

Das kann ich nicht bestätigen. Aufpassen ja, aber Grundsätzlich immer bei Hunden und Kindern, aber zubeißen, das gab es bisher bei denen die ich hatte und auch kenne nie. Logischerweise gehört dazu aber auch eine vernünftige Erziehung. 

Wenn du mit 500 den Kaufpreis meinst, kann ich nur sagen: Finger weg! Ein reinrassiger Mini mit unbedingt erforderlichen VDH Papieren kostet 1600 Euro. Alles was deutlich darunter kostet, sind Vermehrer die dir keine VDH Papiere ausstellen können und somit ist er als Mini nicht mehr anerkannt, sondern ist ein Listenhund.

0

Welche Hunderasse eignet sich am besten zum bewachen?

Welche Hundrasse eignet sich am besten zum bewachen von diesen Rassen hier ?

Dogo Argentino

American Pitbull Terrier

Amstaff/Staffordshire Bullterrier

Bullterrier/Miniatur

Boxer

Alabai

bitte nur eine von diesen genannten Rassen beantworten und ist wichtig halt auss privaten gründe hatte vorher immer eine Französische Bulldogge und Amstaff sind beide weit über 14 geworden !

...zur Frage

Englische Bulldogge mit Hasenscharte: Kann es zu Problemen kommen?

Hallo!

In den letzten Tagen spiele ich mit dem Gedanken eine Englische Bulldogge zu übernehemn die dringend nach einem neuen Zuhause sucht. Allerdings habe ich jetzt erfahren, das dieser Hund eine Hasenscharte hat.

Es ist ein Rüde, er ist aber schon etwas über 3 Jahre alt...

Im Internet hab ich nur was zu der geringen Lebenserwartung von Welpen gefunden... Da die "ursprünglich" Halterin des Hundes verstorben ist lebt der Hund zur Zeit bei einer Pflegestelle- Ich bin mir unsicher ob ich mir mit einem solchen Hund, so lieb er auch sein mag, nicht eine zu große Belastung ins Haus hole.

Mit Hunden habe ich schon Erfahrung, seit meiner Geburt habe ich sie immer um mich, nur mit Hasenscharten bei Hunden habe ich noch gar keine Erfahrungen gemacht...

...zur Frage

Hund kaufen: Französische Bulldogge oder Miniatur Bullterrier

Ich will mir einen Hund zulegen und denke dabei an eine Französische Bulldogge oder an einen Miniatur Bullterrier.

Mein Freund hat eine Französische Bulldogge mit der ich auch ab und zu gassi gehe. Bei Miniatur Bullterriern kenne ich mich nicht so gut aus und habe über sie auch noch nicht so viel im Internet herausgefunden. Ich Wohne im 2. Geschoss, d.h, der Hund müsste die Treppen zu mir auch bewältigen können^^, dazu hab ich gelesen, dass Französische Bulldoggen mit Treppen so ihre Schwierigkeiten haben. Ich habe einen garten der in die länge geht und wohne in einer Großstadt. Ich will einen Hund mit dem ich viel Ball und ähnliches spielen kann und der möglichst Aktiv ist. Da wäre der Mini Bullterrier natürlich passend aber zu dem sagen alle,dass er so schwer erziehbar ist, stimmt das ? Außerdem will ich einen Hund von einem Guten Züchter zulegen (vom vdh oder gb-f). Eine französische Bulldogge kostet da etwa 1500€, wie viel kostet ein Mini Bullterrier ?? Bitte helft mir mit euren Erfahrunen weiter

...zur Frage

Wie helfe ich meinem Hund nach einem Besitzerwechsel?

Hallo liebe Community,

Ich habe ein kleines "Problem" an dem ich Arbeite.

Ich habe einen 1,5 Jahre alten Husky der prima erzogen total aufgeschlossen und freundlich auf andere Hunde und lebewesen reagiert. Nun habe ich vor einigen Tagen eine bekannte getroffen die auch einen Hund hat, sie ist total überfordert und der Hund ist ständig alleine. Der Hund (Mini Bullterrier) sollte  ins Tierheim abgegeben werden, habe mich dann kurzer Hand entschlossen den armen Hund zu übernehmen (hatte blut unterlaufene augen, entzündung an der nase, pfoten, kampfspuren in Form von bissen)

Der Hund ist vor 2 Tagen 1 Jahr alt geworden. Nach 2-3 Tagen ist der Hund Prima bei mir angekommen, schläft mit meinem anderen Hund zusammenkuschelnd, frisst, mittlerweile sind auch die augen wieder klar, die entzündung an der nase ist weg und die kampfspuren schwinden langsam auch ... Hund wird gehegt und gepflegt. (wobei mein ersthund keinesfalls vernachlässigt wird, kenne mich soweit in der Haltung von 2 Hunden aus.)

So das war nun die Vorgeschichte nun zur Frage...

Wie helfe ich meinem Hund wieder ein normales "Stressfreies" leben zu führen.

Zuhause verhält er sich Prima. Nur sobald es rausgeht sprich ihm das Halsband anziehe, zittert er wie esbenlaub, wenn er draußen ist markiert er nix, er verrichtet schnell seine Geschäfte und möchte so schnell wie möglich wieder nach hause (zieht mit aller kraft in richtung nach hause) weiter weg gehen ist dann ein echter Kraftakt weil er sich mit aller kraft dagegen wehrt. er hat ständig seinen Schwanz eingezogen und auch auf die Kommandos hört er nicht. Totaler Stress für ihn. Sobald er im Wald von der Leine ist blüht er zusammen mit meinem anderen Hund auf, er rennt spielt tobt .. ganzer Stress vergessen ..

Der Hund ist jetzt seit ca 10 Tagen bei mir. Ich möchte ihm gerne die Angst nehmen, Ich gehe viele Stunden mit den Beiden am Tag raus bemuttere ihn nicht wenn er angst hat sondern bleibe "stur" Ich habe das gefühl das er mich noch nicht ganz anerkannt hat. Hat jemand vielleicht irgendwelche Tipps für mich wie ich es dem Hund angenehmer gestalten kann? :)

Bin über jede hilfreiche Antwort dankbar =)

...zur Frage

Welche Hunderasse haart von dem am wenigstens?

american steffurz terrier, american pitbull terrier, american bulldogge, dogo argentino, bullterrier/miniatur, staffordshire bullterrier, rottweiler oder kangal ?

...zur Frage

Besonders überzüchtete Hunderassen?

Hallo liebe Community!

Als ich gestern nach Collagen gefragt habe habt ihr mir GIMP empfohlen und ich habe es heruntergeladen. Ich habe allerdings nun begonnen Fotos zu bearbeiten und ich finde es echt lustig. Ich habe mir jetzt immer Hundefotos von überzüchtete Hunden hergenommen, und sie so bearbeitet wie sie meiner Meinung nach normal wären. Wer weiß vielleicht verwende ichs mal für meine Webseite.... Na jedenfalls gehen mit langsam die Ideen von ÄUßERLICH überüchteten Hunden aus. Ich hatte schon Franz. Bulldogge, Engl. Bulldogge, Mops, Shar Pei, Bullterrier, Mastiff.

Habt ihr Ideen? BoderCollie01

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?