E-Dressur mit Ausbindern, Punktabzug?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es gibt eigentlich keinen direkten punktabzug. aber es wird ja auch die haltung des pferdes bewertet. und ein reiter, der sein pferd ohne hilfszügel an den zügel reitet wird da natürlich besser bewertet als ein reiter der mit hilfszügeln sein pferd am zügel hat.

und natürlich, wenn die wertung zwischen dir und einem anderen schwer fällt z.b unentschieden wäre, weil ihr gleichgut wart, kann es sein, dass der reiter ohne hilfszügel besser bewertet wird, einfach weil er ohne hilfszügel geritten ist und so "mehr" geleistet hat.

also generell gibt es nicht direkt abzug, kann aber deine wertung beeinflussen.

trotzdem will ich dir nicht direkt davon abraten. lieber ein pferd das mit hilfszügeln schön läuft als auf biegen und brechen ohne reiten und dafür auf einer giraffe mit weggedrücktem hals sitzen.

Hallo, ich bin manchmal auf den Turnieren als Schreiber dabei und ich kann Dir garantieren, dass es keinen Punktabzug gibt. Wenn Ausbinder in der Ausschreibung zugelassen sind, dann darf das nicht gewertet werden. Außerdem ärgern sich die Richter mehr, wenn die Ausbinder zugelassen sind, es aber Reiter gibt, die Ihre Pferde ohne vorstellen und nicht in der Lage sind ihre Pferde richtig an die Hilfen zu stellen. Reite mit Ausbindern und wenn Du Dir sicher bist, Dein Pferd gut an die Hilfen stellen zu können starte im nächsten Jahr eine E Dressur ohne Hilfzügel. Viel Glück

Du bekommst keinen Punkt abgezogen, aber wie schon erklärt, sollte jemand ohne Ausbinder in etwa gleich gut geritten sein, wird er/sie etwas besser bewertet werden.

Aber abziehen kann man da ja nix, wenn es von der Ausschreibung her erlaubt ist.

Was möchtest Du wissen?