Durften sich Mädchen und Frauen in der DDR schminken, oder war dies damals verboten?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viele sind der Meinung, dass die DDR in Hinblick auf die Emanzipation der Frauen weiter fortgeschritten war, als West-Deutschland. Da kann man natürlich geteilter Meinung sein...

Aber Schminken war nicht verboten. Die Auswahl der Kosmetik-Produkte war jedoch recht überschaubar.

Viele sind der Meinung, dass die DDR in Hinblick auf die Emanzipation der Frauen weiter fortgeschritten war, als West-Deutschland. Da kann man natürlich geteilter Meinung sein...

Nur, wenn man über die DDR "weiß", was hier als DDR-Wissen propagiert wird, kann man darüber geteilter Meinung sein.

Ansonsten ist es sonnenklar, dass die Gleichberechtigung der Frau in der DDR rechtlich, sozial und wirtschaftlich der alten Bundesrepublik um Lichtjahre voraus war.

Es sei denn, du verwechselst Emanzipation mit Kampfemanzentum westlicher Prägung.

6
@PeVau

Da bin ich ganz deiner Meinung. Allerdings wollte ich darauf hinweisen, dass es andere gibt, die es nicht so sehen, trotz offenkundiger Fakten.

1

Ich kann mal wieder feststellen wenn ich diese Art von Fragen lese..die Mauer..sie wurde immer noch nicht eingerissen..sie wird auch noch viele Jahre..jedenfalls in vielen Köpfen der Menschheit..weiter existieren.

Ich werde den Fall der Mauer mit Sicherheit nicht mehr erleben!

Und um auf deine Frage zu antworten..selbstverständlich durften wir das..das hat uns niemand verboten und wir hätten es uns ganz bestimmt auch nicht verbieten lassen!

In der DDR war vieles verboten (westliche Zeitungen, oder spontane Reisen ins Ausland), aber Schminken nicht.

Was möchtest Du wissen?