Durchlauferhitzer - defekt? Nachbar nimmt Wasser - bei uns knackt es!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es scheint sich am Druck in der Leitung etwas zu ändern sobald jemand Wasser entnimmt. Das kann schon dafür sorgen das ein Durchlauferhitzer umschaltet wenn er verkalkt ist und am Umschaltdruckpunkt angelangt ist. Die Reinigung und Feinjustierung des Durchlauferhitzers, ( ist meist im Mietvertrag festgelegt als Problem des Mieters!), plus der Einbau eines Rückschlagventils, wird das Problem lösen. Das Rückschlagventil sorgt dafür das der Druck dahinter erhalten bleibt und nicht so stark abnehmen kann das sich der Durchlauferhitzer unter normalen Bedingungen umschaltet. Ich vermute es handelt sich um ein Gerät mit zwei Zirkeln, einem für warm und einem für heißes Wasser. Der Stromverbrauch erhöht sich sehr wenn die Anlage verkalkt ist, das ist wie beim vereisen des Gefrierschrankes dann kommt eben nicht soviel Wärme bzw. Kälte durch. Enkalkung kostet weniger als der Stromverbrauch!!!!!

Dreh doch mal die Temperatur gaaaaanz runter. Wenn jemand kommz, weil Wasser kalt ist, weist du bescheid.

Also Toilettenspülung mit warmen Wasser .... ???? Schau doch mal nach wohin die Leitungen führen. bzw wenn dein Nachbar Wasser entnimmt fasst du mal an das ww-Rohr des DLE. Wenn Ihr in dem Moment nichts abnehmt kann eas nur jemand anderes sein. Andere Möglichkeit : Schau mal auf den Wasserzähler von euch,

Danke für die schnelle Antwort :)

Öhm, dieser DLE ist "geschlossen", die Rohre sind da drin...wohl..welches wäre das denn dann? das ww-Rohr..

Werd dann mal morgen im Keller auf die Suche gehen welcher Wasserzähler denn unser wäre...ehrlich...das weiß ich gar nicht...lol..

0

Auf Dauer Warmwasser über Öl Kessel oder DUrchlauferhitzer billiger?

Hallo, wir benutzen das ganze Jahr über unsere öl Heizung nur für Warmwasser. Sprich haben sie nur auf Warmwasser Betrieb. Wir heizen das ganze Haus mit nem Kamin. Wäre es daher nicht billiger, weiter mit Kamin zu heizen und das Warmwasser über nen Durchlauferhitzer zu erwärmen ? Ich denke mir das der Ölkessel zur Warmwasser Herstellung ja quasy dann von 6-22 Uhr läuft und ein Durchlauferhitzer nur läuft wenn Warm Wasser gebraucht wird ?

Bin für Tipps dankbar, lg Chrisor

...zur Frage

Durchlauferhitzer funktioniert nicht richtig

Schönen guten Abend, Ich glaub es selbst nciht so wirklich aber ich habe ein ziemlich merkwürdiges problem mit meinem durchlauferhitzer, auf das ich mir keinen Reim machen kann.

Ihr kennt das ja sicherlich, man stellt das warme Wasser an, dann "knackt" der Durchlauferhitzer einmal und zack, schon kommt das warme Wasser. Seit zwei Tagen habe ich nun das Problem das bei mir immer nur lauwarmes Wasser kommt. Gerade habe ich festgestellt das wenn ich vonder Badewanne den Hahn voll aufdrehe, mein durchlauferhitzer 2 mal "knackt" und lauwarmes Wasser kommt. Wenn ich den Hahn jedoch nur halb aufdrehe, so das also nur wenig wasser kommt, ist das Wasser so heiß wie eh und je..

Es hört sich total komisch an, ich weiß.. ist aber so.. und ich wäre über glücklich wenn mir jemand sagen könnte woran es liegt :)))

Liebe grüße Die Liah

...zur Frage

Wasserdruck zu niedrig / Rückschlagventil defekt?

Hallo, wir haben seit kurzem ein Problem mit dem Wasserdruck. Der Druck vom Warmwasser ist wesentlich geringer als der Druck vom Kaltwasser. Ich denke das Rückschlagventil ist nicht mehr in Ordnung. Kann mir bitte jemand anhand der Fotos sagen, um welches Ventil es sich handelt? Mit welchen Kosten kann man bei einem Austausch rechnen? Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Durchlauferhitzer: Wasser wird ständig kalt und heiß.

Hallo,

ich bin nun in eine neue Wohnung gezogen wo ein elektronischer Durchlauferhitzer angeschlossen ist. Er läuft über drei Phasen und hat 24kW. Es ist ein Concept electronic CDE 24. Leider finde ich keine Bedienungsanleitung im Netz um dort nachzulesen.

Nun zu meinem Problem: An jeder Stelle im Haus verhält es sich gleich. Wenn man Wasser anmacht wird es heiß und nach einer Zeit kalt, so wechselt es sich dann immer wieder ab. Perleatoren etc. sind nicht verkalkt, dass habe ich schon kontrolliert. Am Durchlauferhitzer kann man nicht weiter einstellen als die Temperatur, was auch keinen Effekt hat wenn man die Temperatur runterregelt. Man sieht anhand von LEDs das der Durchlauferhitzer immer abschaltet, zudem ist es auch hörbar von einem Relais. Mein vermieter sagt das der Durhlauferhitzer noch nicht wirklich alt ist, was ich auch denke.

Hat jemand vielleicht eine Ahnung woran es liegen könnte bzw. was man noch versuchen kann?

Danke schionmal.

...zur Frage

SICHERUNG VOM DLE fliegt ständig raus, warum?

Heyho, ich Hab mal ne Frage.. bin jetzt in ne neue Wohnung gezogen und da ist ein Problem mit dem DLE (Durchlauferhitzer) für Küche, Dusche und Waschbecken. Wenn 2 von den Kippsicherungen (35A) eingeschaltet sind funktioniert alles, allerdings natürlich nur lauwarmes Wasser. Wenn man die 3.(immer die selbe) Sicherung einschaltet, geht alles für 5 min., Auch heisses Wasser, allerdings fliegen dann alle Schalter raus, woran könnte das liegen? Hat jemand eine Idee?

...zur Frage

Druckunterschied Warm Wasser Durchlauferhitzer (elektronisch)

Hallo liebe Fachleute, es wäre klasse, wenn Ihr mir bei diesem Anliegen helfen könntet: Unser 18KW Durchlauferhitzer (elektronisch gesteuert, AEG Easy) ist leider zu weit von unserer Badezimmer/wanne entfernt, so dass zu wenig Wasser zum Befüllen aus dem Hahn läuft. Nun zu meiner Frage: Würde ein 21 KW Gerät den Durchfluss des warmen/heißen Wasser verbessern/verstärken? Es ist also eine grundsätzliche Frage, ob ein 21 KW DLE mehr Druck auf die Warm Wasser Leitung gibt, als ein 18 KW Gerät. Und: Gibt es da noch Unterschiede zwischen den einzelnen elektronisch gesteuerten DLE mit gleicher KW Zahl? Ob Beispielsweise ein gewisses Gerät von Stiebel mehr Warm Wasser durch schickt, als eines von AEG? Weil vielleicht der Rohr Durchschnitt im DLE unterschiedlich ist? Vielen Dank im voraus, für die, die sich hier die Mühe machen mir zu antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?