Durchdringen des Basses durch die Wand verhindern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dämmmatten, bzw. zum Testen mal große Eierkartons die du an jede Wandseite klebst.
Allerdings ist es beim Bass relativ schwer. Welche Art von Subwoofer ist es?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Burit096 28.04.2016, 14:35

Das ist eine einfache Gaming Anlage die per 3,5mm Klinke Angesteckt wird von Hercules

0
iTech01 28.04.2016, 15:24

ja vom Subwoofer mein ich ;-) also rolle, rutsche und so?

0
Burit096 28.04.2016, 21:58

Achsoo xD. Das ist ein Würfel mit Mit Vier kleinen Beinen 

0

Hallo!

Je nach Bausubstanz schwierig, ds die Wellen sich über Boden und Wände übertragen.

Nicht direkt an die Wand, den Bass auf eine Schallisolierende Unterlage, halbierte Tennisbälle z.B., und/oder die Wände dämmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Bass ist das schwierig. Wenn man den Subwoofer ordentlich aufdreht, dann spürst du ihn ja sogar. Damit man den Bass nebenan nicht mehr hört, müsstest du die Wände trennen, was nicht möglich ist. Alles andere ist ziemlich sinnlos, denn wenn du z.B. einen Teppich darunter legst, dann dämpft es den Bass sofort stark ab und du selbst hörst nichts mehr.
Wieso kaufst du dier eine Anlage, wenn du nicht aufdrehen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Burit096 28.04.2016, 14:37

Ich habe die Anlage damals als Geschenk von meiner Mutter gekriegt, da meine Lautsprecher ziemlich schlecht sind am Fernseher 

0
Waenkiff 28.04.2016, 17:40

Ja, ok, dann ist es eben so :) Es ist bei tiefen Frequenzen kaum möglich, dass man dämpft, sodass man im Nebenraum weniger davon hört, und währenddessen nur wenig vom Sound im gewünschten Raum einbüßt.

0

Stelle den subwoofer auf ein kissen oder schaumstoff, dann gehn die vibrationen und somit auch der klang nicht so gut in die wände

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?