durch zuviel wasser sterben?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es gibt die sogenannte Hyperhydration (ugs. auch "Wasservergiftung" genannt):

http://de.wikipedia.org/wiki/Hyperhydration

Dazu müsstest Du aber mindestens einen ganzen Kasten am Tag trinken und gleichzeitig keine Mineralien/Elektrolyte zu Dir nehmen.

Kurzfristig reichen auch kleinere Mengen aus (z.B. 9 Liter in 7 Stunden), um die Konzentration wichtiger Elektrolyte im Blut gefährlich zu reduzieren.

Normale Mengen bis zu 5 Liter pro Tag sind aber problemlos.

P.S: Gesteigerter Durst kann ein Zeichen für Diabetes sein. Ggfs. also mal Teststreifen aus der Apotheke holen.

Lieber Viel,als wenig Trinke Lieber nicht mehr als 6 Liter da wirts gefährlich ! Jeder weiss hoffentlich das Wasser auch ideal zum Abnehmen dient aber wenn man es übertreibt schadet man der Gesundheit und das ist meistens wichtiger ! :)

Wenn man viel Wasser über den Tag verteilt trinkt, kann dir eigentlich nichts passieren außer das du öffters mal aufs klo musst. Man kann aber auch durch zu viel Wasser sterben. Wenn man 8 oder 9 liter wasser auf "Ex" trinkt können Hirnblutungen entstehen. Ich denke davon bist du weit entfernt :)

Man kann durch zu schnelles Trinken von Wasser (mehrere Liter in wenigen Minuten) in einen Lebensgefährlichen Zustand rutschen ja. Woran liegt das? Dein Körper hat eine Wasser - Salz/Mineralien schranke, diese muss immer in der Waage bleiben (wenn du zu viel salz ist bekommst du durst um das auszugleichen) Wenn du nun auf ein mal mehrere Liter (also ich rede hier von wirklich viel wasser) trinkst kann es passieren dass lebenswichtige Mineralien aus deinem körper ausgeschwemmt werden.

Zum Thema Isotonisch... das stimmt nicht ganz! Mineralwasser ist nicht zwingend Isotonisch und aus dem Grund auch "Gefährlich"

Aber wie gesagt... da muss man schon sehr viel Mineralwasser trinken und das in einer sehr kurzen Zeit!

Ja. Weil z.B. Leitungswasser alle Mineralien aus deinem Körper spült. Das führt zu einem massiven Mangel aller Mineralien was zu einem Tot führen KANN. Aber da reden wir von ca. 12 - 15 l Wasser ^^ Mineralwasser nicht. Da werden Mineralien zugeführt...

Ab ungefähr 6 Liter wird es gefährlich.

Nein kann man nicht, du pinkelst das ja wieder aus... Je mehr Wasser du trinkst, desto besser.

Nein! Zu viel Wasser ist schlecht.

0
@Muffin51

Ich will mal einen sehen der über 6l am Tag trinkt ohne sich dabei zu quälen. Und wenn, du merkst, dass es nicht mehr geht, warum sollte ein normal denkender Mensch noch was trinken?

0
@krusti159

Ich hab 6 liter getrunken als es 35°C waren ... ansonsten hätte ich den Tag wegen der hitze nicht überlebt

0

ein mensch kann nicht so viel wasser trinken dass er stirbt... also trink soviel wie du willst...^^

du muesstest schon NUR Destiliertes wasser trinken, um davon krank zu werden oder daran abzunippeln. von normalem wasser wirst du nicht krank

4 Liter destilliertes Wasser reichen.

Normales Wasser ist isotonisch, da kann nichts passieren.

Dafür musst du schon dich ertränken Oo

hahah nicht so richtig ;D

0

Was möchtest Du wissen?