Dürfen Piloten sichtbare Tattoos und/oder Piercings tragen?

3 Antworten

Thema Tattoos: Nein, sichtbare Tattoos sind so gut wie bei allen Airlines verboten. Klar, Seriosität geht vor und wir sind nun einmal nicht im Taka-Tuka-Land, bei den Maori oder im Frankfurter Bahnhofsviertel. 

Thema arbeitslose Piloten: In der LBA-Statistik über erteilte Berufspilotenlizenzen waren am 31.12.2015 (die Statistik gibt es immer im Dezember eines Jahres) 17.813 Lizenzinhaber aufgeführt, darunter 10.671 Berufspiloten Fläche. 

Vielleicht sind gerade bei der Fläche viele Piloten arbeitslos, aber die Mehrheit sicher nicht. 

Nach Schätzungen des Pilotenverbands Vereinigung Cockpit liegt die Arbeitslosenquote für qualifiziertes Flugpersonal in Deutschland bei 14 Prozent und war unter Piloten “niemals höher”, sagt deren Sprecher, Jörg Handwerg. (Bericht auf welt.de/N24 vom 23.10.2013) 

14 % (das wären hochgerechnet rund 1.500 Piloten) liegen aber über dem Bundesdurchschnitt aller Arbeitnehmer. Ob sich da in den letzten drei Jahren etwas verbessert hat, weiß ich nicht. Da müsstest Du Dir selbst mal eine Statistik heraussuchen. 

würde es auf unsichtbare Beschränken

Die Airlines legen viel Wert auf das Äußere

Mein Vater sagte, dass Tattoos nur Seeleute, Handwerker und Soldaten haben.

Was möchtest Du wissen?