Dürfen Lehrer unsere Zettel lesen?

15 Antworten

Ja darf er. DAS fällt nicht unter das Briefgeheimnis. Ausserdem verfolgt er damit pädagosche Ziele. Ihr sollt lernen, das man im Unterricht keine Zettlel schreibt sondern aufpasst und mitarbeitet. Nichts ist so wichtig, als das es nicht eine dreiviertelstunde warten könnte.

eeee... DOCH !!!

0
@Nordseefan

Es gibt einige Sachen die mann NICHT erst in einer Dreiviertel Sunde Warten kann ;-)

0

schreibt auf den Zettel "Unser Lehrer ist unfähig uns was bei zu bringen" Dann wird er sich überlegen das vorzulesen!

coole taktik =D

0

Stimmt :)))

0

xDDD

0

Laut vorlesen finde ich nicht ok. Der Lehrer könnte damit jemandem gesellschaftlichen und seelischen Schaden zufügen.

Dass er es selbst lesen darf ist klar, er muss ja wissen, ob da was zum Unterrichtsthema oder nur Laberei geschrieben wurde.

Aso ! Dankee

0

kp, ist aber fies mein tipp: nich erwischen lassen, versteckt den Brief am besten in einem leeren kuli/füller,etc. und lasst den weiter reichen...

Also so Zettel gehören ja nicht in den Unterricht wie Lehrer sagen und so denke ich dürfen sie dir alles weg nehmen, dass nicht dazu gehört und was stört. Bei uns ließt eigentlich kein Lehrer die Zettel laut vor, also bin ich nicht sicher ob er sie vorlesen darf. Kuck vielleicht mal in der Schulverfassung.

Was möchtest Du wissen?